Zum Seiteninhalt

Nicht bei www.sport-direkt24.com bestellen!

Nicht bei www.sport-direkt24.com bestellen!

Bei dem Online-Shop www.sport-direkt24.com, der vermeintlich günstige Wintersportbekleidung verkauft, handelt es sich nach unserer Einschätzung um einen Fake-Shop: Der Kaufpreis soll per Vorauskasse überwiesen werden, die bestellte Ware wird jedoch laut Berichten von Konsument/innen nie versandt. Das überwiesene Geld ist weg.

weiterlesen
Gepostet am 12.02.2014 von Watchlist Internet

Warnung vor www.tourexstore.net!

Warnung vor www.tourexstore.net!

Der Online-Shop www.tourexstore.net gibt vor, Elektronikartikel, wie etwa Smartphones, zu sehr niedrigen Preisen anzubieten. Die Bezahlung soll mittels Banküberweisung auf ein englisches Konto erfolgen. In Wirklichkeit handelt es sich jedoch um einen Fake-Shop: Trotz Zahlung wird die bestellte Ware nie geliefert, das Geld ist weg!

weiterlesen
Gepostet am 06.02.2014 von Watchlist Internet

Beim Online-Einkauf auf Gütezeichen vertrauen

Beim Online-Einkauf auf Gütezeichen vertrauen

Online-Shopping ist eine bequeme Sache. Doch leider gibt es auch „schwarze Schafe“, die das Internet für Betrugszwecke missbrauchen. Gütezeichen sind eine gute Orientierung, um seriöse Online-Shops zu erkennen. Doch auch hier gibt es bessere und schlechtere Anbieter und die Logos werden manchmal unrechtmäßig verwendet – wir geben Tipps!

weiterlesen
Gepostet am 20.01.2014 von Österreichisches E-Commerce Gütezeichen

Erneute Warnung vor betrügerischem Online-Shop

Erneute Warnung vor betrügerischem Online-Shop

Die Seite www.christmashandy.com wirbt mit elektronischen Geräten zu "Wahnsinnspreisen". Immer wieder werden angebliche Fristen für die Angebote verlängert, um eine größtmögliche Zahl an Kund/innen zu gewinnen. Vorsicht ist geboten, denn die Topangebote gibt es nicht. Es handelt sich um Betrug!

weiterlesen
Gepostet am 03.01.2014 von Watchlist Internet

Betrug mit Mehrwert-SMS über gestohlene Facebook-Konten

Betrug mit Mehrwert-SMS über gestohlene Facebook-Konten

Um Facebook-Nutzer/innen finanziell zu schädigen, werden Identitäten gestohlen und Aufforderungen an „Freund/innen“ versandt, die eigene Handynummer bekannt zu geben. Ist das geschehen, soll auf eingehende SMS mit „JA“ geantwortet werden. Unerwünschte SMS-Abos sind die Folge.

weiterlesen
Gepostet am 17.12.2013 von Watchlist Internet

Abzocke mit vermeintlich billigen Abend- und Hochzeitskleidern

Abzocke mit vermeintlich billigen Abend- und Hochzeitskleidern

Online-Shops wie etwa www.jjshouse.com, www.lightinthebox.com oder www.edressale.de bieten Braut- und Abendkleider zu vergleichbar günstigen Preisen an. Der Haken an der Sache: Die Betreiber/innen der Online-Shops haben ihren Sitz in China, die Kleider sind entweder von mangelhafter Qualität oder werden nie verschickt!

weiterlesen
Gepostet am 09.12.2013 von Internet Ombudsmann

Unterstützt von:

Ein Projekt des:

Internet Ombudsmann