Zum Seiteninhalt
News

Gefälschte Billa-Gewinn-SMS im Umlauf!

Gepostet am 03.01.2019 von Watchlist Internet

Erneut haben Betrüger/innen eine gefälschte Gewinn-SMS von Billa in Umlauf gebracht. Personen, die der Nachricht Glauben schenken, dem Link in der SMS folgen und die Umfrage beantworten, sollen zwei Euro per Kreditkarte zahlen, um ein iPhone XS mit 256 GB geschenkt zu bekommen. Wer das macht, tappt in eine Abo-Falle und erhält kein iPhone XS.

Nicht zum ersten Mal wurden gefälschte Billa-SMS von Kriminellen verschickt, die zu einem angeblichen Gewinnspiel führen. Über diese Masche haben wir hier bereits zuvor ausführlich berichtet. Wenn auch Sie die Nachricht erhalten haben, ignorieren oder löschen Sie die Nachricht, denn es handelt sich um einen Versuch, Sie in eine Abo-Falle zu locken.

Der Text der SMS lautet:

Herzlichen Glückwunsch!

Unsere Postleitzahl-Ziehungsergebnisse sind heute bekannt. Sie sind einer der 21 Glücklichen : *Link zum Fake-Gewinnspiel*

Billa Umfrage

Wenn Sie dem Link folgen, gelangen Sie zu einer Umfrage zu Ihren Erfahrungen mit der Billa-Supermarktkette. Rein optisch könnten Sie glauben, dass Sie sich tatsächlich auf einer Website von Billa befinden. Ein Blick auf die Web-Adresse verrät Ihnen aber, dass Sie sich auf einer fremden Website bewegen:

iPhone XS geschenkt?

Nachdem Sie die Umfrage ausgefüllt haben, werden Ihnen mehrere „exklusive Angebotsprämien“ präsentiert, wobei nur noch das iPhone XS vorrätig ist.  Wenn Sie das Gerät auswählen und in weiterer Folge auf *jetzt bestellen* klicken, gelangen Sie auf die folgende Seite, auf der Sie Ihre Personen- und Kreditkartendaten eingeben sollen, um das iPhone XS für zwei Euro zu erhalten:

Achtung: Versteckter Kostenhinweis!

Auf der Seite zur Dateneingabe befindet sich ganz oben und ganz unten ein versteckter Kostenhinweis:

Alle neuen Kunden nehmen am Gewinnspiel für das angezeigte Aktionsprodukt teil. Wenn Sie der glückliche Gewinner sind, werden Sie direkt per E-Mail benachrichtigt. Dieses Sonderangebot umfasst ein 3-Tage-Probeabo für unbegrenzte Online-UnterhaltungNach Ablauf des Probeabos wird der Mitgliedsbeitrag (80 EUR) automatisch über Ihre Kreditkarte eingezogen. Sollten Sie mit unserem Service aus irgendeinem Grund nicht zufrieden sein, können Sie Ihren Account innerhalb von 3 Tagen abbestellen. Wenn der Service nicht abbestellt wird, verlängert sich die Laufzeit automatisch um jeweils einen Monat. Diese Aktion läuft bis zum 31. Dezember 2019

Statt ein iPhone XS um 2 Euro zu erhalten, melden Sie sich also für ein kostenpflichtiges Abo an, das Sie nach einer dreitägigen Testphase 80 beziehungsweise 85 Euro pro Monat kosten soll. Die Abos werden unter anderem bei coolgames4u.com und play2rewind.com abgeschlossen.

Sie sind in die Falle getappt?

Wenn Sie in die Falle getappt sind, werden Ihnen zunächst die 2 Euro, die Sie tatsächlich freigegeben haben, von der Kreditkarte abgezogen. Wenn Sie keine weiteren Schritte setzen, folgen monatlich die Abbuchungen für das unabsichtlich abgeschlossene Abonnement. Das versprochene iPhone XS erhalten Sie hingegen nie.

Um sich von dem Abonnement abzumelden, suchen Sie auf Ihrer Kreditkartenabrechnung, auf der Bestellbestätigung (falls Sie eine erhalten haben) oder bei den Abonnement-Anbietern nach einer Kontaktmöglichkeit und verlangen Sie die umgehende Kündigung des angeblichen Abo-Vertrags.

Sollte dies erfolglos bleiben, setzen Sie sich mit Ihrem Kreditkartenanbieter in Verbindung, um unter Verweis auf den genauen Sachverhalt das weitere Vorgehen zu besprechen und um eine Rückerstattung des abgebuchten Betrages zu ersuchen. Beträge, die Ihnen ohne Ihre Zustimmung abgebucht wurden (z.B. Beträge, auf die beim Kauf nicht ausreichend hingewiesen wurde oder die über den Wert Ihrer Bestellung hinausgehen) sind gemäß § 67 Zahlungsdienstleistungsgesetz 2018 von Ihrem Zahlungsdienstleister zurückzuerstatten. Versuchen Sie auch den Anbieter für weitere Abbuchungen von Ihrer Kreditkarte zu sperren, sofern dies möglich ist.

Beratung & Hilfe:

Für konkrete Beratungsanfragen wenden Sie sich bitte an die entsprechenden Stellen, die wir auf der Seite "Beratung & Hilfe" für Sie aufgelistet haben: www.watchlist-internet.at/beratung-hilfe

 

(Die Watchlist Internet bedankt sich bei zahlreichen Leser/innen für die Meldung der neuen gefälschten Billa-SMS mit iPhone XS-Gewinnspiel.)

Unterstützt von:

Ein Projekt des:

Internet Ombudsmann