Zum Seiteninhalt

E-Mail: UnternehmerInnen werden aufgefordert, Corona-Tests bei "testversand.com" zu kaufen

E-Mail: UnternehmerInnen werden aufgefordert, Corona-Tests bei "testversand.com" zu kaufen

In Deutschland müssen ArbeitgeberInnen ab heute für MitarbeiterInnen, die nicht im Home-Office sind, Corona-Tests bereitstellen. Diese Maßnahme nutzen Kriminelle und kontaktieren zahlreiche UnternehmerInnen, um den unseriösen Online-Shop für Corona-Tests "testversand.com" zu empfehlen. Es ist anzunehmen, dass dieses E-Mail auch an österreichische UnternehmerInnen versendet wird.

weiterlesen
Gepostet am 20.04.2021 von Watchlist Internet

So hacken Kriminelle unbemerkt Ihre Website, um Fake-Shops zu betreiben

So hacken Kriminelle unbemerkt Ihre Website, um Fake-Shops zu betreiben

Sicherheitslücken auf Websites von Unternehmen und Vereinen werden auch genutzt, um Fake-Shops zu platzieren. Mittels Cloaking leiten Kriminelle die BesucherInnen zu Fake-Shops um. Die betroffenen Unternehmen und Vereine wissen nichts davon. Wir erklären Ihnen, wie Cloaking funktioniert und was Sie dagegen machen können.

weiterlesen
Gepostet am 17.03.2021 von Watchlist Internet

Corona Hilfe für Unternehmen: Gefälschtes E-Mail im Namen des Bundesministeriums für Soziales im Umlauf

Corona Hilfe für Unternehmen: Gefälschtes E-Mail im Namen des Bundesministeriums für Soziales im Umlauf

Zahlreiche UnternehmerInnen finden aktuell ein E-Mail mit dem Betreff "Überbrückungshilfe III - Informationen und Unterstützung für Unternehmen", angeblich vom Bundesministerium für Soziales, in ihrem Posteingang. Vorsicht: Dieses E-Mail stammt von Kriminellen und beinhaltet Schadsoftware. Öffnen Sie keinesfalls die beigefügten Dokumente!

weiterlesen
Gepostet am 16.02.2021 von Watchlist Internet

Gefälschte Rechnung für Desinfektionsmittel im Umlauf!

Gefälschte Rechnung für Desinfektionsmittel im Umlauf!

Viele Unternehmen müssen aufgrund der Coronakrise stärkere Hygienemaßnahmen umsetzen. Dazu zählt auch die Bereitstellung von Desinfektionsmittel. Für viele ist es daher wohl wenig überraschend, wenn sich im E-Mail-Posteingang eine Rechnung für bestellte Desinfektionsmittel findet. Schauen Sie sich die E-Mail jedoch genau an, denn derzeit werden willkürlich Rechnungen im Namen von ProLifeGroup UG an zahlreiche UnternehmerInnen verschickt.

weiterlesen
Gepostet am 03.02.2021 von Watchlist Internet

Vorsicht vor gefälschten Rechnungen von Austria IT, Vicca Security & Online Service Support

Vorsicht vor gefälschten Rechnungen von Austria IT, Vicca Security & Online Service Support

Derzeit werden uns gehäuft betrügerische E-Mails mit gefälschten Rechnungen von „Austria IT“, „Vicca Security“ und „Online Service Support“ gemeldet. Die BetrügerInnen kontaktieren dabei Unternehmen und verschicken eine Rechnung für eine vermeintliche Domainregistrierung. Die Opfer berichten uns jedoch, dass Sie niemals einen derartigen Auftrag erteilt haben. Ignorieren Sie die E-Mail und zahlen Sie auf keinen Fall!

weiterlesen
Gepostet am 13.01.2021 von Watchlist Internet

Phishing-Nachrichten auf Facebook im Umlauf!

Phishing-Nachrichten auf Facebook im Umlauf!

Derzeit verschicken Kriminelle Nachrichten über den Facebook-Messenger. Darin befindet sich ein Link, der vorgibt zum Werbemanager von Facebook weiterzuleiten. Tatsächlich handelt es sich jedoch, um eine nachgeahmte und betrügerische Seite. Die Kriminellen hoffen darauf, dass Sie Ihre Daten eingeben und so Zugang zu Ihrem Facebook-Konto und zu Ihren Kreditkartendaten erhalten!

weiterlesen
Gepostet am 07.01.2021 von Watchlist Internet

Betrug auf Amazon erkennen: So geht‘s

Betrug auf Amazon erkennen: So geht‘s

Auch auf Amazon können Sie auf betrügerische Angebote stoßen. Das Positive jedoch vorweg: Ein betrügerisches Angebot kann schnell entlarvt werden, indem Sie sich das Profil der Marketplace-HändlerInnen genauer ansehen. Werden Sie dort aufgefordert, sich vor einer Bestellung per E-Mail an den Verkäufer/ die Verkäuferin zu wenden, handelt es sich um Betrug!

weiterlesen
Gepostet am 06.10.2020 von Watchlist Internet

Erpressungs-Mail mit Bombendrohung massenhaft versendet

Erpressungs-Mail mit Bombendrohung massenhaft versendet

Vorsicht vor einer betrügerischen Erpressungs-E-Mail: Kriminelle versenden Nachrichten, in denen sie behaupten, dass eine Bombe im Geschäftsgebäude der EmpfängerInnen platziert wurde. Sollten die Unternehmen, die die Nachrichten erhalten haben, nicht binnen 80 Stunden 20.000 Dollar in Bitcoin bezahlen, soll diese explodieren. Die E-Mail ist frei erfunden und es muss nichts bezahlt werden!

weiterlesen
Gepostet am 02.09.2020 von Watchlist Internet

Vorsicht vor Handwerks-Notdiensten mit der Telefonnummer 06608643901!

Vorsicht vor Handwerks-Notdiensten mit der Telefonnummer 06608643901!

Bei einem Wasserrohrbruch, einem Gasgebrechen oder bei einem Stromausfall, muss meist schnell eine Expertin oder ein Experte her. Für die Überprüfung eines Installations- oder Elektrik-Notdienstes bleibt da oft keine Zeit mehr. Das nützen unseriöse Unternehmen aus: Sie bieten online einen Notdienst an, kommen auch tatsächlich, aber stellen im Nachhinein viel zu überhöhte Kosten in Rechnung.

weiterlesen
Gepostet am 14.08.2020 von Watchlist Internet

Unterstützt von:

Ein Projekt der:

Internet Ombudsmann