Zum Seiteninhalt

YouTube: Betrügerische Werbung verlockt zu hohen Investitionen

YouTube: Betrügerische Werbung verlockt zu hohen Investitionen

Aktuell wird auf YouTube der Bitcoin-Handel auf unseriösen Trading-Plattformen beworben. Wer sich für die Werbung interessiert, landet bei einem gefälschten Zeitungsartikel auf einer gefälschten Kronen Zeitung Website. Dort ist ein frei erfundenes Interview mit dem Geschäftsmann Richard Lugner zu lesen, in dem er erklärt, wie man mit Bitcoin-Investitionen in nur wenigen Tagen zum Millionär wird.

weiterlesen
Gepostet am 17.11.2020 von Watchlist Internet

Vorsicht: Betrügerisches FinanzOnline-E-Mail im Umlauf

Vorsicht: Betrügerisches FinanzOnline-E-Mail im Umlauf

Aktuell sind gefälschte E-Mails im Namen des Finanzamtes unterwegs. In der E-Mail werden Sie über Ihre Steuerrückerstattung informiert und aufgefordert, die Transaktion zu genehmigen. Klicken Sie aber keinesfalls auf den Link, Sie landen auf einer gefälschten FinanzOnline-Website, die es Kriminellen ermöglicht, persönliche Daten sowie Kreditkartendaten abzugreifen!

weiterlesen
Gepostet am 27.10.2020 von Watchlist Internet

Vorsicht vor dem Fake-Shop sport-monkey.de!

Vorsicht vor dem Fake-Shop sport-monkey.de!

Über das Wochenende erreichten die Watchlist Internet unzählige Meldungen zu dem Online-Shop sport-monkey.de. Dieser bietet ein breites Sortiment an Sportausrüstung zu schier unglaublichen Preisen an. Die Preise sind aus einem einzigen Grund so niedrig: Es handelt sich um einen Fake-Shop, der trotz Zahlung per Vorkasse keine Waren liefert.

weiterlesen
Gepostet am 12.10.2020 von Watchlist Internet

Massenhaft gefälschte Post-Mails: So entlarven Sie den Betrug!

Massenhaft gefälschte Post-Mails: So entlarven Sie den Betrug!

Derzeit versenden BetrügerInnen zahlreiche E-Mails im Namen der Post. Die Kriminellen täuschen darin vor, dass Versandkosten fehlen und ein Paket daher nicht zugestellt werden könne. Tatsächlich handelt es sich um einen sogenannten „Phishing-Versuch“. Die Kriminellen versuchen so an Ihre Zugangsdaten zu kommen. Wir erklären Ihnen, wie Sie den Betrug entlarven!

weiterlesen
Gepostet am 02.10.2020 von Watchlist Internet

Vorsicht vor Raiffeisen Phishing SMS

Vorsicht vor Raiffeisen Phishing SMS

Momentan werden massenhaft betrügerische Phishing SMS im Namen der Raiffeisen Bank verschickt. Angeblich sollte eine PushTAN Registrierung abgeschlossen werden. Die verlinkte Website sieht der echten dabei zum Verwechseln ähnlich. Achtung: Hier dürfen keinesfalls die eigenen Online Banking Daten eingegeben werden. Diese landen direkt in den Händen Krimineller.

weiterlesen
Gepostet am 24.09.2020 von Watchlist Internet

Betrügerische Kredite von Continental Bank und Eran Finance!

Betrügerische Kredite von Continental Bank und Eran Finance!

Durch die Auswirkungen der Corona-Krise sind immer mehr Menschen von Finanzhilfen abhängig. Kein Wunder, dass Kredite und Darlehen beliebter werden und dass auch Cyberkriminelle betrügerischen Kredite anbieten. So zum Beispiel der Kreditvermittler royal-eranfinance.com und die Bank continental-groupe.com. Die beiden vermeintlichen Unternehmen arbeiten zusammen. Doch statt Kredite auszuzahlen, stehlen die Unternehmen die Identität der Opfer und verlangen Vorschusszahlungen.

weiterlesen
Gepostet am 23.09.2020 von Watchlist Internet

Identitätsdiebstahl: Das sind die gängigsten Betrugsmaschen

Identitätsdiebstahl: Das sind die gängigsten Betrugsmaschen

Ausweiskopien und fremde Identitäten sind im Bereich der Internetkriminalität ein begehrtes Gut. Denn so können Kriminelle unter falschem Namen Straftaten begehen und bleiben selbst unentdeckt. Seien Sie daher immer vorsichtig, wenn Ihr Gegenüber eine Ausweiskopie von Ihnen verlangt. Ist das Verschicken eines Ausweises nicht zu vermeiden, können Sie dieses auch mit einem Wasserzeichen versehen.

weiterlesen
Gepostet am 18.09.2020 von Watchlist Internet

Kriminelle versuchen Zugangsdaten zum Online-Banking zu klauen!

Kriminelle versuchen Zugangsdaten zum Online-Banking zu klauen!

Haben Sie in den letzten Tagen auch eine E-Mail der „BawagPSK“ erhalten? Wenn ja, seien Sie vorsichtig! Es sind derzeit wieder vermehrt betrügerische Nachrichten unterwegs, in denen die Kriminellen Ihnen vorgaukeln, dass Sie die neue Sicherheits-App installieren müssen, damit Ihr Online-Banking funktioniert. Tatsächlich geht es aber nur darum, an Ihre Zugangsdaten zu kommen!

weiterlesen
Gepostet am 20.08.2020 von Watchlist Internet

Online- Anlagen- und Investitionsbetrug floriert

Online- Anlagen- und Investitionsbetrug floriert

Laufend treten von Investitionsbetrug betroffene Konsumentinnen und Konsumenten an die Watchlist Internet heran. Die Methoden der Kriminellen sind dabei fast immer die gleichen. Erfundene Werbeschaltungen, hohe Gewinnversprechen und persönliche Betreuung verleiten die Opfer zu großen Investitionen. Im Endergebnis führt dies zu mitunter existenzbedrohenden Schadenssummen.

weiterlesen
Gepostet am 18.08.2020 von Watchlist Internet

Umfragen von appdoctor.me führen zu Geldwäsche in Ihrem Namen!

Umfragen von appdoctor.me führen zu Geldwäsche in Ihrem Namen!

Es klingt so verlockend: Einfach kurz eine App testen und schon hat man 35 Euro verdient. Doch leider steckt hinter solchen Umfrageplattformen und Jobangeboten oftmals Betrug. So auch auf der Webseite appdoctor.me, auf der App-TesterInnen gesucht werden. Geld wird Ihnen hier jedoch nicht ausbezahlt. Stattdessen eröffnen die Kriminellen ein Konto in Ihrem Namen, um dort Geldwäsche zu betreiben.

weiterlesen
Gepostet am 31.07.2020 von Watchlist Internet

Unterstützt von:

Ein Projekt der:

Internet Ombudsmann