Zum Seiteninhalt

Unseriöse Online-Shops verkaufen Mystery-Box mit Produkten aus unzustellbaren Amazon-Paketen

Unseriöse Online-Shops verkaufen Mystery-Box mit Produkten aus unzustellbaren Amazon-Paketen

Einen Gaming Laptop oder eine PlayStation um 16 Euro? Zahlreiche Online-Shops verkaufen derzeit eine Mystery-Box, mit der das möglich sein soll. Die Box beinhaltet laut den HändlerInnen nicht zustellbare Amazon-Produkte wie Laptops, Computer, Kameras oder teure Kopfhörer. Was sich tatsächlich in den Boxen befindet, bleibt bis zum Öffnen eine Überraschung. Ob die Boxen halten, was Sie versprechen, können wir nicht beurteilen. Klar ist jedoch, dass die Webseiten einige Widersprüche aufweisen.

weiterlesen
Gepostet am 30.06.2021 von Watchlist Internet

Instagram: Kooperationsanfragen von wegego.com sind Fake

Instagram: Kooperationsanfragen von wegego.com sind Fake

Momentan werden Instagram-NutzerInnen vermehrt von einem Profil namens sara.wegego – einer angeblichen Brand Ambassador Managerin bei wegego.com – angeschrieben. Ihnen wird eine Kooperation mit dem Unternehmen angeboten. Angeblich erhalten sie Gratisprodukte zugesendet, die sie dann bewerben sollen. Die Versandkosten müssen jedoch selbst getragen werden. Tatsächlich ist unklar, ob die Produkte ankommen, denn wegego.com ist unseriös!

weiterlesen
Gepostet am 29.06.2021 von Watchlist Internet

Achtung: Amazon-Bestellungen nicht außerhalb der Plattform abwickeln!

Achtung: Amazon-Bestellungen nicht außerhalb der Plattform abwickeln!

Über Amazon zu bestellen ist für viele ein einfacher Weg, um verschiedenste Produkte an einem Ort zu kaufen. Doch auch auf Amazon stößt man auf betrügerische Angebote! Wenn Amazon-HändlerInnen die Bestellung über E-Mail abwickeln wollen, sollten Sie vorsichtig sein. Erfolgt die Zahlung über ein externes Konto, können Sie von Betrug ausgehen.

weiterlesen
Gepostet am 16.06.2021 von Watchlist Internet

Kleinanzeigen-Betrug: Potenzielle KäuferInnen wollen Zahlung über DHL abwickeln

Kleinanzeigen-Betrug: Potenzielle KäuferInnen wollen Zahlung über DHL abwickeln

Aktuell wenden Kriminelle in Kleinanzeigenplattformen wie willhaben, shpock und Co vermehrt den DHL-Trick an, um VerkäuferInnen Geld zu stehlen. Dabei geben sich Kriminelle als KäuferInnen aus und schlagen vor, die Zahlung über DHL abzuwickeln. Sie behaupten, DHL verwalte nun Zahlungen, um KäuferInnen und VerkäuferInnen eine sichere Abwicklung zu ermöglichen. In Wahrheit stecken die Kriminellen hinter den DHL-Nachrichten und versuchen so an Ihr Geld zu kommen.

weiterlesen
Gepostet am 09.06.2021 von Watchlist Internet

Vorsicht vor Werbung unseriöser Online-Shops!

Vorsicht vor Werbung unseriöser Online-Shops!

Egal ob Facebook, Instagram, Tiktok oder Google: All diese Plattformen sind für Unternehmen attraktive Kanäle, um ihre Werbung zu platzieren. Das gilt allerdings nicht nur für seriöse, sondern auch für unseriöse Unternehmen. Immer wieder melden LeserInnen der Watchlist Internet, dass sie durch Werbeeinschaltungen auf einen problematischen Online-Shop gestoßen sind. Eine aktuelle Untersuchung der Arbeiterkammer Wien in Zusammenarbeit mit der Watchlist Internet zeigt, mit welchen Problemen KundInnen rechnen müssen.

weiterlesen
Gepostet am 08.06.2021 von Watchlist Internet

Vorsicht bei SMS-Benachrichtigungen zum Lieferstatus einer Bestellung

Vorsicht bei SMS-Benachrichtigungen zum Lieferstatus einer Bestellung

Sie erwarten ein Paket? Dann sollten Sie besonders vorsichtig sein, wenn Sie per SMS, Informationen über den Status Ihrer Bestellung erhalten, denn Kriminelle versenden momentan massenhaft gefälschte Lieferbenachrichtigungen. Um Details zu erfahren, werden Sie aufgefordert auf einen Link zu klicken. Tun Sie das keinesfalls, Sie werden in eine Betrugsfalle gelockt!

weiterlesen
Gepostet am 25.05.2021 von Watchlist Internet

Instagram-NutzerInnen aufgepasst: Unseriöse Shops locken mit angeblicher Kooperation!

Instagram-NutzerInnen aufgepasst: Unseriöse Shops locken mit angeblicher Kooperation!

Auf Instagram tauchen immer wieder unseriöse Online-Shops auf. Die BetreiberInnen dieser Shops wenden unterschiedliche Maschen an, um ihre Produkte zu bewerben. So werden zum Beispiel willkürlich Instagram-NutzerInnen angeschrieben, denen eine Influencer-Kooperation vorgeschlagen wird. Tatsächlich sollen die Opfer nur dazu bewegt werden, die Produkte zu kaufen. Ob das Produkt wirklich ankommt, ist fraglich.

weiterlesen
Gepostet am 19.05.2021 von Watchlist Internet

Grill- und Gartensaison eröffnet: BetrügerInnen locken mit günstigen Angeboten!

Grill- und Gartensaison eröffnet: BetrügerInnen locken mit günstigen Angeboten!

Egal ob Werkzeuge zur Pflanzenpflege, ein neuer Griller, Terrassenmöbel oder ein Pool für den Garten: Mit steigenden Temperaturen, nimmt der Bedarf nach diesen Produkten zu. Natürlich lassen da auch BetrügerInnen nicht lange auf sich warten und locken mit günstigen Angeboten für die Grill- und Gartensaison. Wir zeigen Ihnen, wo Sie lieber nicht shoppen sollten!

weiterlesen
Gepostet am 07.05.2021 von Watchlist Internet

Wunderheilmittel Entgiftungspflaster? Vorsicht bei Bestellungen auf nuubu.com!

Wunderheilmittel Entgiftungspflaster? Vorsicht bei Bestellungen auf nuubu.com!

Die körperliche und psychische Gesundheit mit Hilfe eines Entgiftungspflasters steigern? Das verspricht die litauische Firma „UAB Ekomlita“, die die Webseite nuubu.com betreibt. Wir raten jedoch zu Vorsicht: Rechtliche Vorgaben werden nicht eingehalten. Erfahrungsberichten zufolge kommte es immer wieder zu Problemen bei der Wahrnehmung des Rücktrittsrechts sowie bei der Kommunikation mit dem Unternehmen.

weiterlesen
Gepostet am 05.05.2021 von Watchlist Internet

Kleinanzeigenbetrug: Vorsicht bei Abwicklung über erfundene Speditionen!

Kleinanzeigenbetrug: Vorsicht bei Abwicklung über erfundene Speditionen!

Der Verkauf von gebrauchten Waren über Kleinanzeigenportale wie willhaben.at, shpock.com oder ebay.at boomt. Doch Vorsicht: Auch der Betrug auf solchen Plattformen wird uns derzeit häufig gemeldet. Besonders beliebt unter den Kriminellen ist die Kaufabwicklung über erfundene Speditionen. Wir zeigen Ihnen, wie die BetrügerInnen typischerweise vorgehen, damit sie diese Betrugsmasche künftig selbst erkennen können!

weiterlesen
Gepostet am 21.04.2021 von Watchlist Internet

Unterstützt von:

Ein Projekt der:

Internet Ombudsmann