Zum Seiteninhalt

Phishing-Mails im Namen der Postbank

Phishing-Mails im Namen der Postbank

Aktuell kursieren E-Mails, die vermeintlich von der Postbank stammen: Der Telefon-Banking-PIN soll aus Sicherheitsgründen mittels Online-Formular geändert werden. Andernfalls würde eine Gebühr von 16,99 Euro für eine Änderung des PINs auf dem Postweg fällig. In Wirklichkeit handelt es sich um betrügerische Phishing-Mails, auf die keinesfalls reagiert werden sollte.

weiterlesen
Gepostet am 26.02.2014 von Watchlist Internet

Vorsicht vor SEPA-Phishing!

Vorsicht vor SEPA-Phishing!

Ab 1. Februar 2014 wird der europäische Zahlungsverkehr auf den einheitlichen Standard SEPA umgestellt. Es häufen sich E-Mails von Betrüger/innen, die aus der Umstellung einen Nutzen ziehen möchten. Das Ziel ist, geheime Bankdaten auszuspionieren, um ans schnelle Geld zu kommen.

weiterlesen
Gepostet am 04.02.2014 von Watchlist Internet

Unterstützt von:

Ein Projekt des:

Internet Ombudsmann