Zum Seiteninhalt

Achtung vor gefälschten News zu BitUp und Bitcoin Code

Achtung vor gefälschten News zu BitUp und Bitcoin Code

Internetnutzer/innen stoßen vermehrt auf erfundene Nachrichtenartikel, die die Angebote von Bitcoin Code oder BitUp bewerben. Berichtet wird vom „größten Deal der Geschichte“ bei den Fernsehsendungen „Die Höhle der Löwen“ oder „2 Minuten 2 Millionen“. Die Angebote auf bitcoincodesoftapps.com und bitupapp.com sind unseriös und Anleger/innen verlieren ihr Geld!

weiterlesen
Gepostet am 19.06.2019 von Watchlist Internet

Überteuertes Visum für Kanada auf kanadaeta.com und kanada-eta.de

Themen: Reise, Sonstiges
Überteuertes Visum für Kanada auf kanadaeta.com und kanada-eta.de

Zahlreiche verärgerte Konsument/innen berichten uns von überteuerten ETA-Anträgen (Electronic Travel Authorization) – also Reisegenehmigungen – auf kanadaeta.com und kanada-eta.de. Statt etwa 5 Euro auf der offiziellen Website der kanadischen Regierung werden hier zwischen 50 und 80 Euro für ein Visum verrechnet. Die Watchlist Internet empfiehlt: Die offizielle Regierungswebsite nutzen!

weiterlesen
Gepostet am 17.06.2019 von Watchlist Internet

Achtung vor angeblichen Microsoft-Anrufen

Achtung vor angeblichen Microsoft-Anrufen

Eine neue Welle angeblicher Microsoft Anrufe rollt momentan über Österreich hinweg. Die Anrufer/innen behaupten, Probleme auf den Geräten der Betroffenen gefunden zu haben. Vorsicht: Es handelt sich um Betrüger/innen, die versuchen, Zugriff auf das System ihrer Opfer zu erhalten und Daten zu stehlen. Konsument/innen sollten derartige Anrufe umgehend beenden.

weiterlesen
Gepostet am 12.06.2019 von Watchlist Internet

Warnung vor den Geschäftspraktiken bei FutureNet

Warnung vor den Geschäftspraktiken bei FutureNet

FutureNet der BCU Trading LLC aus Dubai verspricht User/innen leicht zu verdienendes Geld. Zum einen sollen durch das Kaufen von ‚AdPacks‘ und Anklicken von Werbungen, zum anderen durch das Anwerben neuer Nutzer/innen Gewinne lukriert werden können. Es häufen sich aber die Meldungen zu ausbleibenden Zahlungen und das polnische Amt für Wettbewerb und Verbraucherschutz (UOKIK) warnt wegen des Verdachts auf ein Pyramidensystem vor dem Unternehmen.

weiterlesen
Gepostet am 05.06.2019 von Watchlist Internet

diekundenexperten.at für Versicherungsrücktritte ist unseriös

Themen: Bank, Sonstiges
diekundenexperten.at für Versicherungsrücktritte ist unseriös

Auf diekundenexperten.at wird Konsument/innen ein Angebot präsentiert, welches beim Rücktritt von Lebensversicherungen ohne Geldverlust und Risiko helfen soll. Die Behauptungen sind allerdings nicht mit geltendem Recht vereinbar und es sind weder ein Impressum noch sonstige Informationen über die Website-Betreiber/innen auffindbar. Aufgrund dieser Mängel raten wir von einer Übermittlung persönlicher Informationen ab.

weiterlesen
Gepostet am 29.05.2019 von Watchlist Internet

Bitcoin-Erpressungsversuch gegen Unternehmen und Website-Betreiber/innen

Bitcoin-Erpressungsversuch gegen Unternehmen und Website-Betreiber/innen

Unternehmen und Website-Betreiber/innen erhalten momentan erpresserische Nachrichten per E-Mail, in Kommentarfunktionen oder in Chats. Kriminelle drohen damit, Millionen von Spam-Nachrichten im Namen der Betroffenen zu verschicken, wenn nicht binnen kurzer Zeit ein hoher Geldbetrag in Bitcoin bezahlt wird. Wir gehen von leeren Drohungen aus, raten aber dennoch zu einer Anzeige wegen Erpressung.

weiterlesen
Gepostet am 28.05.2019 von Watchlist Internet

Unklare Angebote zu Strafregisterauszug, Führungs- und Leumundszeugnis

Themen: Sonstiges
Unklare Angebote zu Strafregisterauszug, Führungs- und Leumundszeugnis

Auf leumundszeugnis.at, strafregisterauszug.at, fuehrungszeugnis.at und amtsweg.info können Konsument/innen Online-Wegweiser bzw. E-Books erwerben, die beschreiben, wie gewisse Anträge bei den zuständigen Ämtern online gestellt werden können. Für zahlreiche Interessent/innen ist aber nicht klar erkennbar, dass nur Anleitungen und nicht die amtlichen Dokumente selbst angeboten werden.

weiterlesen
Gepostet am 13.05.2019 von Watchlist Internet

Finger weg von elektriker-mg.at

Finger weg von elektriker-mg.at

Beauftragen Sie elektriker-mg.at besser nicht bei Problemen, denn dieses Unternehmen ist betrügerisch. elektriker-mg.at wirbt auf seiner Website damit, 24 Stunden am Tag und 365 Tage im Jahr verfügbar und innerhalb kürzester Zeit bei Ihnen zu sein. Das freundliche Lächeln des Elektrikers trügt: Sie werden um viel Geld betrogen und Ihr Schaden wird nicht behoben!

weiterlesen
Gepostet am 09.05.2019 von Watchlist Internet

Betrügerische Job-Angebote verführen zur Geldwäsche

Betrügerische Job-Angebote verführen zur Geldwäsche

Auf der Suche nach dem neuen Job stoßen Konsument/innen häufig auf betrügerische Angebote, bei denen die Aufgabe aus der Weiterleitung von Geldbeträgen besteht. Nicht immer ist dies bereits in der entsprechenden Jobausschreibung erkennbar. So geschehen auch auf der von Kriminellen übernommenen Website bulldozer-sprachschule.at, wo Bewerber/innen zur Geldwäsche aufgefordert wurden.

weiterlesen
Gepostet am 06.05.2019 von Watchlist Internet

Vorsicht vor Betrugs-Mails mit vermeintlichen Rechnungen

Vorsicht vor Betrugs-Mails mit vermeintlichen Rechnungen

Konsument/innen und Unternehmen erhalten E-Mails, die auf Links zu angeblichen Rechnungen verweisen. Die Betroffenen werden beispielsweise aufgefordert die Rechnungen zu bezahlen oder deren Inhalt zu überprüfen. Wer den Links folgt landet auf betrügerischen Websites, die versuchen, Systeme mit Schadsoftware zu infizieren.

weiterlesen
Gepostet am 26.04.2019 von Watchlist Internet

Unterstützt von:

Ein Projekt des:

Internet Ombudsmann