Direkt zum Inhalt

Liste betrügerischer Speditionen

Uns werden regelmäßig Websites von betrügerischen Speditionen gemeldet. Diese treten als Treuhänder bei Privatkäufen auf. Die Unternehmen existieren nicht, alle Zahlungen landen in den Händen der Kriminellen. An dieser Stelle warnen wir vor allen uns bekannten betrügerischen Speditionen. Die Liste wird laufend aktualisiert. Sind Sie auf eine betrügerische Spedition gestoßen, der hier nicht auftaucht? Informieren Sie uns über das Meldeformular.

Ihre Suche lieferte
155 Treffer

Wie funktioniert der Betrug mit unseriösen Speditionen?

Betrügerische Speditionen werden meist bei Privatkäufen zwischengeschalten. Wollen Sie zum Beispiel ein gebrauchtes Auto kaufen oder verkaufen, erklärt Ihr Gegenüber, dass der aufgrund eines Auslandsaufenthalts nicht persönlich abgewickelt werden kann. Stattdessen werden Speditionen oder Kurierdienste zwischengeschalten. Durch gefinkelte Überzeugungsarbeit werden Sie dazu gebracht Geld an die Kriminellen zu überweisen.

Hier finden Sie weitere Informationen zu betrügerischen Speditionen.

Wie erkennen Sie betrügerische Speditionen?

  • Auslandsaufenthalt: Betrügerische Anfragen auf Kleinanzeigenplattformen erkennen Sie in der Regel daran, dass Ihr Gegenüber angibt, sich im Ausland aufzuhalten oder einen anderen Grund nennt, warum eine persönliche Übergabe nicht möglich ist. Oft werden auch tragische Ereignisse angeführt.

  • Abwicklung über Spedition: Stattdessen soll der Kauf über eine Spedition abgewickelt werden, die gleichzeitig als Treuhandgesellschaft fungiert.

  • Geldforderungen: Als Verkäufer:in sollten Sie niemals Geld überweisen. Auch nicht, wenn Sie es angeblich zurückbekommen oder ein „seriöses“ Unternehmen das Geld verwaltet.

Was tun, wenn Sie der betrügerischen Spedition Geld überwiesen haben?

Wenn Sie bereits bezahlt haben, werden Sie Ihr Geld höchstwahrscheinlich nicht mehr zurückbekommen. Kontaktieren Sie dennoch Ihre Bank und versuchen Sie, die Überweisung zu stoppen. Erstatten Sie aber auf jeden Fall eine kostenlose Anzeige bei der Polizei. Außerdem macht es Sinn die Betrügerin oder den Betrüger auf der Kleinanzeigenplattform zu melden!

Link kopiert