Zum Seiteninhalt

engelsbert.eu ist ein Fake-Shop

engelsbert.eu ist ein Fake-Shop

Der Fake-Shop engelsbert.eu wirbt mit günstigen Elektroartikel. Eine Bezahlung der Ware ist nur im Voraus möglich. Konsument/innen, die bei engelsbert.eu einkaufen, verlieren ihr Geld und erhalten kein Produkt. Zusätzlich verfügen die Betrüger/innen über persönliche Daten ihrer Opfer. Sie können diese für Verbrechen unter fremden Namen nützen.

weiterlesen
Gepostet am 18.10.2018 von Watchlist Internet

Unterstützt von:

Ein Projekt des:

Internet Ombudsmann

Warnung vor gefälschtem A1-Update

Warnung vor gefälschtem A1-Update

Konsument/innen erhalten eine angebliche Nachricht von A1, in der es heißt, dass der Mobilfunkanbieter ein Update für sie bereit stellt. Kund/innen sollen es installieren, damit sie weiterhin das Mobilfunknetz des Anbieters nutzen können. Kommen sie der Aufforderung nach, installieren sie Schadsoftware auf ihrem Smartphone.

weiterlesen
Gepostet am 17.10.2018 von Watchlist Internet

Urlaube nicht auf venerebookings.com buchen!

Urlaube nicht auf venerebookings.com buchen!

Auf venerebookings.com finden Sie Angebote zu Unterkünften an unterschiedlichsten Orten rund um die Welt. Doch Vorsicht, die Seite ist nicht vertrauenswürdig! Während tatsächlich Geld von Ihrer Kreditkarte abgebucht wird, erhalten Sie weder eine Buchungsbestätigung noch die gebuchte Leistung.

weiterlesen
Gepostet am 17.10.2018 von Watchlist Internet

Datendiebstahl mit gefälschter WhatsApp-Rechnung

Datendiebstahl mit gefälschter WhatsApp-Rechnung

Datendiebe versenden eine gefälschte WhatsApp-Rechnung per E-Mail. Darin behaupten sie in betrügerischer Absicht, dass Konsument/innen für den Messenger bezahlen müssen. Dazu sollen sie auf einer Website ihre Kreditkartendaten und ihren TAN-Code bekannt geben. Das führt zur Übermittlung der Informationen an Kriminelle. Dadurch verlieren Opfer ihr Geld und ihre Identität an Datendiebe.

weiterlesen
Gepostet am 15.10.2018 von Watchlist Internet

Nicht bei saturn-media.net einkaufen

Nicht bei saturn-media.net einkaufen

Saturn-media.net lockt mit günstigen Technikangeboten und versucht durch den Domain eine Verbindung zu den seriösen Anbietern Media Markt und Saturn herzustellen. Saturn-media.net hat jedoch nichts mit den genannten Anbietern zu tun, es handelt sich um einen Fakeshop. Sie erhalten keine Ware und verlieren ihr Geld!

weiterlesen
Gepostet am 11.10.2018 von Watchlist Internet

Kleinanzeigenbetrug mit Western Union Überweisungen

Kleinanzeigenbetrug mit Western Union Überweisungen

Vorsicht beim Kleinanzeigenverkauf! BetrügerInnen, die sich als KaufinteressentInnen ausgeben, behaupten, ihren Opfern überhöhte Geldbeträge überwiesen zu haben, die nur durch eine Western Union Transaktion an ein Speditionsunternehmen freigeschalten werden können. Führen Sie diese Transaktion nicht durch, denn Ihr Geld wäre verloren und die freizuschaltende Überweisung gibt es nicht!

weiterlesen
Gepostet am 10.10.2018 von Watchlist Internet

Gefälschte Apple-Phishingmail im Umlauf

Gefälschte Apple-Phishingmail im Umlauf

Kriminelle versenden eine gefälschte Apple-Mail. Darin fordern sie Empfänger/innen dazu auf, dass sie auf einer manipulierten Website ihreZugangs- und Kreditkartendaten bekannt geben. Nutzer/innen, die der Aufforderung nachkommen, werden Opfer eines Datendiebstahls. Er ermöglicht es Kriminelle, Verbrechen unter fremden Namen zu begehen und Geld von Konsument/innen zu stehlen.

weiterlesen
Gepostet am 08.10.2018 von Watchlist Internet

Nicht bei conquerconsoles.com, konsolenkammer24.de oder konsolenstation24.com kaufen

Nicht bei conquerconsoles.com, konsolenkammer24.de oder konsolenstation24.com kaufen

Die Fakeshops conquerconsoles.com, konsolenkammer24.de und konsolenstation24.com vertreiben Spielkonsolen und Spiele zu unschlagbaren Preisen. Die Fakeshops locken Konsument/innen mit einem speziellen Kombiangebot, welches eine PlayStation4 samt Spiel und Controller beinhaltet. Sie können nur im Voraus per Banküberweisung bezahlen, erhalten aber keine Ware!

weiterlesen
Gepostet am 04.10.2018 von Watchlist Internet

Keine Rechnung von ibostream.de und sobastream.de zahlen

Themen: Abo-Fallen
Keine Rechnung von ibostream.de und sobastream.de zahlen

Die Abo-Fallen ibostream.de und sobastream.de sehen für ihre Nutzung eine kostenlose Registrierung vor. Fünf Tagen nach der Registrierung erhalten Konsument/innen von der Ibo Das Limited oder der Stream It Limited eine Rechnung von 359,88- Euro. Nutzer/innen müssen die Summe nicht bezahlen, denn zwischen ihnen und ibostream.de oder sobastream.de gibt es keinen Vertrag.

weiterlesen
Gepostet am 02.10.2018 von Watchlist Internet