Zum Seiteninhalt

Gefährliche SMS von Notify stiehlt Apple-ID

Gefährliche SMS von Notify stiehlt Apple-ID

Zahlreiche Leserinnen und Leser melden der Watchlist Internet eine SMS-Nachricht im Namen von Apple. Als Absender ist keine Nummer sondern „Notify“ angegeben. Angeblich wurde das Apple-Konto gesperrt. Dem Link zur Freischaltung darf nicht gefolgt werden! Hier werden Apple-ID und Kreditkartendaten gestohlen und missbraucht.

weiterlesen
Gepostet am 18.06.2020 von Watchlist Internet

Abo-Falle statt Gebrauchsanweisung auf anleitungenfinden.com

Abo-Falle statt Gebrauchsanweisung auf anleitungenfinden.com

Sind Sie gerade auf der Suche nach einer Gebrauchsanweisung für Ihr Smartphone, Ihren Fernseher, ein Haushaltsgerät oder ähnliches? Dann nehmen Sie sich vor der Website anleitungefinden.com in Acht. Für den Betrag von 0,95 Euro sollen Sie die gewünschte Anleitung für Ihr Gerät erhalten. Tatsächlich schließen Sie damit aber ein verstecktes Abonnement über 49,95 Euro monatlich ab, das automatisch von Ihrer Kreditkarte abgebucht wird.

weiterlesen
Gepostet am 08.06.2020 von Watchlist Internet

Bekannte stecken coronabedingt im Ausland und brauchen Geld?

Bekannte stecken coronabedingt im Ausland und brauchen Geld?

Kriminelle nützen gehackte E-Mail-Accounts, übernommene Facebook-Konten und Ähnliches, um ihren Opfern Geld aus der Tasche zu ziehen. So kann es passieren, dass Sie scheinbar von einer guten Freundin oder einem guten Freund eine Nachricht bekommen. Diese säßen im Ausland fest und könnten wegen Covid-19 nicht zurück nach Hause kommen. Um ihnen zu helfen, sollen Sie ihnen Geld per Bargeldtransferdienst schicken. Vorsicht: es handelt sich um einen Betrugsversuch!

weiterlesen
Gepostet am 04.06.2020 von Watchlist Internet

ludwig-therese.net ist Fake

ludwig-therese.net ist Fake

Auf der Suche nach einem Dirndl oder einer Lederhose? Viele KonsumentInnen gelangen momentan über betrügerische Werbeschaltungen auf Facebook und Instagram zum Fake-Shop ludwig-therese.net. ludwig-therese.net ist eine Kopie des seriösen Shops ludwig-therese.de. Wer bei ludwig-therese.net bestellt, erhält trotz Bezahlung keine Ware.

weiterlesen
Gepostet am 26.05.2020 von Watchlist Internet

SMS von Raiffeisen mit Link ist Fake

SMS von Raiffeisen mit Link ist Fake

Momentan sind gefälschte Raiffeisen-SMS im Umlauf. Darin werden Sie aufgefordert, die PushTAN Registrierung abzuschließen. Dafür müssen Sie lediglich auf den angeführten Link klicken. Doch Vorsicht: Dieser Link führt nicht auf die echte Login-Seite, sondern auf eine Phishing-Seite.

weiterlesen
Gepostet am 20.05.2020 von Watchlist Internet

Hohe Kosten statt Krediten auf kreditvolks-online.com

Hohe Kosten statt Krediten auf kreditvolks-online.com

Die betrügerische Website kreditvolks-online.com wirbt momentan mit günstigen Krediten um Kundschaft. Die Kriminellen hinter der Website missbrauchen dabei beispielsweise das Logo der Volksbank, der Bawag P.S.K., der Commerzbank oder der Deutsche Kreditbank AG, um Vertrauen zu stiften. Bevor angebliche Kredite ausgezahlt werden, müssen zahlreiche Gebühren bezahlt werden. Eine tatsächliche Auszahlung findet schlussendlich nie statt und alle Zahlungen sind verloren!

weiterlesen
Gepostet am 19.05.2020 von Watchlist Internet

Profilbesuche auf Facebook erkennen – Geht das?

Profilbesuche auf Facebook erkennen – Geht das?

Auf Facebook kursiert momentan ein Link, der es angeblich ermöglicht, Profilzugriffe anzuzeigen. Das macht natürlich neugierig. Doch Vorsicht: Sie landen auf einer Phishing-Seite! Kriminelle greifen Ihre Facebook-Login-Daten ab und posten betrügerische Beiträge in Ihrem Namen. Und: Facebook bietet kein Tool an, dass Ihnen anzeigt, wer auf Ihrem Profil war.

weiterlesen
Gepostet am 12.05.2020 von Watchlist Internet

Gefährliche Schadsoftware-Mail im Namen von A1

Gefährliche Schadsoftware-Mail im Namen von A1

Nehmen Sie sich vor einer gefälschten A1-Mail mit dem Betreff *Wichtige Mitteilung* in Acht. Es handelt sich um eine Nachricht, die von Kriminellen verschickt wird, die Schadsoftware auf Ihrem Smartphone installieren wollen. Wenn Sie den Aufforderungen nachkommen, können die VerbrecherInnen sensible Daten von Ihrem Mobiltelefon stehlen.

weiterlesen
Gepostet am 07.05.2020 von Watchlist Internet

Vorsicht: Betrügerische FinanzOnline E-Mails im Umlauf

Vorsicht: Betrügerische FinanzOnline E-Mails im Umlauf

„Ihre Steuerrückerstattung von 1.850 EUR wurde zurückerstattet“ heißt es in einer E-Mail, angeblich vom Finanzamt. Doch Vorsicht: Dieses E-Mail stammt nicht vom Finanzamt, sondern von Kriminellen. Klicken Sie keinesfalls auf den Link, Sie landen auf einer gefälschten FinanzOnline-Seite. Kriminelle stehlen mit dieser nachgebauten FinanzOnline-Website sensible Daten!

weiterlesen
Gepostet am 06.05.2020 von Watchlist Internet

Vorsicht vor gefährlichen VPN-Diensten

Vorsicht vor gefährlichen VPN-Diensten

VPN-Dienste sind momentan gefragt wie nie zuvor. „Virtuelle private Netzwerke“ erhalten besonders durch verstärktes Home-Office Zulauf. Sie ermöglichen beispielsweise sicheren Zugriff auf Firmennetzwerke von zu Hause aus. Doch Vorsicht: Die hohe Nachfrage wird von Kriminellen ausgenützt. Sie kopieren Websites echter VPN-Dienste und laden gefährliche Schadsoftware auf die Systeme ihrer Opfer!

weiterlesen
Gepostet am 04.05.2020 von Watchlist Internet

Unterstützt von:

Ein Projekt der:

Internet Ombudsmann