Zum Seiteninhalt

Anzügliche Sex-Nachrichten auf Facebook & Instagram: Dahinter steckt Betrug

Anzügliche Sex-Nachrichten auf Facebook & Instagram: Dahinter steckt Betrug

Facebook- und Instagram-NutzerInnen kennen es: Freundschaftsanfragen oder Nachrichten von unbekannten, meist freizügig gekleideten Frauen. Auf Instagram werden NutzerInnen auch sehr häufig zu fragwürdigen Gruppen hinzugefügt oder von Unbekannten auf Bildern markiert. Dahinter stecken Fake-Profile oder Bots, die auf unseriöse Dating-Portale locken, Daten sammeln oder nach Zugangsdaten fischen.

weiterlesen
Gepostet am 04.05.2021 von Watchlist Internet

WhatsApp-NutzerInnen aufgepasst: Kriminelle versuchen Ihr WhatsApp-Konto zu stehlen

WhatsApp-NutzerInnen aufgepasst: Kriminelle versuchen Ihr WhatsApp-Konto zu stehlen

Sie wurden auf WhatsApp gebeten, einen 6-stelligen-Code weiterzuleiten? Tun Sie das auf gar keinen Fall, dieser Code ist der Schlüssel zu Ihrem WhatsApp-Account. Kriminelle versuchen Sie mit unterschiedlichsten Begründungen zu überzeugen, diesen weiterzuleiten. Erhalten Kriminelle diesen Code, übernehmen Sie Ihr WhatsApp-Konto. Sie haben dann keinen Zugriff mehr auf Ihr eigenes Konto!

weiterlesen
Gepostet am 27.04.2021 von Watchlist Internet

Vorsicht! Unseriöse Praktiken bei über 120 Datingplattformen von Date4Friend AG!

Vorsicht! Unseriöse Praktiken bei über 120 Datingplattformen von Date4Friend AG!

Die Schweizer Firma Date4Friend AG betreibt zahlreiche Datingplattformen im deutschsprachigen Raum. Doch viele NutzerInnen ärgern sich über die Angebote von Date4Friend AG. So entpuppen sich eigentlich günstige Abos rasch als teure Abo-Falle. VerbraucherInnen beschweren sich zudem darüber, dass Abo-Kündigungen nicht angenommen werden.

weiterlesen
Gepostet am 14.04.2021 von Watchlist Internet

Vorsicht vor Kreditbetrug auf Facebook!

Vorsicht vor Kreditbetrug auf Facebook!

Die Auswirkungen der Corona-Krise sorgen immer noch dafür, dass viele Menschen von Finanzhilfen abhängig sind. Kriminelle nutzen dies aus und bieten auf Facebook angebliche Kredite und Darlehen an. Durch Kommentare und Privatnachrichten versuchen die BetrügerInnen das Vertrauen der Opfer zu gewinnen. Die Kredite werden jedoch niemals ausgezahlt, stattdessen sollen die Opfer Vorschusszahlungen leisten.

weiterlesen
Gepostet am 09.04.2021 von Watchlist Internet

GamerInnen aufgepasst: So versuchen Kriminelle Ihren Steam-Account zu klauen!

GamerInnen aufgepasst: So versuchen Kriminelle Ihren Steam-Account zu klauen!

Mit mehr als einer Milliarde aktiven NutzerInnen und mit über 30.000 Spielen ist Steam die größte Gaming-Plattform. Kein Wunder, dass die Plattform auch ein beliebtes Ziel für BetrügerInnen ist. Immer wieder geben sich Kriminelle als Steam-MitarbeiterInnen aus, um an die Accounts der SpielerInnen zu kommen. Wir zeigen Ihnen wie die Masche funktioniert und wie Sie sich schützen.

weiterlesen
Gepostet am 02.04.2021 von Watchlist Internet

Zahlreiche negative Bewertungen zu fashionmanufaktur.at

Zahlreiche negative Bewertungen zu fashionmanufaktur.at

Eigentlich klingt alles sehr gut beim Online-Shop fashionmanufaktur.at: Verkauft werden vor allem bedruckte T-Shirts und Mund-Nasen-Masken mit ausgefallenen Motiven. Hergestellt werden diese innerhalb der EU. Produziert wird nachhaltig und unter fairen Arbeitsbedingungen. Den Sitz hat das Unternehmen in Österreich. Doch schon seit Monaten häufen sich negative Erfahrungen und Bewertungen zahlreicher KonsumentInnen zum Online-Shop fashionmanufaktur.at.

weiterlesen
Gepostet am 24.03.2021 von Watchlist Internet

Vorsicht vor betrügerischen Wohnungsinseraten im Facebook-Marketplace

Vorsicht vor betrügerischen Wohnungsinseraten im Facebook-Marketplace

Auch im Facebook-Marketplace werden Miet- und Eigentumswohnungen inseriert. Ist der Preis jedoch sehr günstig, sollten Sie vorsichtig sein, denn es könnte sich um Betrug handeln. Behaupten VermieterInnen, dass sie im Ausland sind und sie die Besichtigung und Übermittlung der Kaution über Airbnb abwickeln, können Sie eindeutig von Betrug ausgehen!

weiterlesen
Gepostet am 09.03.2021 von Watchlist Internet

„Urlaubsguru ReiseWelt“ bewirbt Fake-Reiseangebote auf Facebook und Instagram

„Urlaubsguru ReiseWelt“ bewirbt Fake-Reiseangebote auf Facebook und Instagram

12 Nächte Malediven oder zwei Wochen Thailand? Und das zu einem unschlagbaren Preis und mit der Versicherung 48 Stunden vor der Reise kostenlos stornieren zu können? Das klingt zu gut, um wahr zu sein? Ist es in diesem Fall auch. Auf Facebook und Instagram bewirbt der betrügerische Anbieter „Urlaubsguru ReiseWelt“ unglaubliche Angebote. Doch statt der versprochenen Traumreise, wird Ihnen nur das Geld gestohlen.

weiterlesen
Gepostet am 03.03.2021 von Watchlist Internet

Vorsicht bei zu günstigen Angeboten im Facebook-Marketplace!

Vorsicht bei zu günstigen Angeboten im Facebook-Marketplace!

Der Marketplace von Facebook ermöglicht nicht nur privaten VerkäuferInnen, neue und gebrauchte Produkte anzubieten, sondern auch kommerziellen HändlerInnen. Interessierte KäuferInnen sollten die Anzeigen und die dahinterstehenden Facebook-Profile jedoch genau überprüfen. Denn wie auch bei anderen Kleinanzeigenplattformen kommt es auf Facebook immer wieder zu Betrug. Wir zeigen Ihnen wie Sie betrügerische Angebote entlarven können.

weiterlesen
Gepostet am 17.02.2021 von Watchlist Internet

Vorsicht Finanzbetrug: Zahlen Sie keine 250 Euro auf horizoninvest.cc ein!

Vorsicht Finanzbetrug: Zahlen Sie keine 250 Euro auf horizoninvest.cc ein!

Die österreichische Finanzmarktaufsicht (FMA) warnt derzeit mit einer aktuellen Kampagne vor Anlage- und Finanzbetrug. Auch bei der Watchlist Internet werden zunehmend betrügerische Plattformen gemeldet, die leicht verdientes Geld durch Investments, versprechen. Aktuell melden LeserInnen vermehrt horizoninvest.cc. Zahlen Sie dort auf keinen Fall Geld ein! Dieses landet nämlich direkt in den Händen der Kriminellen.

weiterlesen
Gepostet am 12.02.2021 von Watchlist Internet

Unterstützt von:

Ein Projekt der:

Internet Ombudsmann