Zum Seiteninhalt

Keine kostenlose Übernachtung für Studienteilnahme

Keine kostenlose Übernachtung für Studienteilnahme

Konsument/innen erhalten von Geoplus, OneTree Research oder EcoLife Research Group eine Einladung zur Teilnahme an Studien. Beantworten sie die ihnen gestellten Fragen, erhalten sie einen Voucher für - so die Behauptung - kostenlose Hotelübernachtungen. Studien-Teilnehmer/innen müssen für den Voucher Versandgebühren und den Hotels für die Übernachtungen Pflichtverpflegungssätze bezahlen.

weiterlesen
Gepostet am 11.07.2018 von Watchlist Internet

Keine kostenlose Übernachtung bei Studienteilnahme

Keine kostenlose Übernachtung bei Studienteilnahme

Mit einer E-Mail werden Konsument/innen zur Teilnahme an einer Studie zum Thema „Umweltbewusstsein der EU-Bürger“ eingeladen. Beantworten sie die ihnen gestellten Fragen, erhalten sie einen „Voucher für kostenlose Übernachtungen“. Er verursacht Kosten in Höhe von 29,50 Euro. Die damit buchbaren Hotelaufenthalte sind ebenfalls kostenpflichtig.

weiterlesen
Gepostet am 26.01.2018 von Watchlist Internet

Keine Gutscheine für Instagram-Nutzer

Themen: Gutscheine
Keine Gutscheine für Instagram-Nutzer

Mit gefälschten Nike-, Zalando- oder Amazon-Konten versuchen Unbekannte, Follower für ihr Instagram-Profil zu finden. Dafür stellen sie Interessent/innen Wertgutscheine der Firmen in Aussicht. Diese gibt es in Wahrheit jedoch nicht. Aus diesem Grund raten wir Ihnen davon ab, dass Sie diese unseriösen Beiträge teilen und gegenüber Ihren Freund/innen bewerben.

weiterlesen
Gepostet am 22.01.2018 von Watchlist Internet

Aktion auf gutscheinsponsor.com führt zu Abovertrag

Aktion auf gutscheinsponsor.com führt zu Abovertrag

Die Website gutscheinsponsor.com verschenkt angeblich 50 Euro-Gutscheine für bekannte Unternehmen. Um diese zu erhalten, müssen Interessent/innen Credits erwerben. Das ist möglich, indem sie - auf den ersten Blick nicht ersichtlich - einen Abovertrag bei einem Drittanbieter abschließen. Den Gutschein gibt es dafür nicht.

weiterlesen
Gepostet am 28.12.2015 von Watchlist Internet

500 Euro H&M-Gutschein führt zu kostenpflichtigem Abo

500 Euro H&M-Gutschein führt zu kostenpflichtigem Abo

Über Werbung oder WhatsApp erhalten Konsument/innen die Information, dass sie einen 500 Euro H&M-Gutschein erhalten können. Dafür müssen sie unter anderem ihre Rufnummer bekannt geben. Das ermöglicht es Yur Mobile Österreich, über die Telefonrechnung 48 Euro pro Monat für einen Abovertrag zu verrechnen. Der Hinweis auf die anfallenden Kosten ist nicht offensichtlich.

weiterlesen
Gepostet am 14.09.2015 von Watchlist Internet

Falsche EU-Umfrage lockt mit „Gratis“-Hotelvoucher

Falsche EU-Umfrage lockt mit „Gratis“-Hotelvoucher

Ein Werbeunternehmen versendet derzeit unerwünschte E-Mails an Konsument/innen, die sie zu einer Umfragenteilnahme bewegen sollen. Als Belohnung dafür wartet angeblich ein Gratis-Hotelgutschein. Letztlich stellt sich das „Gratis“-Angebot jedoch als kostenpflichtig heraus und die „Gutscheine“ können nicht eingelöst werden.

weiterlesen
Gepostet am 20.01.2015 von Watchlist Internet

Ein Projekt des:

Internet Ombudsmann