Zum Seiteninhalt

Unterstützen Sie uns bitte mit Ihrer Spende!

Unterstützt von:

Ein Projekt des:

Internet Ombudsmann

In eigener Sache: Spendenaufruf

Unserer Bitte sind bereits zahlreiche Leser und Leserinnen nachgekommen. Dafür bedanken wir uns recht herzlich! Unser Ziel ist es, bis zum 30. September 2015 die Summe von 5000 Euro zu sammeln. Gemeinsam mit Ihnen können wir das schaffen!

weiterlesen

Gepostet am 02.09.2015 um 10:47 Uhr von Watchlist Internet

Gefälschte A1-Rechnung verbreitet Schadsoftware

In E-Mailpostfächern findet sich eine Nachricht mit dem Betreff „A1 Rechnung #8477957 von 03-09-2015“. Als Anhang übermittelt sie die ZIP-Datei „a1-quittung 03.09.2015“. Darin verstecken Kriminelle Schadsoftware. Aus diesem Grund wird dringend davon abgeraten, die Datei zu öffnen und auszuführen.

weiterlesen

Gepostet am 04.09.2015 um 13:53 Uhr von Watchlist Internet

rezeptfrei-shoppen.com liefert keine Medikamente

Die Website rezeptfrei-shoppen.com bezeichnet sich als Online-Apotheke, in der man Medikamente ohne Rezept kaufen könne. Als Zahlungsmethode ist lediglich die Banküberweisung vorgesehen. Konsument/innen wird dringend davon abgeraten, bei rezeptfrei-shoppen.com einzukaufen, denn die angebotenen Medikamente gibt es nicht. Bei Bezahlung derselben droht ein finanzieller Verlust.

weiterlesen

Gepostet am 01.09.2015 um 15:10 Uhr von Watchlist Internet

Bewerbungsschreiben verbreiten Schadsoftware

Kriminelle versenden E-Mails mit dem Betreff "Bewerbung" oder "an sekretariat" an Unternehmen. Darin führen sie aus, dass sich eine Bewerbung mit Anschreiben in der beigefügten ZIP-Datei befindet. In Wahrheit verbirgt sich darin Schadsoftware. Aus diesem Grund darf der Dateianhang nicht geöffnet werden.

weiterlesen

Gepostet am 28.08.2015 um 09:45 Uhr von Watchlist Internet
Weitere Meldungen