Zum Seiteninhalt
News

Instagram: Kooperationsanfragen von wegego.com sind Fake

Gepostet am 29.06.2021 von Watchlist Internet

Momentan werden Instagram-NutzerInnen vermehrt von einem Profil namens sara.wegego – einer angeblichen Brand Ambassador Managerin bei wegego.com – angeschrieben. Ihnen wird eine Kooperation mit dem Unternehmen angeboten. Angeblich erhalten sie Gratisprodukte zugesendet, die sie dann bewerben sollen. Die Versandkosten müssen jedoch selbst getragen werden. Tatsächlich ist unklar, ob die Produkte ankommen, denn wegego.com ist unseriös!

Der Instagram-Auftritt von wegego (@WeGetGoing) wirkt sehr professionell. Das Konto postet regelmäßig Content, hat um die 11.000 Abonnenten und eine schöne Auswahl an Sportkleidung für Frauen. Auch das Profil der vermeintlichen Brand Ambassador Managerin sara.wegego wirkt seriös. In Wahrheit handelt es sich jedoch um einen betrügerischen Online-Shop, der zahlreiche rechtliche Anforderungen missachtet!

Wie funktioniert die Betrugsmasche?

Instagram-NutzerInnen werden von einer sara.wegego, die angeblich „Brand Ambassador Manager“ bei wegego.com ist, angeschrieben. Ihnen wird eine Kooperation angeboten: Sie können sich ein Produkt aus dem Online-Shop aussuchen und dieses auf ihrem Instagram-Kanal bewerben. Im Gegenzug werden sie dafür bezahlt. Aus den weiteren Nachrichten geht jedoch hervor, dass sie die Versandkosten zwischen 20 und 50 $ für dieses Produkt selbst bezahlen müssen – angeblich um gegenseitiges Vertrauen zu erzeugen. Wer bezahlt, erhält jedoch kein Produkt zugesandt und hört vom Unternehmen nichts mehr.

Achtung: 

Es handelt sich um einen gefälschten Instagram-Auftritt vom Fake-Shop wegego.com. Sie bezahlen angeblich Versandkosten, erhalten die versprochene Leistung bzw. den Kooperationsvertrag jedoch nicht!

Woran erkenne ich, dass wegego.com Fake ist?

Auf dem ersten Blick wirkt wegego.com wie ein seriöser Online-Shop. Auch der Instagram-Auftritt lässt daraus schließen, dass dahinter tatsächlich ein Unternehmen steckt. Aber ein Instagram-Account ist kein Garant für einen seriösen Online-Shop. Sie müssen sich auch immer den Online-Shop selbst anschauen. Wir haben den Shop genauer unter die Lupe genommen und zahlreiche Mängel entdeckt:

  • Es gibt kein Impressum. Sie können also nicht nachvollziehen, welches Unternehmen hinter wegego.com steckt.
  • Es gibt keine Kontaktdaten. Bei Fragen oder Probleme erreichen Sie das Unternehmen nur über ein Kontaktformular. E-Mail-Adresse oder Telefonnummer ist keine angeführt.
  • Auf wegego.com findet sich kein Hinweis über den Unternehmenssitz.

Wir raten von einer Bestellung bei wegego.com ab! Es ist sehr unwahrscheinlich, dass Sie Ihre Bestellung erhalten! Sollten Sie Ihre Ware erhalten, ist sie höchstwahrscheinlich in sehr schlechter Qualität und eine Rücksendung unmöglich!

Unseriöse Online-Shops werben auf Instagram

Kriminelle nutzen Instagram zur Bewerbung ihrer Fake-Shops. Verlassen Sie sich nicht darauf, dass das soziale Netzwerk die Seriosität des Werbepartners überprüft hat. Kriminelle finden immer Möglichkeiten, betrügerische Werbeanzeigen zu erstellen. Daher gilt: Überprüfen Sie vor allem unbekannte Shops vor einer Bestellung genau:

  • Suchen Sie den Shop im Internet und lesen Bewertungen. Oftmals werden Sie bereits gewarnt. Gibt es keine relevanten Einträge, sollten Sie von einer Bestellung absehen.
  • Überprüfen Sie das Impressum. Gibt es keines, sollten Sie besser nicht bestellen.
  • Kontrollieren Sie, ob Kontaktdaten angeführt sind.
  • Überprüfen Sie die Zahlungsmodalität und wie Sie Artikel ggf. zurückschicken können.
  • Finden Sie heraus, von wo die Ware versendet wird. Bei Bestellungen aus Asien sind sehr lange Lieferzeiten zu erwarten. Auch mit Zollgebühren sind bei Bestellungen außerhalb des europäischen Wirtschaftsraums zu rechnen.
  • Checken Sie unsere Listen:  Liste betrügerischer Online-Shops und Liste problematischer Shops!

Beratung & Hilfe:

Für konkrete Beratungsanfragen wenden Sie sich bitte an die entsprechenden Stellen, die wir auf der Seite "Beratung & Hilfe" für Sie aufgelistet haben: www.watchlist-internet.at/beratung-hilfe

(Die Watchlist Internet bedankt sich bei einer Leserin für die Meldung zu dieser Betrugsmasche.)

Unterstützt von:

Ein Projekt der:

Internet Ombudsmann