Zum Seiteninhalt

Vorsicht vor betrügerischen Fortnite-Shops!

Vorsicht vor betrügerischen Fortnite-Shops!

Betrügerische Fortnite-Onlineshops, wie premiumskins.net bieten beliebte Outfits, sogenannte „Fortnite-Skins“ zum Kauf an. Doch Vorsicht – oft werden die Skins nach Bezahlung nicht geliefert! Kaufen Sie Skins nur über den offiziellen Store, innerhalb des Spiels und vertrauen Sie keinen externen Anbietern.

weiterlesen
Gepostet am 10.02.2022 von Watchlist Internet

Fake-Shops geben sich als Shops für Warenhausauflösungen aus

Fake-Shops geben sich als Shops für Warenhausauflösungen aus

Derzeit stoßen wir vermehrt auf Fake-Shops, die behaupten auf Warenhausauflösungen spezialisiert zu sein oder Überbestände von Amazon oder von Kaufhäusern zu verkaufen. Damit begründen Sie auch ihre günstigen Preise für Marken-Produkte wie KitchenAid, Weber oder DeLonghi. Doch wer genau hinsieht, erkennt, dass es sich um Fake-Shops handelt.

weiterlesen
Gepostet am 26.01.2022 von Watchlist Internet

Jahresrückblick: Diese Themen beschäftigten uns 2021!

Jahresrückblick: Diese Themen beschäftigten uns 2021!

2021 gingen wieder tausende Meldungen unserer Leserinnen und Leser an die Watchlist Internet. Dadurch konnten wir zahlreiche Warnmeldungen verfassen und über 4.200 Fake-Shops und Markenfälscher auf unsere Liste betrügerischer Online-Shops stellen. Doch nicht nur klassische Fake-Shops beschäftigten uns heuer, sondern auch unseriöse Dropshipper und China-Shops, die wir seit einigen Monaten in unserer neuen Liste problematischer Shops sammeln. Womit wir uns sonst noch im Jahr 2021 befasst haben, lesen Sie in unserem Jahresrückblick.

weiterlesen
Gepostet am 30.12.2021 von Watchlist Internet

Wege in Fake-Shops

Wege in Fake-Shops

Betrügerische und unseriöse Shops sind ein großes Problem im Online-Handel. Doch wie kommen Konsumentinnen und Konsumenten eigentlich zu Fake-Shops? Mit dieser Frage hat sich die Watchlist Internet in den Sommermonaten beschäftigt. Klar wurde: Google- und Facebook-Werbung sind die größten Zubringer zu Fake-Shops. Über diese Wege kommt der Großteil der Opfer auf betrügerische Online-Shops.

weiterlesen
Gepostet am 14.10.2021 von Watchlist Internet

Bei diesen Investitionsplattformen verlieren Sie Ihr Geld

Bei diesen Investitionsplattformen verlieren Sie Ihr Geld

Im Internet findet man unzählige Möglichkeiten, Geld einfach und unkompliziert zu investieren. Auf Trading-Plattformen wie infinitycapitalg.com, suntonfx.com oder windsorglobalaustria.com werden hohe Gewinnchancen, auch ohne großes Finanzwissen versprochen. Klingt zwar sehr verlockend, führt in Wahrheit aber zu sehr hohen Verlusten! Unser Tipp: Checken Sie die Investorenwarnungen der Finanzmarktaufsicht.

weiterlesen
Gepostet am 22.09.2021 von Watchlist Internet

Facebook: Cineplexx-Gewinnspiel für "James Bond"-Tickets ist Fake

Facebook: Cineplexx-Gewinnspiel für "James Bond"-Tickets ist Fake

Auf Facebook kursiert gerade ein Fake-Gewinnspiel der Seite „Cineplexx Österreich“. Dort werden angeblich 2 „VIP-Spionage-Tickets“ für den neuen James Bond Film verlost. Die Teilnahme funktioniert ganz einfach: Man muss lediglich den Beitrag kommentieren. In weiterer Folge erhalten TeilnehmerInnen dann über den Facebook-Messenger eine Gewinnbenachrichtigung und werden gebeten, auf einen Link zu klicken. Vorsicht: Die Facebook-Seite „Cineplexx Österreich“ ist Fake, Sie tappen in eine Abo-Falle!

weiterlesen
Gepostet am 14.09.2021 von Watchlist Internet

SWR-Verbrauchermagazin „Marktcheck“ warnt vor Fake-Shops auf Instagram

SWR-Verbrauchermagazin „Marktcheck“ warnt vor Fake-Shops auf Instagram

Betrügerische Online-Shops schalten im großen Stil auf Social-Media-Plattformen wie Instagram Werbeanzeigen. Verdächtige Anbieter stammen meist aus China und schicken minderwertige Produkte. Mit Unterstützung der Watchlist Internet führte das SWR-Verbrauchermagazin „Marktcheck“ eine umfangreiche Recherche zu betrügerischer Werbung auf Instagram durch. Lesen Sie hier die spannenden Ergebnisse oder sehen Sie sich das Video mit den Recherche-Ergebnissen an.

weiterlesen
Gepostet am 31.08.2021 von Watchlist Internet

Vorsicht! Kostenloses Antivirenprogramm „Total AV“ entpuppt sich als Kostenfalle

Vorsicht! Kostenloses Antivirenprogramm „Total AV“ entpuppt sich als Kostenfalle

Immer wieder melden uns verunsicherte LeserInnen das Antivirenprogramm „Total AV“. Der Grund dafür sind nicht-transparente Kosten sowie Probleme beim Kündigen des Abo-Vertrags. Gleichzeitig wird „Total AV“ auf vielen Seiten als das beste kostenlose Antivirenprogramm beworben. Wir haben uns das Programm genauer angesehen.

weiterlesen
Gepostet am 18.08.2021 von Watchlist Internet

Unterstützt von:

Ein Projekt der:

Internet Ombudsmann