Zum Seiteninhalt

So schützen Sie sich vor Phishing-Versuchen

So schützen Sie sich vor Phishing-Versuchen

Beim Phishing versuchen Kriminelle mittels gefälschter E-Mails, Websites und Chat-Nachrichten, sensible Daten von Internetuser/innen abzugreifen. Durch einfach zu treffende Vorkehrungen und ein wachsames Auge kann vermieden werden, auf derartige Betrugsmaschen hereinzufallen. Dies ist wichtig, denn durch falsches Handeln können mitunter hohe finanzielle Verluste entstehen.

weiterlesen
Gepostet am 29.04.2019 von Watchlist Internet

Vorsicht vor Betrugs-Mails mit vermeintlichen Rechnungen

Vorsicht vor Betrugs-Mails mit vermeintlichen Rechnungen

Konsument/innen und Unternehmen erhalten E-Mails, die auf Links zu angeblichen Rechnungen verweisen. Die Betroffenen werden beispielsweise aufgefordert die Rechnungen zu bezahlen oder deren Inhalt zu überprüfen. Wer den Links folgt landet auf betrügerischen Websites, die versuchen, Systeme mit Schadsoftware zu infizieren.

weiterlesen
Gepostet am 26.04.2019 von Watchlist Internet

keysmix.com stiehlt Steam-Accounts

keysmix.com stiehlt Steam-Accounts

Gamer/innen aufgepasst: Auf Steam kommt es momentan zu Phishing-Versuchen. Accounts aus dem eigenen Freundeskreis versenden Nachrichten, die ein gratis Spiel für Neuanmeldungen versprechen. Die Links führen zu keysmix.com. Wer sich auf der Website mit dem Steam-Login anmeldet, wird Opfer eines Datendiebstahls und verliert den eigenen Steam-Account.

weiterlesen
Gepostet am 18.04.2019 von Watchlist Internet

Betrügerische Job-Angebote führen zu Identitätsdiebstahl und Geldwäsche!

Betrügerische Job-Angebote führen zu Identitätsdiebstahl und Geldwäsche!

Immer wieder stoßen Konsument/innen auf verlockende Job-Angebote bei vermeintlichen Marktforschungsinstituten. Als solches stellte sich auch webspection.de dar. Für die Teilnahme an der ersten Umfrage – ein angeblicher Test des Video-Ident-Verfahrens IDnow – mussten Interessent/innen Ausweise und Dokumente an die kriminellen Betreiber/innen weiterleiten. Die Folge: Betrüger/innen verfügen über ein Konto im Namen der Betroffenen und nutzen dieses zur Geldwäsche!

weiterlesen
Gepostet am 17.04.2019 von Watchlist Internet

Amazon-Phishing-Mail im Umlauf

Amazon-Phishing-Mail im Umlauf

Kriminelle geben sich als amazon-Kundenservice aus und versuchen persönliche Daten abzugreifen. Angeblich arbeitet amazon derzeit daran, den Kundendatenschutz zu verbessern und bittet um die Überprüfung der persönlichen Kontodaten. Folgen Nutzer/innen den Anweisungen, übermitteln sie Betrüger/innen sämtliche Daten.

weiterlesen
Gepostet am 11.04.2019 von Watchlist Internet

Betrügerische Phishing-Mails sollen Willhaben-Login stehlen

Betrügerische Phishing-Mails sollen Willhaben-Login stehlen

Kriminelle geben sich als die Kleinanzeigenplattform Willhaben aus und versenden wahllos Phishing-Nachrichten. Willhaben-Nutzer/innen, die die Nachricht in ihrem Posteingang finden, werden über die erfolgreiche Veröffentlichung einer Anzeige für ein Apple Iphone Xs Max informiert. Betroffene dürfen den gefälschten Links in der Nachricht nicht folgen und keine Login-Daten eingeben, ansonsten verlieren sie ihr Willhaben-Konto an Kriminelle.

weiterlesen
Gepostet am 04.04.2019 von Watchlist Internet

Gefälschte card complete Nachricht zu Kreditkartensperre

Gefälschte card complete Nachricht zu Kreditkartensperre

Kriminelle versenden eine erfundene Nachricht im card complete Design. Darin informieren Sie die Empfänger/innen über eine angebliche Sperre des Kreditkartenkontos, die durch Aktualisierung der Daten über einen Link in der E-Mail aufgehoben werden kann. Die Anweisungen dürfen nicht befolgt werden! Andernfalls wird Schadsoftware auf dem Smartphone installiert und die Kreditkartendaten landen bei Verbrecher/innen.

weiterlesen
Gepostet am 02.04.2019 von Watchlist Internet

Amazon Phishing-Mails mit betrügerischem Inhalt

Amazon Phishing-Mails mit betrügerischem Inhalt

Unzählige Internetnutzer/innen finden momentan gefälschte Amazon-Mails im Posteingang. Sie werden darin informiert, dass das Amazon-Konto vorläufig deaktiviert wurde. Um es wieder freizuschalten, sollen die Empfänger/innen ihre Daten über den angegeben Link verifizieren. Der Aufforderung darf nicht gefolgt werden! Die eingegebenen Daten gelangen in die Hände Krimineller und das Amazon-Konto wurde nie gesperrt.

weiterlesen
Gepostet am 25.03.2019 von Watchlist Internet

Gefälschte Apple-Rechnungen im Umlauf

Gefälschte Apple-Rechnungen im Umlauf

Internetnutzer/innen finden vermehrt gefälschte Apple-Rechnungen in ihrem E-Mail-Postfach. Angeblich wurde etwas im App-Store per Kreditkartenzahlung gekauft. Für weitere Details werden Empfänger/innen aufgefordert, einem Link zu folgen oder eine Datei herunterzuladen. Folgen Sie nicht dem Link oder laden Anhänge herunter, denn es handelt sich um einen Phishing-Versuch!

weiterlesen
Gepostet am 21.03.2019 von Watchlist Internet

Netflix-Phishing-Mail im Umlauf

Netflix-Phishing-Mail im Umlauf

Netflix Nutzer/innen aufgepasst: Momentan sind wieder Phishing-Mails im Umlauf. Betrüger/innen fordern Sie im Namen von Netflix auf, Ihre Kontoinformationen zu überprüfen. Klicken Sie auf den Button in der E-Mail, werden Sie auf eine betrügerische Seite weitergeleitet. Folgen Sie den Anweisungen, erspähen Kriminelle Ihre Zugangs- und Kreditkartendaten.

weiterlesen
Gepostet am 14.03.2019 von Watchlist Internet

Unterstützt von:

Ein Projekt des:

Internet Ombudsmann