Zum Seiteninhalt

Jahresrückblick: Das hat uns 2018 beschäftigt!

Themen: Tipp, Sonstiges
Jahresrückblick: Das hat uns 2018 beschäftigt!

Das Jahr 2018 war ein spannendes für die Watchlist Internet. Während manche Betrugsmaschen schon seit Jahren bestehen und nur geringfügig verändert werden, tauchen auch immer wieder neue Dinge auf, vor denen wir Sie in diesem Jahr warnen mussten. Hier ein Rückblick über die angeblichen Streaming-Plattformen, die Fake-Shops und Markenfälscher, neue Phishing-Methoden bis hin zu Erpressungsversuchen.

weiterlesen
Gepostet am 31.12.2018 von Watchlist Internet

Warnung vor elektro-hilfe.at

Themen: Tipp, Sonstiges
Warnung vor elektro-hilfe.at

Bei elektro-hilfe.at handelt es sich um einen 24h-Elektriker-Notdienst, der verspricht, Pannen und Schäden die durch Wasserrohrbrüche, verstopfte Leitungen u.Ä. verursacht wurden, zu beheben. Verlockend klingen vor allem auch die günstigen Preise, mit denen auf der Website geworben wird. Der Anbieter ist nicht vertrauenswürdig, denn vor Ort werden überhöhte Preise verrechnet.

weiterlesen
Gepostet am 28.12.2018 von Watchlist Internet

Nicht bei der Knurf GmbH & Co. KG bewerben

Nicht bei der Knurf GmbH & Co. KG bewerben

Die betrügerische Knurf GmbH & Co. KG sucht über knurf.net Proband/innen, die Produkte oder Dienstleitungen testen sollen. Die Aufgabe von Interessent/innen besteht letzten Endes darin, dass sie ein Online-Konto eröffnen und ihre Zugangsdaten an das erfundene Unternehmen übermitteln. Damit ist es den Kriminellen möglich, Verbrechen und Geldwäscherei unter dem Namen ihrer Opfer zu begehen.

weiterlesen
Gepostet am 27.12.2018 von Watchlist Internet

Warnung vor Auresoil Sensi & Secure

Warnung vor Auresoil Sensi & Secure

Auf einem erfundenen österreichischen Medizinportal behaupten Unbekannte, dass es mit Auresoil Sensi & Secure möglich sei, „das Hörvermögen zu 100% wiederherzustellen“. Das Produkt können Interessent/innen um 57 Euro auf bestmarkethub.com/43/auresoil-med/gps erwerben. Davon raten wir ab, denn die medizinische Wirkung von Auresoil Sensi & Secure ist unklar und kann schädlich sein.

weiterlesen
Gepostet am 24.12.2018 von Watchlist Internet

Schadsoftware in gefälschter DHL-Sendungsbenachrichtigung

Schadsoftware in gefälschter DHL-Sendungsbenachrichtigung

Zur Weihnachtszeit ist es leicht möglich, dass Sie Versandbenachrichtigungen in Ihrem E-Mail-Posteingang erwarten. Dennoch überrascht Sie dort womöglich eine gefälschte DHL-Nachricht. Die Mail gibt vor, Sie über eine anstehende Lieferung zu informieren, die gar nicht existiert. Wenn Sie auf den Link in der Nachricht klicken, wird versucht eine Datei herunterzuladen. Vorsicht! Diese vermeintliche Word-Datei enthält Schadsoftware.

weiterlesen
Gepostet am 12.12.2018 von Watchlist Internet

Augen auf beim digitale Vignetten-Kauf!

Augen auf beim digitale Vignetten-Kauf!

Die digitale Vignette können Sie an unterschiedlichsten Stellen erstehen. Neben der ASFINAG, dem ÖAMTC oder dem ARBÖ vertreiben nämlich auch andere unbekanntere Anbieter die digitale Vignette. Achtung: Hier werden zum Teil zusätzliche Kosten verrechnet, die Sie leicht vermeiden können, indem Sie einen kurzen Vergleich anstellen.

weiterlesen
Gepostet am 11.12.2018 von Watchlist Internet

Warnung vor schlossauf.at

Themen: Sonstiges
Warnung vor schlossauf.at

Die Website schlossauf.at wirbt mit einem seriösen und preiswerter Schlüsseldienst, der in 20 Minuten vor Ort ist. Konsument/innen, die den Dienst nutzen, nehmen in Wahrheit Kontakt mit der deutschen MK Notservice GmbH auf. Sie vermittelt Schlosser/innen. Die Dienste vor Ort sind laut Kund/innenmeinungen mit langen Wartezeiten und sehr hohen Kosten verbunden.

weiterlesen
Gepostet am 11.12.2018 von Watchlist Internet

Betrügerischer Sicherheitsalarm im Postfach

Themen: E-Mail, Sonstiges
Betrügerischer Sicherheitsalarm im Postfach

Konsument/innen finden in ihrem E-Mailpostfach eine Nachricht mit dem Betreff „Sicherheitsalarm. Hacker kennen das Passwort vom (E-Mailadresse)“. In dem Schreiben behaupten Kriminelle fälschlicherweise, dass sie Zugriff auf den fremden Computer haben und über intimes Videomaterial verfügen. Sie veröffentlichen es, wenn Empfänger/innen ihnen keine Bitcoins überweisen. Das Schreiben ist erfunden. Konsument/innen müssen darauf nicht reagieren.

weiterlesen
Gepostet am 06.12.2018 von Watchlist Internet

Ausweiskopien mit Wasserzeichen versehen

Ausweiskopien mit Wasserzeichen versehen

Das Übermitteln von Ausweiskopien über das Internet stellt ein Sicherheitsrisiko dar. Gelingt es Datendieben, die Kopien zu erbeuten, können sie Verbrechen unter fremden Namen begehen. Damit Konsument/innen dieses Risiko minimieren, ist es notwendig, dass sie Ausweiskopien mit einem Wasserzeichen versehen und diese nur an seriöse Unternehmen senden.

weiterlesen
Gepostet am 27.11.2018 von Watchlist Internet

Unseriöse Handwerker aus dem Internet

Themen: Sonstiges
Unseriöse Handwerker aus dem Internet

Konsument/innen, die in der Nacht Probleme mit ihren Heizkörpern, ihrem Schloss oder ihrer Elektronik haben, können über das Internet unseriöse Installateur/innen, Schlosser/innen oder Elektriker/innen finden. Sie werben auf Websites mit günstigen Angeboten. Vor Ort verlangen die Unternehmen jedoch ein Vielfaches des vereinbarten Preises. Nachträgliche Beanstandungen sind nicht möglich, weil sie Kund/innen erfundene Daten nennen.

weiterlesen
Gepostet am 26.11.2018 von Watchlist Internet

Ein Projekt des:

Internet Ombudsmann