Zum Seiteninhalt
News

Watchlist Internet-App jetzt am Smartphone installieren!

Gepostet am 06.09.2019 von Watchlist Internet
Themen: Tipp, Sonstiges

Die Warnmeldungen der Watchlist Internet lassen sich auf vielen Wegen empfangen: Über unsere Internetseite, per E-Mail-Newsletter, auf Facebook und Twitter. Ab heute bieten wir unser Service auch per App am Smartphone an.

Die Watchlist Internet wird vor allem per Suchmaschine gefunden. Genau dann, wenn InternetnutzerInnen Zweifel haben, ob ein Angebot seriös ist, suchen viele nach Erfahrungen anderer. Gibt man bei Google, Bing, Qwant & Co. die Webadresse der fraglichen Seite und z.B. das Wort Erfahrung ein, stößt man, bei betrügerischen Angeboten, vor denen wir gewarnt haben, ziemlich schnell auf ein Suchergebnis der Watchlist Internet. Die Gefahr, auf den Betrug hereinzufallen, ist gebannt.

Wer regelmäßig über aktuelle Fallen und neue Betrugsmaschen im Internet informiert sein möchte, hat z.B. unseren wöchentlichen E-Mail-Newsletter abonniert, unseren Facebook-Account geliked oder folgt uns bei Twitter. Diese Verbreitungskanäle haben wir jetzt um einen Kanal erweitert: Eine App für Smartphones. Diese App steht in Apple‘s App Store und dem Google Play Store zur Verfügung und kann kostenfrei installiert werden. Sobald es eine neue Warnmeldung auf der Watchlist Internet gibt, werden NutzerInnen per Benachrichtigung davor gewarnt. Die App wurde finanziert mit Mitteln der Arbeiterkammer Wien – Konsumentenschutz.

Die Smartphone-App ist eine Ergänzung zu unseren anderen Kanälen, und ist ideal für LeserInnen, die das Internet vor allem am Smartphone nutzen, aber auch für Personen, die Probleme haben, unseren E-Mail-Newsletter zu empfangen. Die Gefahr, dass dieser im Spam-Ordner landet oder gar nicht zugestellt wird, ist aufgrund unserer Betrugsmeldungen recht hoch.

In der App stehen die wichtigsten Funktionen der Watchlist Internet zur Verfügung:

  1. Mit den Warnmeldungen werden Sie über aktuelle Betrugsfallen im Internet informiert.
  2. Über das Meldeformular können Sie uns über aktuelle Betrugsfallen im Internet informieren.
  3. Mit den sogenannten „Push-Benachrichtigungen“ können Sie sich sofort informieren lassen, sobald eine Warnmeldung von uns online geht.

Unterstützt von:

Ein Projekt des:

Internet Ombudsmann