Zum Seiteninhalt

VermieterInnen aufgepasst: Besonders in der Urlaubszeit wollen BetrügerInnen an Ihr Geld!

VermieterInnen aufgepasst: Besonders in der Urlaubszeit wollen BetrügerInnen an Ihr Geld!

Betrug im Internet zielt manchmal auf ganz bestimmte Personengruppen ab. Gerade jetzt in der Urlaubszeit sind auch Zimmer- oder Ferienwohnung-VermieterInnen sowie Hoteliers im Visier von BetrügerInnen. Die Kriminellen geben sich dabei als interessierte Gäste aus und versuchen durch Scheckbetrug an das Geld der VermieterInnen zu kommen.

weiterlesen
Gepostet am 29.07.2020 von Watchlist Internet

Bekannte stecken coronabedingt im Ausland und brauchen Geld?

Bekannte stecken coronabedingt im Ausland und brauchen Geld?

Kriminelle nützen gehackte E-Mail-Accounts, übernommene Facebook-Konten und Ähnliches, um ihren Opfern Geld aus der Tasche zu ziehen. So kann es passieren, dass Sie scheinbar von einer guten Freundin oder einem guten Freund eine Nachricht bekommen. Diese säßen im Ausland fest und könnten wegen Covid-19 nicht zurück nach Hause kommen. Um ihnen zu helfen, sollen Sie ihnen Geld per Bargeldtransferdienst schicken. Vorsicht: es handelt sich um einen Betrugsversuch!

weiterlesen
Gepostet am 04.06.2020 von Watchlist Internet

Ist diese Webseite seriös? – Checken Sie unsere Listen!

Ist diese Webseite seriös? – Checken Sie unsere Listen!

Es ist nicht unwahrscheinlich, dass Sie als InternetnutzerIn ab und an auf eine betrügerische oder unseriöse Internetseite stoßen. Haben Sie beispielsweise bei einem Online-Shop, einer Streaming-Plattform, einem Speditionsunternehmen oder einer Reiseplattform ein ungutes Gefühl, schauen Sie am besten in unseren Listen nach. Dort finden Sie unzählige Internetseiten, die Sie besser meiden sollten!

weiterlesen
Gepostet am 26.02.2020 von Watchlist Internet

Versteckte Kosten bei Übernachtungsgutscheinen von Geoplus

Versteckte Kosten bei Übernachtungsgutscheinen von Geoplus

Wie zahlreiche InternetnutzerInnen erhalten Sie womöglich E-Mails von Geoplus, in denen Sie zur Teilnahme an einer europäischen Studie eingeladen werden. Dafür verspricht man Ihnen einen Gutschein für bis zu fünf kostenlose Übernachtungen in über 500 Hotels in 14 Ländern. Achtung: Von „kostenlos“ kann nicht die Rede sein, denn beim Einlösen der Gutscheine müssen Sie Zahlung von Pflichtverpflegungssätzen leisten.

weiterlesen
Gepostet am 07.01.2020 von Watchlist Internet

Betrügerische Zahlungsaufforderungen von top-urlaub.info nicht bezahlen!

Betrügerische Zahlungsaufforderungen von top-urlaub.info nicht bezahlen!

Zahlreiche InternetnutzerInnen berichten uns momentan von betrügerischen Rechnungen und Zahlungsaufforderungen der Next Trip Ltd. Sie stoßen auf eine Werbung auf sozialen Netzwerken, die günstige Urlaubsangebote verspricht. Eine Registrierung führt zu hohen Zahlungsaufforderungen wegen einer angeblich abgeschlossenen Jahresmitgliedschaft. Die Rechnung über 239,90 Euro muss in derartigen Fällen nicht bezahlt werden!

weiterlesen
Gepostet am 18.12.2019 von Watchlist Internet

Überteuerte Visums- und Einreisegenehmigungsangebote im Internet

Überteuerte Visums- und Einreisegenehmigungsangebote im Internet

Ihr nächstes Urlaubsziel verlangt ein Visum? Dann nehmen Sie sich vor unseriösen Websites in Acht, die ein Vielfaches der tatsächlich anfallenden Gebühr für die Einreisegenehmigungen verlangen. Besondere Vorsicht ist beispielsweise bei Reisen nach Australien, Ägypten, Vietnam, Indien sowie Kanada oder in die USA und die Türkei geboten – theoretisch ist die Masche aber bei allen Destinationen mit Visumspflicht möglich.

weiterlesen
Gepostet am 06.11.2019 von Watchlist Internet

Hotellerie-Betriebe: Vorsicht vor kriminellen Buchungs- & Stornierungsversuchen!

Hotellerie-Betriebe: Vorsicht vor kriminellen Buchungs- & Stornierungsversuchen!

Vermeintliche Interessent/innen kontaktieren gezielt Hotels, Pensionen, Apartments und sonstige Unterkünfte für eine Buchung. Kurz nach einer (ungültigen) Zahlung per Kreditkarte folgen schreckliche Nachrichten: Aufgrund tragischer Ereignisse bei den geplanten Gästen muss die Buchung storniert und das Geld zurücküberwiesen werden. Hotellerie-Betriebe dürfen den Aufforderungen nicht nachkommen!

weiterlesen
Gepostet am 12.08.2019 von Watchlist Internet

Überteuertes Visum für Kanada auf kanadaeta.com und kanada-eta.de

Themen: Reise, Sonstiges
Überteuertes Visum für Kanada auf kanadaeta.com und kanada-eta.de

Zahlreiche verärgerte Konsument/innen berichten uns von überteuerten ETA-Anträgen (Electronic Travel Authorization) – also Reisegenehmigungen – auf kanadaeta.com und kanada-eta.de. Statt etwa 5 Euro auf der offiziellen Website der kanadischen Regierung werden hier zwischen 50 und 80 Euro für ein Visum verrechnet. Die Watchlist Internet empfiehlt: Die offizielle Regierungswebsite nutzen!

weiterlesen
Gepostet am 17.06.2019 von Watchlist Internet

Probleme bei Buchungen über galahotels.com

Themen: Reise, Sonstiges
Probleme bei Buchungen über galahotels.com

Vorsicht bei Hotelbuchungen über galahotels.com. Uns liegen zahlreiche Berichte zu ausbleibenden Rückzahlungen nach Stornierung und anderen Problemen vor. In den schlimmsten Fällen stehen Betroffene ohne Unterkunft am Zielort da. Da das Unternehmen den Sitz in der Türkei hat, ist eine Rechtsdurchsetzung oft schwierig und der einzige Weg zum eigenen Geld führt häufig über den Kreditkartenanbieter.

weiterlesen
Gepostet am 09.04.2019 von Watchlist Internet

Unterstützt von:

Ein Projekt der:

Internet Ombudsmann