Zum Seiteninhalt

Beihilfe zur Geldwäscherei für die VRHL OÜ

Beihilfe zur Geldwäscherei für die VRHL OÜ

Die VRHL Gruppe bewirbt Stellenangebote, in denen sie Adressat/innen für wenig Arbeit einen hohen Lohn verspricht. Dafür sollen diese lediglich ein Bankkonto zur Verfügung stellen und Geld ins Ausland überweisen. Bei der Tätigkeit handelt es sich um Beihilfe zur Geldwäscherei. Arbeitnehmer/innen machen sich strafbar.

weiterlesen
Gepostet am 20.01.2016 von Watchlist Internet

Schadsoftware verschlüsselt Dateien

Schadsoftware verschlüsselt Dateien

Mit erfundenen Bewerbungssschreiben oder Autragsbestätigungen fordern Unbekannte Unternehmen auf, eine Datei über einen Dropbox-Link herunterzuladen. Diese verschlüsselt den Computer und macht ihn damit unbrauchbar. Um das zu verhindern, sollen Opfer Lösegeld an Kriminelle überweisen.

weiterlesen
Gepostet am 19.11.2015 von Watchlist Internet

Kriminelle Hilfstätigkeiten für die Workingplace LTD

Kriminelle Hilfstätigkeiten für die Workingplace LTD

Die Workingplace LTD sucht Arbeitnehmer/innen, die ihr gegen gute Bezahlung dabei helfen, Waren über das Internet zu bestellen. Dazu sollen sie eine vereinbarte Summe von der Gesellschaft entgegennehmen und anschließend per Western Union an Dritte überweisen. In Wahrheit unterstüzten Mitarbeiter/innen damit Kriminelle bei der Geldwäscherei.

weiterlesen
Gepostet am 20.10.2015 von Watchlist Internet

Bewerbungsschreiben verbreiten Schadsoftware

Bewerbungsschreiben verbreiten Schadsoftware

Kriminelle versenden E-Mails mit dem Betreff "Bewerbung" oder "an sekretariat" an Unternehmen. Darin führen sie aus, dass sich eine Bewerbung mit Anschreiben in der beigefügten ZIP-Datei befindet. In Wahrheit verbirgt sich darin Schadsoftware. Aus diesem Grund darf der Dateianhang nicht geöffnet werden.

weiterlesen
Gepostet am 28.08.2015 von Watchlist Internet

Ausgezeichnete Verdienstmöglichkeit?

Ausgezeichnete Verdienstmöglichkeit?

In E-Mail-Postfächern findet sich ein Jobangebot, das in kurzer Zeit einen hohen Nebenverdienst verspricht. Dafür muss lediglich eine Bankverbindung bekannt gegeben werden, um hohe Geldsummen zu erhalten. Ein Teil dieses Geldes soll an Unternehmen im Ausland überwiesen werden. Es handelt sich um Geldwäsche.

weiterlesen
Gepostet am 29.05.2015 von Watchlist Internet

Betrug mit Jobinserat für Überführungsfahrer

Betrug mit Jobinserat für Überführungsfahrer

Auf Jobportalen finden sich Inserate des „Personal-Driving-Assistent ICT-International Car Transport“. Darin wird nach Überführungsfahrern gesucht und mit sehr guten Verdienstmöglichkeiten geworben. Achtung, hinter dem Angebot stecken Betrüger/innen, die es auf persönliche Dokumente abgesehen haben!

weiterlesen
Gepostet am 10.11.2014 von Watchlist Internet

Unterstützt von:

Ein Projekt des:

Internet Ombudsmann