Zum Seiteninhalt

„Ihre Lieferung befindet sich in unserem Zollzentrum“: Vorsicht vor betrügerischer SMS!

„Ihre Lieferung befindet sich in unserem Zollzentrum“: Vorsicht vor betrügerischer SMS!

Zahlreiche LeserInnen der Watchlist Internet melden uns derzeit eine betrügerische SMS, die die EmpfängerInnen in eine Abo-Falle locken soll. Darin wird behauptet, dass sich eine Lieferung im Zollzentrum befindet und Importgebühren bezahlt werden müssen. Achtung: Klicken Sie nicht auf den Link in der SMS und zahlen Sie auf keinen Fall die Gebühren!

weiterlesen
Gepostet am 12.05.2021 von Watchlist Internet

Lebenslauf-Erstellung auf cvmaker.de führt zu Abo-Vertrag!

Lebenslauf-Erstellung auf cvmaker.de führt zu Abo-Vertrag!

Sie sind auf Arbeitssuche und wollen einen professionellen Lebenslauf erstellen? Die Suche danach könnte Sie auf die Seite cvmaker.de führen. Dort können Sie schnell und unkompliziert den benötigten Lebenslauf erstellen und das für nur 2,95 Euro. Aber Achtung: Sieben Tage nachdem Sie bezahlt haben, schließen Sie automatisch ein Abo ab.

weiterlesen
Gepostet am 12.05.2021 von Watchlist Internet

Grill- und Gartensaison eröffnet: BetrügerInnen locken mit günstigen Angeboten!

Grill- und Gartensaison eröffnet: BetrügerInnen locken mit günstigen Angeboten!

Egal ob Werkzeuge zur Pflanzenpflege, ein neuer Griller, Terrassenmöbel oder ein Pool für den Garten: Mit steigenden Temperaturen, nimmt der Bedarf nach diesen Produkten zu. Natürlich lassen da auch BetrügerInnen nicht lange auf sich warten und locken mit günstigen Angeboten für die Grill- und Gartensaison. Wir zeigen Ihnen, wo Sie lieber nicht shoppen sollten!

weiterlesen
Gepostet am 07.05.2021 von Watchlist Internet

Anlagebetrug: Alexander Van der Bellen wirbt nicht für Bitcoin-Investments!

Anlagebetrug: Alexander Van der Bellen wirbt nicht für Bitcoin-Investments!

Immer wieder berichten wir davon, dass Promis ungerechtfertigt genutzt werden, um unseriöse Trading-Plattformen zu bewerben. Aktuell haben es die Kriminellen auf den österreichischen Bundespräsidenten Alexander Van der Bellen abgesehen. Dieser soll erfundenen Berichten zu Folge unseriöse Plattformen wie „Bitcoin Era“, „Bitcoin Prime“ oder „Crypto Revolt“ nutzen, um zusätzliches Geld zu verdienen. Glauben Sie diesen Berichten nicht. Denn: Wer in solchen Plattformen investiert, verliert sein Geld!

weiterlesen
Gepostet am 30.04.2021 von Watchlist Internet

Microsoft ruft an? Legen Sie lieber auf!

Microsoft ruft an? Legen Sie lieber auf!

Aktuell häufen sich wieder Anrufe von vermeintlichen Microsoft-MitarbeiterInnen. Dabei handelt es sich um BetrügerInnen, die wahllos Menschen anrufen und von einem Problem mit dem Computer der Opfer sprechen. Die Masche dahinter: Kriminelle wollen sich Zugang zu Ihrem Computer verschaffen und sensible Daten abgreifen. Legen Sie bei solchen Anrufen sofort auf!

weiterlesen
Gepostet am 23.04.2021 von Watchlist Internet

Kleinanzeigenbetrug: Vorsicht bei Abwicklung über erfundene Speditionen!

Kleinanzeigenbetrug: Vorsicht bei Abwicklung über erfundene Speditionen!

Der Verkauf von gebrauchten Waren über Kleinanzeigenportale wie willhaben.at, shpock.com oder ebay.at boomt. Doch Vorsicht: Auch der Betrug auf solchen Plattformen wird uns derzeit häufig gemeldet. Besonders beliebt unter den Kriminellen ist die Kaufabwicklung über erfundene Speditionen. Wir zeigen Ihnen, wie die BetrügerInnen typischerweise vorgehen, damit sie diese Betrugsmasche künftig selbst erkennen können!

weiterlesen
Gepostet am 21.04.2021 von Watchlist Internet

Vorsicht! Unseriöse Praktiken bei über 120 Datingplattformen von Date4Friend AG!

Vorsicht! Unseriöse Praktiken bei über 120 Datingplattformen von Date4Friend AG!

Die Schweizer Firma Date4Friend AG betreibt zahlreiche Datingplattformen im deutschsprachigen Raum. Doch viele NutzerInnen ärgern sich über die Angebote von Date4Friend AG. So entpuppen sich eigentlich günstige Abos rasch als teure Abo-Falle. VerbraucherInnen beschweren sich zudem darüber, dass Abo-Kündigungen nicht angenommen werden.

weiterlesen
Gepostet am 14.04.2021 von Watchlist Internet

Vorsicht vor Kreditbetrug auf Facebook!

Vorsicht vor Kreditbetrug auf Facebook!

Die Auswirkungen der Corona-Krise sorgen immer noch dafür, dass viele Menschen von Finanzhilfen abhängig sind. Kriminelle nutzen dies aus und bieten auf Facebook angebliche Kredite und Darlehen an. Durch Kommentare und Privatnachrichten versuchen die BetrügerInnen das Vertrauen der Opfer zu gewinnen. Die Kredite werden jedoch niemals ausgezahlt, stattdessen sollen die Opfer Vorschusszahlungen leisten.

weiterlesen
Gepostet am 09.04.2021 von Watchlist Internet

appleiphoneunlock.uk: Unseriöse Praktiken beim Entfernen der iCloud-Aktivierungssperre!

appleiphoneunlock.uk: Unseriöse Praktiken beim Entfernen der iCloud-Aktivierungssperre!

Sie haben ein gebrauchtes iPhone gekauft und erst im Nachhinein festgestellt, dass Sie es mit Ihrer iCloud-ID gar nicht nutzen können? Die Lösung: Die iCloud-Aktivierungssperre muss freigeschalten werden. Aber Achtung: Unseriöse Seiten bieten solche Entsperrungsdienste an. So zum Beispiel appleiphoneunlock.uk. KonsumentInnen berichten, dass die Angaben beim Bestellprozess irreführend sind und immer wieder weitere Kosten anfallen.

weiterlesen
Gepostet am 07.04.2021 von Watchlist Internet

Weiter fake Willhaben-SMS zu angeblicher PayLivery-Zahlung

Weiter fake Willhaben-SMS zu angeblicher PayLivery-Zahlung

Zahlreiche KonsumentInnen wenden sich momentan an die Watchlist Internet, da sie eine betrügerische SMS zu einer Willhaben-Anzeige erhalten haben. Die Nachricht der Kriminellen täuscht eine Zahlung vor und leitet auf gefälschte Willhaben-Seiten weiter. Die SMS müssen ignoriert werden, ansonsten droht ein Geld- und Datenverlust!

weiterlesen
Gepostet am 06.04.2021 von Watchlist Internet

Unterstützt von:

Ein Projekt der:

Internet Ombudsmann