Zum Seiteninhalt
News

Vorsicht vor Handwerks-Notdiensten mit der Telefonnummer 06608643901!

Gepostet am 14.08.2020 von Watchlist Internet

Bei einem Wasserrohrbruch, einem Gasgebrechen oder bei einem Stromausfall, muss meist schnell eine Expertin oder ein Experte her. Für die Überprüfung eines Installations- oder Elektrik-Notdienstes bleibt da oft keine Zeit mehr. Das nützen unseriöse Unternehmen aus: Sie bieten online einen Notdienst an, kommen auch tatsächlich, aber stellen im Nachhinein viel zu überhöhte Kosten in Rechnung.

elektrikernotdienstwien.at, installateurnotdienste.at oder rohrverstopfung-notdienst.at – das sind nur drei von vielen Notdiensten, die online ihre Leistungen anbieten, aber unseriös sind. Dabei haben diese Unternehmen einiges gemeinsam: Sie verwenden alle die gleiche Telefonnummer, sie haben ein unvollständiges Impressum und sie haben kein Gewerbe angemeldet. Die Watchlist Internet empfiehlt daher diese Notdienste nicht in Anspruch zu nehmen!

Welche Leistungen versprechen die Unternehmen?

Sucht man im Internet nach der Telefonnummer 06608643901, findet man verschiedenste Unternehmen, die Elektro- oder Installationsnotdienste anbieten.

Die vermeintlichen Handwerksbetriebe versprechen auf ihren Webseiten, dass sie jederzeit erreichbar sind und professionelle ExpertInnen innerhalb von 45 Minuten vor Ort sein können. Unter der Telefonnummer 06608643901 sind folgende Notdienste erreichbar:

  • elektro24-dienst.at
  • elektrikernotdienstwien.at
  • elektrikerhilfewien.at
  • elektrikerexperten.at
  • profi-elektriker.at
  • installateurnotdienste.at
  • installateureinwien.at
  • installateur-notdienst-wien.co.at
  • klempner-notdienst24.at
  • klempnernotdienst24h.at
  • klimatechniker-profi.at
  • rohrverstopfung-notdienst.at
  • rohrbruch-notdienst24.at

Wieso sind die Unternehmen unseriös?

Auf den ersten Blick wirken alle Webseiten seriös und professionell gemacht. Nimmt man die Webseiten und die Unternehmen jedoch genauer unter die Lupe, zeigen sich Ungereimtheiten, die darauf hinweisen, dass die Notdienste unseriös sind:

  • Unvollständiges Impressum: Ganz unten auf den Webseiten findet sich der Punkt Impressum. Klickt man darauf, zeigt sich, dass das Impressum unvollständig ist, da nur die Webseiten-Adresse, die E-Mail und die Telefonnummer angezeigt werden. Wie die Firma heißt und wer tatsächlich hinter dem Unternehmen steht, bleibt unklar. Das ist problematisch, weil Sie bei Problemen nicht wissen, wer Ihre Ansprechpartnerin oder Ihr Ansprechpartner ist – auch Ihre Rechte können Sie so gegebenenfalls nur schwer geltend machen.
  • Falsche Adressen: Auf manchen Webseiten finden sich sogar Wiener Adressen. Eine Suche nach diesen Adressen, zeigt jedoch ausnahmslos, dass hier nicht die angegeben Unternehmen ansässig sind.
  • Kein Gewerbe angemeldet: Ist eine Adresse angegeben, wird außerdem klar, dass an diesen Adressen auch keine Gewerbebetriebe für die jeweiligen Notdienste angemeldet sind.

Haben Sie Erfahrungen mit den Unternehmen gemacht?

Die Watchlist Internet rät aufgrund der fehlenden Gewerbeberechtigung und den anderen Ungereimtheiten auf jeden Fall davon ab, eine dieser Unternehmen zu beauftragen. Bislang fehlen uns jedoch Erfahrungswerte von KonsumentInnen, um das Vorgehen der vermeintlichen HandwerkerInnen genauer einschätzen zu können. Eine Konsumentin berichtet davon, dass Sie eine extrem überhöhte Rechnung erhalten hat, die sie im Notfall akzeptierte. Sollten Sie bereits Erfahrung mit einem dieser Unternehmen gemacht habe, melden Sie uns diese unter Internet-Falle melden.  

So erkennen Sie seriöse Unternehmen

  • Sehen Sie sich die Webseite genau an: Auch in einem Notfall sollten Sie sich die Zeit nehmen, um nach einem Impressum zu machen. Nur wenn Sie sich sicher sein können, wer hinter dem Notdienst steht, sollten Sie diesen auch beauftragen!
  • Prüfen Sie die Zahlungsbedingungen: Seriöse Unternehmen geben die Zahlungsmöglichkeiten an. Fehlt diese Information, sollten Sie vorsichtig sein.
  • Nicht auf Suchergebnisse vertrauen: Wenn Sie im Internet nach einem Notdienst suchen, sollten Sie nicht darauf vertrauen, dass die ersten Ergebnisse seriös sind. Betrügerische Notdienste geben viel Geld dafür aus, damit ihre Webseiten ganz vorne angezeigt werden.
  • Liste mit Notdiensten anlegen: Damit Sie in einer Stresssituation nicht unbekannte AnbieterInnen überprüfen müssen, empfehlen wir, dass Sie sich eine Telefonliste mit vertrauenswürdigen Notfalldiensten aller Art anlegen.

Sie wurden bereits Opfer?

Wenn Sie bereits Opfer eines unseriösen Notdienstes wurden, empfehlen wir Ihnen, Strafanzeige bei der Polizei zu erstatten. Außerdem sollten Sie sich nicht unter Druck setzen lassen, wenn Ihr Gegenüber einen nicht vereinbarten Betrag fordert, der sofort bezahlt werden soll. Auch hier gilt: Verständigen Sie im Zweifelsfall die Polizei.  

Beratung & Hilfe:

Für konkrete Beratungsanfragen wenden Sie sich bitte an die entsprechenden Stellen, die wir auf der Seite "Beratung & Hilfe" für Sie aufgelistet haben: www.watchlist-internet.at/beratung-hilfe

(Wir danken einem unserer Partner für die Weiterleitung der unseriösen Notdienste.)

Unterstützt von:

Ein Projekt der:

Internet Ombudsmann