Zum Seiteninhalt

Betrügerische Amazon Marketplace-Shops stehlen Geld!

Betrügerische Amazon Marketplace-Shops stehlen Geld!

Verbraucher/innen können beim Online-Shopping über Amazon auch bei Drittanbieter/innen Bestellungen tätigen. Uns erreichen zahlreiche Meldungen von Personen, die von betrügerischen Marketplace-Shops zu Überweisungen auf externe Konten aufgefordert wurden. Das Geld darf nicht bezahlt werden! Es handelt sich um Betrug und Überweisungen sind verloren.

weiterlesen
Gepostet am 16.07.2019 von Watchlist Internet

Unterstützt von:

Ein Projekt des:

Internet Ombudsmann

Finger weg von notebooksbilliger-angebot.net

Finger weg von notebooksbilliger-angebot.net

Im Online-Shop notebooksbilliger-angebot.net finden Sie vor allem günstige Laptops, Tablets und Smartphones. Echte Schnäppchen werden Sie dort jedoch keine ergattern, denn es handelt sich um einen Fake-Shop. Ihre Bestellung wird trotz Bezahlung nie geliefert. Wir raten, unbekannte Shops immer genauer unter die Lupe zu nehmen!

weiterlesen
Gepostet am 16.07.2019 von Watchlist Internet

Wenn Shoppen per Smartphone zur Falle wird

Wenn Shoppen per Smartphone zur Falle wird

Online-Shoppen wird immer beliebter. Bereits 60 % der Österreicher/innen bestellen im Internet und klicken sich via Computer, Laptop oder Smartphone durch das Angebot. Speziell mobiles Einkaufen mit dem Smartphone hat jedoch neben den vielen Vorteilen einen großen Nachteil: betrügerische Shops sind am Handy schwieriger zu entlarven, als am Computer.

weiterlesen
Gepostet am 11.07.2019 von Watchlist Internet

Bank Austria Phishing-Nachricht mit PDF-Anhang in Umlauf

Bank Austria Phishing-Nachricht mit PDF-Anhang in Umlauf

Vorsicht vor einer betrügerischen E-Mail im Namen der Bank Austria. Kriminelle versenden eine Nachricht mit .pdf-Anhang, die zur Eingabe der Online-Banking-Daten auffordert, da Datenbankprobleme aufgetreten sein sollen. Anschließend sollen Betroffene einen SMS-Code erhalten. Achtung! Es handelt sich vermutlich um eine SMS-Tan für eine betrügerische Abbuchungen.

weiterlesen
Gepostet am 10.07.2019 von Watchlist Internet

Fake-Shops entertaini.eu & gartenhimmel.eu mit gefälschtem Klarna-Checkout!

Fake-Shops entertaini.eu & gartenhimmel.eu mit gefälschtem Klarna-Checkout!

Vorsicht vor betrügerischen Online-Shops, die vorgeben, Klarnas Sofort-Überweisung anzubieten, Konsument/innen aber auf eine gefälschte Klarna-Website weiterleiten. Das geschieht bei entertaini.eu, der Gaming- und Entertainment-Artikel anbietet, sowie gartenhimmel.eu, der Haushaltsware und Sportartikel führt. Nicht bestellen! Eingegebene Daten sind in Gefahr und die Ware existiert nicht.

weiterlesen
Gepostet am 09.07.2019 von Watchlist Internet

Hohe finanzielle Verluste durch betrügerische Investments!

Hohe finanzielle Verluste durch betrügerische Investments!

Konsument/innen stoßen auf aggressiv beworbene Investment-Möglichkeiten bei unzähligen Offshore-Unternehmen, die unglaubliche Gewinne versprechen. Angebote wie FXLeader, KeyMarkets, ELCurrency oder CFReserve sind hier beispielsweise zu nennen. Während einige Betroffene lediglich die 250 Euro Mindesteinsatz verlieren, gehen die Schäden bei anderen häufig in den fünf- oder gar sechsstelligen Bereich!

weiterlesen
Gepostet am 04.07.2019 von Watchlist Internet

Achtung vor Job-Angeboten der Wentics GmbH

Achtung vor Job-Angeboten der Wentics GmbH

Arbeitssuchende, die Job-Börsen bei der Suche nach dem neuen Beruf nutzen, müssen sich vor betrügerischen Angeboten in Acht nehmen. So kontaktieren Kriminelle beispielsweise als Wentics GmbH oder Wenics GmbH Internetnutzer/innen und bieten verlockende Jobs im Home Office gegen hervorragende Bezahlung an. Betroffene dürfen keine Daten übermitteln, denn es handelt sich um einen Identitätsmissbrauch zum Zweck der Geldwäsche!

weiterlesen
Gepostet am 01.07.2019 von Watchlist Internet

Achtung vor Scamming im Internet

Achtung vor Scamming im Internet

Scamming (dt. Vorschussbetrug) beschreibt eine beliebte Betrugsform im Internet, die Kriminelle nutzen, um an schnelles Geld zu gelangen. Sie versprechen ihren Opfern Erbschaften, Millionengewinne, günstige Kredite oder spielen ihnen eine Notlage vor und drängen sie zu hohen Vorschusszahlungen. Es handelt sich ausnahmslos um leere Versprechen und Geld landet ausschließlich in den Taschen der Betrüger/innen.

weiterlesen
Gepostet am 26.06.2019 von Watchlist Internet

Phishing-Versuch gegen free-Kund/innen der Advanzia Bank S.A.

Phishing-Versuch gegen free-Kund/innen der Advanzia Bank S.A.

Konsument/innen finden eine E-Mail in ihrem Posteingang, in der sie über die Notwendigkeit einer Datenbestätigung informiert werden, um die free-Kreditkarte weiter nutzen zu können. Die Nachricht erweckt den Eindruck, von der Advanzia Bank S.A. zu stammen, doch sie wird von Kriminellen verschickt. Dem Link darf nicht gefolgt werden, denn es handelt sich um einen Phishing-Versuch!

weiterlesen
Gepostet am 25.06.2019 von Watchlist Internet