Zum Seiteninhalt

Impressum

Medieninhaber, Verantwortlicher, Herausgeber und Verleger:

Österreichisches Institut für angewandte Telekommunikation (ÖIAT)
Ungargasse 64-66/3/404
1030 Wien
Tel: +43 1 595 211 275
Fax: +43 1 595 211 299

Datenschutzerkärung

Betrugsfallen und andere Auffälligkeiten melden: meldungwatchlist-internetat
Für Beratungsanfragen wenden Sie sich bitte an unsere Experten vom Internet Ombudsmann (zum Anfrageformular) bzw. für Betrugsanzeigen direkt an die Polizei.

Web: www.watchlist-internet.at, E-Mail: kontaktwatchlist-internetat
Social: facebook.com/watchlistAT, twitter.com/watchlistAT

ZVR: 922972340
DVR: 0942758
UID: ATU 49875407

Rechtsform: Gemeinnütziger Verein

Geschäftsführer: Ing. Mag. Bernhard Jungwirth, M.Ed.
Vorstand: DI Barbara Buchegger, Erwin Rennert, Edward Strasser, Jürgen Gangoly

Vereinszweck: Die Verbreitung aller Arten von Kommunikationstechnologien zu fördern, Informationen über alle Arten von Kommunikationstechnologien zum Zweck der effizienten und sinnvollen Nutzung ihrer Einrichtungen und Funktionen zu vermitteln, allen Menschen – insbesondere ökonomisch und sozial benachteiligten – einen erleichterten Zugang zu diesen Einrichtungen sowie deren Benutzung zu ermöglichen und schließlich die Bereitstellung von Informationen öffentlicher Institutionen und anderer Stellen, deren Verbreitung einer Stärkung des demokratischen Lebens zuträglich, sowie der Allgemeinheit dienlich ist.

Zuständige Behörde: Bundespolizeidirektion Wien, 1010 Wien, Schottenring 7-9

Grundlegende Richtung dieser Website:

Informationen und Aufklärung zu Internet-Betrug und betrugsähnliche Online-Fallen.

Barrierefreiheit:

Die Website www.watchlist-internet.at wurde hinsichtlich der Barrierefreiheit optimiert.

Das Ziel völliger Barrierefreiheit ist für komplexe und umfangreiche Websites kaum erreichbar. Wenn Sie trotz unseres Bemühens auf Schwierigkeiten stoßen oder Anregungen zur Verbesserung haben, freuen wir uns über Ihr Feedback unter kontaktwatchlist-internetat.

Haftungsausschluss:

Bezüglich der Inhalte, der Funktionalität und Verfügbarkeit der Website www.watchlist-internet.at kann keine Gewähr übernommen werden. Die auf dieser Website oder in Bezug stehenden Dokumenten enthaltenen Informationen stellen keine Rechtsberatung, sondern lediglich eine Information dar.

Unsere Website enthält Links zu externen Websites Dritter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Setzung der Links auf mögliche rechtswidrige Inhalte überprüft. Entsprechende Inhalte waren zu diesem Zeitpunkt nicht erkennbar. Sollten uns Rechtsverletzungen auf den verlinkten Websites bekannt oder bekannt gemacht werden, werden wir die Links unverzüglich entfernen.

Partner:

Die Watchlist Internet ist ein Projekt des Internet Ombudsmann und wird vom Österreichischen Institut für angewandte Telekommunikation (ÖIAT) umgesetzt. Die Entwicklung des Projekts wurde und wird durch die finanzielle Unterstützung der Internet Foundation Austria (netidee), des Bundesministeriums für Arbeit, Soziales, Gesundheit und Konsumentenschutz (BMASGK), der Bundesarbeitskammer (BAK) sowie der willhaben internet service GmbH & Co KG ermöglicht.

Webdesign, Programmierung:

Datenschutz

Allgemeines

Wir nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten nur im Einklang mit den gesetzlichen Datenschutzvorschriften der EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) sowie des Datenschutzgesetzes (DSG). In dieser Datenschutzerklärung möchten wir Sie über die wichtigsten Aspekte der Datenverarbeitungen im Rahmen unseres Website-Angebotes unter https://www.watchlist-internet.at informieren.

Verantwortlicher

Die für die Verarbeitung verantwortliche Person ist der Verein „Österreichisches Institut für angewandte Telekommunikation“ (ZVR-Zahl 922972340), erreichbar unter der Adresse 1030 Wien, Ungargasse 64/3/404, der Telefonnummer +43 (0)1/595 21 12 (9h bis 17h) sowie unter der E-Mail-Adresse office@oiat.at. Soweit wir im Rahmen dieser Datenschutzerklärung auf uns („wir“) Bezug nehmen, ist damit der Verein „Österreichisches Institut für angewandte Telekommunikation“ gemeint.

Server-Log-Files

Im Rahmen Ihres Besuchs unserer Website erheben wir personenbezogene Daten im technisch notwendigen Umfang (Name der abgerufenen Datei, Datum und Uhrzeit des Abrufs, übertragene Datenmenge, Meldung über erfolgreichen Abruf, Browsertyp nebst Version, das Betriebssystem des Nutzers, Referrer URL und IP-Adresse des zugreifenden Rechners), um Ihnen unsere Website zur Verfügung stellen zu können. Diese Daten können von uns nicht bestimmten Personen zugeordnet werden und werden auch nicht mit Daten aus anderen Datenquellen zusammengeführt. Die Verarbeitung dieser Daten erfolgt auf Grundlage unserer berechtigten Interessen gemäß Art 6 Abs lit f DSGVO, Ihnen diese Website zur Verfügung stellen zu können.

Meldeformular

Mit Ihrer Meldung einer Internet-Falle erteilen Sie uns Ihre Einwilligung, dass wir die von Ihnen bekanntgegebenen Daten (Namen, E-Mail-Adresse und Inhalt der Meldung samt Anhänge) zur Bearbeitung Ihrer Meldung und zur statistischen Auswertung der bei uns eingelangten Meldungen verarbeiten. Wir speichern diese personenbezogenen Daten für einen Zeitraum von einem Jahr nach Einlangen Ihrer Anfrage, um allfällige Nachfragen richtig zuordnen und Entwicklungen im Bereich des Internet-Betrugs dokumentieren zu können. Nach Ablauf dieses Jahres werden Ihre Daten gelöscht. Ihre Daten werden Zweck der Bearbeitung Ihrer Meldung auch IT-Dienstleistern (derzeit: abaton EDV-Dienstleistungs GmbH, abaton.at und webconsulting business services Gmbh, webconsulting.at) offengelegt. Diese Unternehmen erbringen für uns IT-Dienstleistungen (Hosting etc.) und werden nur als Auftragsverarbeiter im datenschutzrechtlichen Sinn tätig. Ihre Daten werden nicht an Dritte weitergegeben.
Die Datenverarbeitung erfolgt auf der Rechtsgrundlage von Art 6 Abs 1 lit a der Datenschutz-Grundverordnung (Einwilligung). Sie können Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen, indem Sie sich an uns unter den angegebenen Kontaktdaten (zB kontakt@watchlist-internet.at) wenden.

Newsletter

Mit der Anmeldung zum Watchlist Internet-Newsletter erteilen Sie uns Ihre Einwilligung, dass wir Ihre E-Mail-Adresse zum Zweck der Versendung des Watchlist Internet-Newsletters verarbeiten und bis zu einer Abmeldung vom Newsletter bzw. Widerruf der Einwilligung speichern. Die Erteilung dieser Einwilligung erfolgt in einem sogenannten „Double-Opt-In“-Verfahren. Dies bedeutet, dass wir Ihnen den Newsletter erst dann zuschicken, wenn Sie Ihre Einwilligung in die Verarbeitung Ihrer Daten zum Zweck des Newsletter-Versands ausdrücklich bestätigt haben. Zu diesem Zweck erhalten Sie nach Ihrer Anmeldung zum Newsletter eine E-Mail, in der Sie gebeten werden durch Anklicken eines entsprechenden Links Ihre Anmeldung zum Newsletter zu bestätigen. Ihre Anmeldung zum Newsletter und Ihre Bestätigung werden protokolliert, um Ihre Einwilligung erforderlichenfalls nachweisen zu können. Hierzu gehört die Speicherung des Anmelde- und des Bestätigungszeitpunkts sowie der Ihnen zugeordneten IP-Adresse.
Ihre Daten werden zum Zweck des Newsletter-Versands auch IT-Dienstleistern (derzeit: abaton EDV-Dienstleistungs GmbH, abaton.at und webconsulting business services Gmbh, webconsulting.at, 1&1 Internet SE, 1und1.at) offengelegt. Diese Unternehmen erbringen für uns lediglich IT-Dienstleistungen (Hosting, E-Mail-Dienstleistungen etc.) und werden als Auftragsverarbeiter im datenschutzrechtlichen Sinn tätig. Ihre Daten werden ansonsten nicht an Dritte weitergegeben.
Die Datenverarbeitung erfolgt auf der Rechtsgrundlage von Art 6 Abs 1 lit a der Datenschutz-Grundverordnung (Einwilligung). Wir speichern Ihre Daten so lange, bis Sie sich vom Newsletter abmelden und damit Ihre Einwilligung widerrufen. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen, indem Sie sich durch Klicken auf den Abmelde-Link am Ende jedes Newsletters vom Newsletter abmelden oder indem Sie sich an uns unter den angegebenen Kontaktdaten (zB kontakt@watchlist-internet.at) wenden.

Google Analytics

Wir verwenden Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google LLC („Google“), 1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA. Im Rahmen von „Google Analytics“ werden Cookies auf Ihrem Computer gesetzt, um Ihre Benutzung unserer Website statistisch auszuwerten. Wir haben mit Google einen entsprechenden Vertrag zur Auftragsdatenverarbeitung abgeschlossen.
Die durch diese Cookies erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website (einschließlich Ihrer IP-Adresse) werden anonymisiert, bevor sie auf Google-Server gespeichert werden, sodass eine Zuordnung zu einem Computer nicht mehr möglich ist. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Google benutzt diese Informationen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten für die Websitebetreiber zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Mehr Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten bei Google Analytics finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google: support.google.com/analytics/answer/6004245.
Sie können die Erfassung der durch die Cookies erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten sowie die Verarbeitung der anonymisierten Daten durch Google verhindern, indem Sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: tools.google.com/dlpage/gaoptout . Wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website voll umfänglich nutzen können.
Die Erhebung dieser Daten erfolgt auf Grundlage des Art 6 Abs 1 lit f DS-GVO. Unsere berechtigten Interessen bestehen darin, Informationen über die Nutzung unserer Website zu erlangen, um die Benutzerfreundlichkeit unserer Website verbessern zu können. Da Die durch diese Cookies erzeugten Informationen über anonymisiert werden, bevor sie auf Google-Server gespeichert werden und die IP-Adresse des Nutzers daher nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt wird, ist der Eingriff in die Rechte des Nutzers gering. Es kann daher nicht davon ausgegangen werden, dass die Interessen des Nutzers unsere berechtigten Interessen überwiegen.

Rechte der betroffenen Person gegenüber dem Verantwortlichen

Sie haben gemäß Art 15 DSGVO das Recht, eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob wir Sie betreffende Daten verarbeiten und auf Auskunft über diese Daten sowie auf weitere Informationen und eine Kopie der Daten.
Sie haben gemäß Art. 16 DSGVO das Recht, die Vervollständigung der Sie betreffenden Daten oder die Berichtigung der Sie betreffenden unrichtigen Daten zu verlangen.
Sie haben nach Maßgabe des Art 17 DSGVO das Recht zu verlangen, dass Sie betreffende Daten unverzüglich gelöscht werden, bzw. alternativ nach Maßgabe des Art 18 DSGVO eine Einschränkung der Verarbeitung der Daten zu verlangen.
Sie können der künftigen Verarbeitung der Sie betreffenden Daten nach Maßgabe des Art 21 DSGVO jederzeit widersprechen. Der Widerspruch kann insbesondere gegen die Verarbeitung für Zwecke der Direktwerbung erfolgen.
Sie haben das Recht zu verlangen, dass die Sie betreffenden Daten, die Sie uns bereitgestellt haben nach Maßgabe des Art. 20 DSGVO zu erhalten und deren Übermittlung an andere Verantwortliche zu fordern (Recht auf Datenübertragbarkeit).
Sie haben das Recht, die von Ihnen erteilte Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen.

Beschwerde bei der Datenschutzbehörde

Sie haben weiters das Recht, eine Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde einzureichen. Für Österreich ist dies die österreichische Datenschutzbehörde, Wickenburggasse 8, 1080 Wien, Telefon: +43 1 52 152-0, E-Mail: dsb@dsb.gv.at, Web: www.dsb.gv.at.

Unterstützt von:

Ein Projekt des:

Internet Ombudsmann