Zum Seiteninhalt

Jahresrückblick: Das hat uns 2019 beschäftigt!

Jahresrückblick: Das hat uns 2019 beschäftigt!

Auch 2019 gingen wieder tausende Nachrichten der Leserinnen und Leser zu aktuellen Internet-Fallen an die Watchlist Internet. Neben über 2800 Fake-Shops und Markenfälschern, die 2019 auf die Liste betrügerischer Online-Shops aufgenommen wurden, tauchten auch einige neue Betrugsmaschen auf. Zusätzlich wandten die Kriminellen auch dieses Jahr wieder altbekannte Tricks an. Ein positives Highlight stellte die Watchlist Internet App fürs Smartphone dar!

weiterlesen
Gepostet am 31.12.2019 von Watchlist Internet

Weihnachtseinkäufe auf Amazon: Vorsicht vor Kriminellen

Weihnachtseinkäufe auf Amazon: Vorsicht vor Kriminellen

Eine Bestellung auf Amazon ist für viele bereits selbstverständlich und mit einer überwiegend positiven Kauferfahrung verbunden. Doch auf Amazon finden sich auch betrügerische Angebote: werden Sie aufgefordert, HändlerInnen vorab per E-Mail zu kontaktieren oder die Zahlung über ein externes Konto und nicht über Amazon abzuwickeln, können Sie von einem unseriösen Angebot ausgehen!

weiterlesen
Gepostet am 17.12.2019 von Watchlist Internet

Gefälschte Post-SMS zur Zahlung für wartende Pakete

Gefälschte Post-SMS zur Zahlung für wartende Pakete

Warten Sie gerade auf ein Paket? In der Weihnachtszeit ist das nicht unwahrscheinlich! Kriminelle nützen das und versenden gefälschte SMS mit dem Absendenamen „PST“ oder „POST“. Sie sollen eine Zahlung über 2,99 Euro bestätigen indem Sie einem Link folgen. Sie landen auf einer gefälschten Post-Website. Geben Sie Ihre Daten hier nicht ein – man versucht sie Ihnen zu stehlen!

weiterlesen
Gepostet am 12.12.2019 von Watchlist Internet

Kauf von Konzertkarten auf eventtickets24.com birgt Gefahren

Kauf von Konzertkarten auf eventtickets24.com birgt Gefahren

Die Smartfox Media b.v. aus den Niederlanden bietet auf eventtickets24.com Konzert- und Veranstaltungskarten an. Zahlreiche KundInnen berichten von groben Problemen nach dem Ticketkauf. So kommt es u.U. zu Schwierigkeiten bei der Beschaffung und Lieferung oder ausbleibenden Rückerstattungen nach Nichtlieferung. Wir raten zu großer Vorsicht bei diesem Angebot.

weiterlesen
Gepostet am 25.11.2019 von Watchlist Internet

Vorsicht bei angeblichen Gewinnspielen von Magenta, A1, Drei oder Liwest

Vorsicht bei angeblichen Gewinnspielen von Magenta, A1, Drei oder Liwest

Aktuell verbreiten Kriminelle über unterschiedliche Kanäle Fake-Gewinnspiele. Sie werden entweder per E-Mail, SMS oder mittels Pop-Up im Browser benachrichtigt, dass Sie angeblich ein Smartphone gewonnen haben. Um den Gewinn zu erhalten, muss nur eine kurze Umfrage beantwortet und ein kleiner Geldbetrag für den Versand bezahlt werden. Vorsicht: Es handelt sich um eine Abo-Falle.

weiterlesen
Gepostet am 19.11.2019 von Watchlist Internet

Sofortübersetzer von Muama Enence hält nicht, was er verspricht

Sofortübersetzer von Muama Enence hält nicht, was er verspricht

Ein Gerät, das 32 Sprachen unmittelbar übersetzt und Verständigungsprobleme im Urlaub oder bei Geschäftstätigkeiten beseitigt, klingt erstmal hervorragend! Dies verspricht die UAB Ekomlita mit dem MUAMA Enence Instant Translator. Doch Vorsicht: Hier werden mitunter wichtige Informationen zum Produkt verheimlicht, es kommt zu groben Problemen beim Rücktritt und wir hegen Bedenken zum Datenschutz!

weiterlesen
Gepostet am 11.11.2019 von Watchlist Internet

Bestellen Sie nicht bei kafrosa.de

Bestellen Sie nicht bei kafrosa.de

kafrosa.de vertreibt Kaffeemaschinen, Kaffeevollautomaten und sogar Kaffee zu günstigen Preisen. Der Aufbau von kafrosa.de wirkt seriös, verpflichtende Angaben über das Unternehmen werden angeführt und die Auszeichnungen des Shops stiften Vertrauen. Doch Vorsicht: Der Schein trügt. Es handelt sich um einen Fake-Shop, der keine Ware liefert!

weiterlesen
Gepostet am 05.11.2019 von Watchlist Internet

Erfundene Speditionen beim Autokauf über Kleinanzeigen!

Erfundene Speditionen beim Autokauf über Kleinanzeigen!

Auf der Suche nach günstigen Gebrauchtautos, Wohnmobilen, Motorrädern oder Oldtimern sind Kleinanzeigenplattformen häufig die beste Option. Doch seien Sie vorsichtig, wenn Ihr Gegenüber sich angeblich im Ausland befindet und der Kauf über eine Spedition abgewickelt werden soll. Meist handelt es sich hierbei um Kriminelle, die Ihnen das Geld aus der Tasche ziehen wollen. Das versprochene Gefährt erhalten Sie nie!

weiterlesen
Gepostet am 02.10.2019 von Watchlist Internet

Unterstützt von:

Ein Projekt des:

Internet Ombudsmann