Zum Seiteninhalt

Sicher auf Kleinanzeigen-Plattformen verkaufen

Sicher auf Kleinanzeigen-Plattformen verkaufen

Wenn Sie Produkte auf Kleinanzeigen-Plattformen verkaufen, können Sie an Kriminelle geraten. Sie versuchen von Ihnen Geld zu erbeuten, die Ware ohne Bezahlung zu erhalten oder an Ihre Personalausweiskopien zu gelangen. Damit Ihnen das nicht passiert, erklären wir Ihnen, wie Sie sicher auf Kleinanzeigen-Plattformen verkaufen können.

weiterlesen
Gepostet am 20.07.2018 von Watchlist Internet

Gefahren bei der Urlaubsbuchung

Gefahren bei der Urlaubsbuchung

Die Urlaubsplanung im Internet kann in betrügerische Fallen führen. Die Watchlist Internet zeigt Ihnen daher, was Sie bei der Buchung von Unterkünften beachten müssen, welche Gefahren es beim Beantragen von Einreisegenehmigungen geben kann und woran sie unseriöse Reiseagenturen erkennen können.

weiterlesen
Gepostet am 11.05.2018 von Watchlist Internet

Worauf Sie bei der Wohnungssuche achten müssen

Worauf Sie bei der Wohnungssuche achten müssen

Wenn Sie nach Immobilien suchen, können Sie günstige Wohnungen in guter Lage finden. Bei einer Kontaktaufnahme geben Ihre Ansprechpartner/innen vor, dass sie im Ausland sind. Aus diesem Grund verlangen sie, dass ein Treuhandunternehmen die Besichtigung der Immobilie abwickelt. Diesem sollen Sie eine Kaution bezahlen. Kommen Sie dem nach, ist ihr Geld verloren, denn die angebotene Wohnung gibt es nicht.

weiterlesen
Gepostet am 10.04.2018 von Watchlist Internet

Geldmacherei mit ESTA-Anträgen

Themen: Reise, Tipp, Sonstiges
Geldmacherei mit ESTA-Anträgen

Wer in die USA einreisen möchte, muss vorab im Internet ein Antrag auf Einreise stellen. Zahlreiche „Agenturen“ bieten gegen Entgelt an, diesen Arbeitsschritt zu übernehmen. Dafür werden weit höhere Summen verrechnet, als das bei der üblichen Antragsstellung der Fall ist.

weiterlesen
Gepostet am 21.12.2017 von Watchlist Internet

E-Mails in den Spam-Ordner verschieben

E-Mails in den Spam-Ordner verschieben

In E-Mailpostfächern finden sich unerwünschte Zusendungen, die beispielsweise Produkte bewerben oder versuchen, Schadsoftware auf Computern zu installieren. Diese Nachrichten können Sie in den Spam- oder Junk-Ordner verschieben. Das hilft Ihnen dabei, in Zukunft nur noch erwünschte E-Mails zu erhalten.

weiterlesen
Gepostet am 20.12.2017 von Watchlist Internet

agro-landtechnick.com ist ein Fake-Shop

agro-landtechnick.com ist ein Fake-Shop

Auf agro-landtechnick.com finden Interessent/innen sehr günstige Landmaschinen. Die Bezahlung der Ware ist nur im Voraus möglich. Die Watchlist Internet rät Kund/innen dringend davon ab, bei dem Anbieter einzukaufen, denn er ist betrügerisch und liefert trotz Bezahlung keine Ware.

weiterlesen
Gepostet am 04.12.2017 von Watchlist Internet

Seriösen Aufsperrdienst finden

Themen: Sonstiges, Tipp
Seriösen Aufsperrdienst finden

Wer sich aus seiner Wohnung aussperrt, kann an unseriöse Aufsperrdienste gelangen. Es ist unbekannt, woher sie kommen, warum sie welche Leistungen erbringen und wieso sie dafür mehrere hundert Euro verlangen. Nachträgliche Reklamationen sind zwecklos. Wir geben Ihnen Tipps, wie Sie sich vor diesen Gefahren schützen und im Internet die richtigen Anbieter/innen finden.

weiterlesen
Gepostet am 30.08.2017 von Watchlist Internet

Zwei-Wege-Authentifizierung bei Google aktivieren

Zwei-Wege-Authentifizierung bei Google aktivieren

Die Zwei-Wege-Authentifizierung ist ein Verfahren, das die Sicherheit Ihres Benutzerkontos erhöht. Neben der Passworteingabe müssen Sie bei jeder Anmeldung einen Zugangscode nennen. Sie erhalten diesen per SMS auf Ihr Handy. Wir zeigen Ihnen, wie Sie diese Sicherheitsfunktion bei Google aktivieren.

weiterlesen
Gepostet am 05.05.2017 von Watchlist Internet

Vorsicht beim Ticketkauf im Internet

Vorsicht beim Ticketkauf im Internet

Der Ticketkauf im Internet ist zum Teil risikobehaftet, denn Käufer/innen können an kriminelle Vertragspartner/innen gelangen. Sie verlangen eine Bezahlung im Voraus und erbringen keine Gegenleistung. Ebenfalls ist es möglich, dass Käufer/innen eine gefälschte Eintrittskarte erhalten, mit der kein Einlass zur Veranstaltung möglich ist.

weiterlesen
Gepostet am 25.04.2017 von Watchlist Internet

Teure ESTA-Reisegenehmigung vermeiden

Themen: Sonstiges, Reise, Tipp
Teure ESTA-Reisegenehmigung vermeiden

Wer in die USA reisen möchte, muss über das Electronic System for Travel Authorization („ESTA“) eine Reisegenehmigung beantragen. Sie kostet auf der offiziellen Website 14 US-Dollar. Kommerzielle Anbieter verlangen dafür weit mehr. Wir empfehlen, dass sie von ihren Dienstleistungen keinen Gebrauch machen.

weiterlesen
Gepostet am 21.04.2017 von Watchlist Internet

Unterstützt von:

Ein Projekt des:

Internet Ombudsmann