Zum Seiteninhalt

Anzügliche Sex-Nachrichten auf Facebook & Instagram: Dahinter steckt Betrug

Anzügliche Sex-Nachrichten auf Facebook & Instagram: Dahinter steckt Betrug

Facebook- und Instagram-NutzerInnen kennen es: Freundschaftsanfragen oder Nachrichten von unbekannten, meist freizügig gekleideten Frauen. Auf Instagram werden NutzerInnen auch sehr häufig zu fragwürdigen Gruppen hinzugefügt oder von Unbekannten auf Bildern markiert. Dahinter stecken Fake-Profile oder Bots, die auf unseriöse Dating-Portale locken, Daten sammeln oder nach Zugangsdaten fischen.

weiterlesen
Gepostet am 04.05.2021 von Watchlist Internet

E-Mail: UnternehmerInnen werden aufgefordert, Corona-Tests bei "testversand.com" zu kaufen

E-Mail: UnternehmerInnen werden aufgefordert, Corona-Tests bei "testversand.com" zu kaufen

In Deutschland müssen ArbeitgeberInnen ab heute für MitarbeiterInnen, die nicht im Home-Office sind, Corona-Tests bereitstellen. Diese Maßnahme nutzen Kriminelle und kontaktieren zahlreiche UnternehmerInnen, um den unseriösen Online-Shop für Corona-Tests "testversand.com" zu empfehlen. Es ist anzunehmen, dass dieses E-Mail auch an österreichische UnternehmerInnen versendet wird.

weiterlesen
Gepostet am 20.04.2021 von Watchlist Internet

Erpressung per E-Mail: Kriminelle fordern Bitcoins

Erpressung per E-Mail: Kriminelle fordern Bitcoins

Momentan werden vermehrt betrügerische Erpressungsmails versendet. Kriminelle behaupten darin, sie hätten Ihre Geräte gehackt und könnten nun alles was Sie tun, live beobachten. Angeblich hätten sie Beweise, dass Sie regelmäßig auf Porno-Seiten surfen. Sogar ein Video, das Sie beim Masturbieren zeigt, sollte existieren. Damit dieses von den Kriminellen nicht veröffentlicht wird, fordern sie die Überweisung von Bitcoins. Überweisen Sie keinesfalls, die Anschuldigungen sind erfunden!

weiterlesen
Gepostet am 23.03.2021 von Watchlist Internet

Eine Rasterbrille auf ayurreadpro.com kaufen? – Wir raten davon ab!

Eine Rasterbrille auf ayurreadpro.com kaufen? – Wir raten davon ab!

Wer online nach Möglichkeiten zur Verbesserung der Sehkraft oder Methoden zum Augentraining sucht, stoßt höchstwahrscheinlich auf Rasterbrillen. Rasterbrillen sind schwarze Kunststoffbrillen mit Lochmuster in den „Gläsern“, die angeblich Sehschwächen vorbeugen und verbessern. Für die Wirksamkeit der knapp 60 Euro-Brille gibt es jedoch keine wissenschaftlich bestätigten Studien. Im Extremfall könnten sogar ernstzunehmende Schäden entstehen!

weiterlesen
Gepostet am 16.03.2021 von Watchlist Internet

Vorsicht vor betrügerischen Wohnungsinseraten im Facebook-Marketplace

Vorsicht vor betrügerischen Wohnungsinseraten im Facebook-Marketplace

Auch im Facebook-Marketplace werden Miet- und Eigentumswohnungen inseriert. Ist der Preis jedoch sehr günstig, sollten Sie vorsichtig sein, denn es könnte sich um Betrug handeln. Behaupten VermieterInnen, dass sie im Ausland sind und sie die Besichtigung und Übermittlung der Kaution über Airbnb abwickeln, können Sie eindeutig von Betrug ausgehen!

weiterlesen
Gepostet am 09.03.2021 von Watchlist Internet

Achtung: Gefälschtes E-Mail von A1 über eine Belohnung für Mobilpoints führt in Abo-Falle

Achtung: Gefälschtes E-Mail von A1 über eine Belohnung für Mobilpoints führt in Abo-Falle

„Seit Sie unsere Dienste nutzen, haben Sie 29.039 Mobilpoints gesammelt. Dank dieser erhalten Sie als Belohnung ein Smartphone.“ Dieses Angebot wird angeblich von A1 per E-Mail unterbreitet. Doch Vorsicht: Dieses E-Mail stammt von Kriminellen. Wer diesem vermeintlichen Angebot Glauben schenkt und die Liefergebühren bezahlt, tappt in eine teure Abo-Falle!

weiterlesen
Gepostet am 23.02.2021 von Watchlist Internet

Kriminelle versuchen an Ihre Microsoft-Zugangsdaten zu kommen

Kriminelle versuchen an Ihre Microsoft-Zugangsdaten zu kommen

Gerade durch das vermehrte Arbeiten im Home-Office werden Absprachen und Planungen immer stärker in die digitale Welt verlagert. Der „Microsoft Planner“ ist ein oft genutztes Werkzeug, um den Überblick zu behalten – das wissen auch BetrügerInnen. Denn im Namen des „Microsoft Planner“ verschicken Kriminelle derzeit E-Mails in der Hoffnung, dass die EmpfängerInnen Ihre Microsoft-Zugangsdaten preisgeben.

weiterlesen
Gepostet am 19.02.2021 von Watchlist Internet

Corona Hilfe für Unternehmen: Gefälschtes E-Mail im Namen des Bundesministeriums für Soziales im Umlauf

Corona Hilfe für Unternehmen: Gefälschtes E-Mail im Namen des Bundesministeriums für Soziales im Umlauf

Zahlreiche UnternehmerInnen finden aktuell ein E-Mail mit dem Betreff "Überbrückungshilfe III - Informationen und Unterstützung für Unternehmen", angeblich vom Bundesministerium für Soziales, in ihrem Posteingang. Vorsicht: Dieses E-Mail stammt von Kriminellen und beinhaltet Schadsoftware. Öffnen Sie keinesfalls die beigefügten Dokumente!

weiterlesen
Gepostet am 16.02.2021 von Watchlist Internet

Unterstützt von:

Ein Projekt der:

Internet Ombudsmann