(Accesskey 0) (Accesskey 1)
online seit 07.07.2023

Sie sollen eine „Erstattung aus dem Sozialfonds erhalten“? Ignorieren Sie diese SMS!

Unsere Leser:innen melden uns aktuell SMS, die im Namen des „Staates“ verschickt werden. Angeblich sollen Sie eine „Erstattung aus dem Sozialfonds“ erhalten. Achtung, Phishing-Alarm! Löschen Sie die SMS und geben Sie auf keinen Fall Ihre Kontodaten an.

Der Staat hat beschlossen, dass Sie eine Erstattung aus dem Sozialfonds erhalten. Für mehr Informationen: raff-bund-at.online

Diese SMS wird derzeit willkürlich an zahlreiche Personen versendet. Das Ziel: Sie sollen auf den Link klicken und dort Ihre Kontodaten angeben. Machen Sie das auf keinen Fall, denn diese Daten würden in den Händen der Kriminellen landen. Löschen Sie stattdessen die SMS!

Betrügerische SMS erkennen!
  • Inhalt hinterfragen: Gibt es einen Grund, dass Sie eine Erstattung erhalten? Hatten Sie jemals mit dem „Sozialfonds“ zu tun? Manchmal zeigen bereits solche Fragen, dass etwas nicht stimmen kann.

  • Zweifelhafter Link: Befindet sich in der SMS ein Link, ist das ein Alarmsignal. Hat der Links nichts mit dem Absender zu tun, können Sie sich sicher sein, dass es sich um Betrug handelt. „raff-bund-at.online“ ist keine offizielle Webseite des Staates (diese enden auf gv.at).

  • Keine vertraulichen Daten preisgeben: Auf der Webseite werden Sie aufgefordert Ihre Bankdaten einzugeben. Machen Sie das nur, wenn Sie sich auf der richtigen Seite überprüfen. Wechseln Sie dafür lieber in den Browser, loggen Sie sich in Ihr Benutzerkonto ein und überprüfen Sie dort, ob die gemachten Behauptungen stimmen!

info icon

Sie haben Ihre Daten übermittelt? Kontaktieren Sie Ihre Bank oder Ihr Kreditkartenunternehmen und schildern Sie dort die Situation. Möglichweise muss Ihre Karte gesperrt werden.

Link kopiert