Zum Seiteninhalt
News

Betrügerische WhatsApp-Nachrichten zu iPhone-Gewinn!

Gepostet am 05.02.2020 von Watchlist Internet

Kriminelle nützen momentan WhatsApp für die massenhafte Verbreitung einer Betrugsmasche. Sie versenden eine WhatsApp-Nachricht zu einem angeblichen Gewinn aus. Wer dem Link folgt und ein gratis iPhone erhalten möchte, muss die Nachricht an mindestens zehn WhatsApp-Kontakte weiterleiten. EmpfängerInnen dürfen weder Daten bekanntgeben noch die Nachricht weiterleiten.

Vorsicht, wenn Sie eine Nachricht von Ihren WhatsApp-Kontakten zu einem angeblichen Gewinn erhalten. Es handelt sich um eine Betrugsmasche, bei der Sie durch Nachrichten Ihrer Bekanntschaften zur Dateneingabe auf einer betrügerischen Seite gebracht werden sollen. Dadurch landen Sie nicht nur selbst in einer Abo-Falle, sondern helfen gleichzeitig bei der weiteren Verbreitung der Betrugsmasche.

Die betrügerische Nachricht

Sollten auch Sie zu den Betroffenen gehören, erhalten Sie am Beginn des Betrugs eine Nachricht wie die folgende:

Die Nachricht suggeriert einen Gewinn und verweist außerdem auf apple.com. Tatsächlich landen Sie aber auf einer Seite, die nichts mit Apple selbst zu tun hat. Die Website heißt bonus-bucket.com und fordert Sie zur Beantwortung dreier Fragen auf.

Die Fragen sind schnell beantwortet und Sie werden zum „möglichen Gewinner!“ ernannt. Damit Sie umgehend alle weiteren Schritte erledigen, läuft ein Countdown von 300 Sekunden auf Null ab und Ihnen wird angezeigt, dass nur noch 47 iPhone 11 Pro verfügbar sind. Bevor Sie zu Ihrem angeblichen Gewinn gelangen, verlangt man von Ihnen noch das Teilen des vermeintlichen Gewinnspiels auf WhatsApp mit zehn Ihrer Kontakte:

Sobald Sie den Link mit zehn Kontakten geteilt haben, werden Sie zur Dateneingabe aufgefordert. Damit Ihnen das iPhone 11 Pro zugeschickt wird, müssen Sie außerdem Ihre Kreditkartendaten bekannt geben, um für die Versandkosten aufzukommen. Achtung: Dadurch landen Sie in einer Abo-Falle und übermitteln Ihre Infos an Kriminelle!

Die gleiche Abo-Falle haben wir beispielsweise im Artikel SMS von „InfoSMS“ führt in Abo-Falle bereits behandelt. Im genannten Artikel erfahren Sie auch, was Sie tun können, wenn Sie in die Falle getappt sind.

Wieso sollen Sie die Nachrichten weiterleiten?

Dadurch dass Sie die Nachrichten zu dem vermeintlichen Gewinnspiel weiterleiten, schlagen die Kriminellen zwei Fliegen mit einer Klatsche: Zum einen tappen Sie selbst in die Abo-Falle und zum anderen sorgen Sie dafür, dass auch weitere Kontakte zu potenziellen Opfern der Betrugsmasche werden. Hinzukommt, dass Ihre Kontakte einer Nachricht in Ihrem Namen vermutlich mehr Glauben schenken, als einer willkürlich verschickten Nachricht einer unbekannten Person.

Beratung & Hilfe:

Für konkrete Beratungsanfragen wenden Sie sich bitte an die entsprechenden Stellen, die wir auf der Seite "Beratung & Hilfe" für Sie aufgelistet haben: www.watchlist-internet.at/beratung-hilfe

(Die Watchlist Internet bedankt sich bei ihren Leserinnen und Lesern für die Meldungen zur Abo-Falle, die momentan über WhatsApp verbreitet wird.)

Unterstützt von:

Ein Projekt der:

Internet Ombudsmann