Zum Seiteninhalt

Aktuelle Meldungen zum Thema „Online-Shopping“

Amazon-Phishingmail: Rechnung über Ihre Verkäufergebühren

In einer angeblichen Nachricht von „Europe Amazon“ erhalten Kund/innen die Information, dass ihr „Duplikat der elektronisch erzeugten Steuerrechnung“ verfügbar sei. Sie können es in einem beigefügten Dokument, das den Login-Bereich von Amazon imitiert, herunterladen. Es handelt sich um einen Phishingversuch.

weiterlesen

Gepostet am 27.03.2017 um 15:20 Uhr von Watchlist Internet

Warnung vor kaufhaus-guenther.de

Kaufhaus Günther ist ein „Online Kaufhaus“. Es wirbt mit Produkten für Haushalt, Technik und Möbel. Die verlangten Preise sind sehr günstig. Eine Bezahlung der Ware ist nur im Voraus möglich. Wer sie bezahlt, verliert Geld, denn kaufhaus-guenther.de ist ein Fake-Shop. Er liefert trotz Bezahlung keine Ware. Ferner droht ein Identitätsdiebstahl.

weiterlesen

Gepostet am 16.03.2017 um 16:37 Uhr von Watchlist Internet

Kleinanzeigenbetrug mit gefälschten Post.at-Nachrichten

Kriminelle bieten günstige Waren auf österreichischen Kleinanzeigenplattformen an. Die Bezahlung soll per Nachnahme erfolgen. Es folgt eine gefälschte Post.at-Nachricht. Sie täuscht vor, dass die Verkäufer/innen das Produkt versendet haben. Damit die Post die Ware zustellen kann, sollen Käufer/innen Amazon-Gutscheine an das Unternehmen senden. Das Produkt gibt es dafür nicht.

weiterlesen

Gepostet am 08.03.2017 um 15:08 Uhr von Watchlist Internet

Warnung vor Versandhaus Poehle

Der Online-Shop versandhaus-poehle.com / versandhaus-poehle.net bietet einige Produkte zu günstigen Preisen an. Über den Anbieter finden sich keine Erfahrungsberichte von anderen. Er akzeptiert de facto nur eine Bezahlung im Voraus. Das alles spricht dafür, dass er ein Fake-Shop ist, der trotz Bezahlung keine Ware liefert. Bestellen Sie nicht bei dem Anbieter!

weiterlesen

Gepostet am 28.02.2017 um 16:08 Uhr von Watchlist Internet

Warnung vor uroplatus-aquaristik.eu

Der Anbieter uroplatus-aquaristik.eu bietet Aquarienfische, wirbellose Tiere, Pflanzen und Terrarientiere an. Konsument/innen können die Lebewesen billig einkaufen. Eine Bezahlung derselben ist nur im Voraus möglich. Kund/innen, die bei uroplatus-aquaristik.eu einkaufen, verlieren Geld, denn sie erhalten keine Lebewesen.

weiterlesen

Gepostet am 20.02.2017 um 16:46 Uhr von Watchlist Internet

Unterstützt von:

Ein Projekt des:

Internet Ombudsmann