Zum Seiteninhalt

Phishing-Mails im Namen der Postbank

Phishing-Mails im Namen der Postbank

Aktuell kursieren E-Mails, die vermeintlich von der Postbank stammen: Der Telefon-Banking-PIN soll aus Sicherheitsgründen mittels Online-Formular geändert werden. Andernfalls würde eine Gebühr von 16,99 Euro für eine Änderung des PINs auf dem Postweg fällig. In Wirklichkeit handelt es sich um betrügerische Phishing-Mails, auf die keinesfalls reagiert werden sollte.

weiterlesen
Gepostet am 26.02.2014 von Watchlist Internet

„Porno-Streaming“: Gefälschte Abmahnungen per E-Mail unterwegs

„Porno-Streaming“: Gefälschte Abmahnungen per E-Mail unterwegs

Deutsche Nutzer eines Pornoportals im Internet sind jüngst wegen Streamings massenhaft abgemahnt worden. Nun gibt es offenbar Trittbrettfahrer, die gefälschte Abmahnungen per E-Mail ausschicken – auch an Österreicher/innen. Die Absender geben sich als die Anwälte „Urmann + Collegen“ aus, die die „echte“ Abmahnwelle in Deutschland ins Rollen brachten.

weiterlesen
Gepostet am 10.12.2013 von Internet Ombudsmann

Unterstützt von:

Ein Projekt der:

Internet Ombudsmann