Zum Seiteninhalt

Gefährliche PayPal Phishing-Nachrichten in Umlauf

Gefährliche PayPal Phishing-Nachrichten in Umlauf

Vorsicht vor betrügerischen Nachrichten im Namen PayPals, die an zahlreiche Konsument/innen verschickt werden. In der E-Mail wird behauptet, das Konto sei eingeschränkt worden und die Daten müssten bestätigt werden. Es handelt sich um einen Versuch Krimineller, an Zahlungsdaten zu kommen, um diese für weitere Verbrechen missbrauchen zu können!

weiterlesen
Gepostet am 31.07.2019 von Watchlist Internet

Identitätsmissbrauch durch Umfrage auf selektur.net

Identitätsmissbrauch durch Umfrage auf selektur.net

Die Selektur GmbH gibt sich als Marktforschungsinstitut aus, bei dem Konsument/innen von Zuhause aus Produkte testen und einfach Geld verdienen können. Schon bei der Anmeldung sind Pass oder Personalausweis hochzuladen. Diese Unterlagen werden von den Kriminellen hinter selektur.net dazu genützt, ein Bankkonto zu eröffnen, welches später durch die nichtsahnenden Umfrageteilnehmer/innen freigeschaltet wird.

weiterlesen
Gepostet am 23.07.2019 von Watchlist Internet

Bank Austria Phishing-Nachricht mit PDF-Anhang in Umlauf

Bank Austria Phishing-Nachricht mit PDF-Anhang in Umlauf

Vorsicht vor einer betrügerischen E-Mail im Namen der Bank Austria. Kriminelle versenden eine Nachricht mit .pdf-Anhang, die zur Eingabe der Online-Banking-Daten auffordert, da Datenbankprobleme aufgetreten sein sollen. Anschließend sollen Betroffene einen SMS-Code erhalten. Achtung! Es handelt sich vermutlich um eine SMS-Tan für eine betrügerische Abbuchungen.

weiterlesen
Gepostet am 10.07.2019 von Watchlist Internet

Fake-Shops entertaini.eu & gartenhimmel.eu mit gefälschtem Klarna-Checkout!

Fake-Shops entertaini.eu & gartenhimmel.eu mit gefälschtem Klarna-Checkout!

Vorsicht vor betrügerischen Online-Shops, die vorgeben, Klarnas Sofort-Überweisung anzubieten, Konsument/innen aber auf eine gefälschte Klarna-Website weiterleiten. Das geschieht bei entertaini.eu, der Gaming- und Entertainment-Artikel anbietet, sowie gartenhimmel.eu, der Haushaltsware und Sportartikel führt. Nicht bestellen! Eingegebene Daten sind in Gefahr und die Ware existiert nicht.

weiterlesen
Gepostet am 09.07.2019 von Watchlist Internet

Hohe finanzielle Verluste durch betrügerische Investments!

Hohe finanzielle Verluste durch betrügerische Investments!

Konsument/innen stoßen auf aggressiv beworbene Investment-Möglichkeiten bei unzähligen Offshore-Unternehmen, die unglaubliche Gewinne versprechen. Angebote wie FXLeader, KeyMarkets, ELCurrency oder CFReserve sind hier beispielsweise zu nennen. Während einige Betroffene lediglich die 250 Euro Mindesteinsatz verlieren, gehen die Schäden bei anderen häufig in den fünf- oder gar sechsstelligen Bereich!

weiterlesen
Gepostet am 04.07.2019 von Watchlist Internet

Achtung vor Job-Angeboten der Wentics GmbH

Achtung vor Job-Angeboten der Wentics GmbH

Arbeitssuchende, die Job-Börsen bei der Suche nach dem neuen Beruf nutzen, müssen sich vor betrügerischen Angeboten in Acht nehmen. So kontaktieren Kriminelle beispielsweise als Wentics GmbH oder Wenics GmbH Internetnutzer/innen und bieten verlockende Jobs im Home Office gegen hervorragende Bezahlung an. Betroffene dürfen keine Daten übermitteln, denn es handelt sich um einen Identitätsmissbrauch zum Zweck der Geldwäsche!

weiterlesen
Gepostet am 01.07.2019 von Watchlist Internet

Phishing-Versuch gegen free-Kund/innen der Advanzia Bank S.A.

Phishing-Versuch gegen free-Kund/innen der Advanzia Bank S.A.

Konsument/innen finden eine E-Mail in ihrem Posteingang, in der sie über die Notwendigkeit einer Datenbestätigung informiert werden, um die free-Kreditkarte weiter nutzen zu können. Die Nachricht erweckt den Eindruck, von der Advanzia Bank S.A. zu stammen, doch sie wird von Kriminellen verschickt. Dem Link darf nicht gefolgt werden, denn es handelt sich um einen Phishing-Versuch!

weiterlesen
Gepostet am 25.06.2019 von Watchlist Internet

Vorsicht bei vermeintlichen BAWAG PSK-Mails

Vorsicht bei vermeintlichen BAWAG PSK-Mails

Mit der Aufforderung Ihren „secTAN“ zu aktivieren, versuchen Kriminelle derzeit an Zugangsdaten zu gelangen. In der vermeintlichen E-Mail der Bank werden Sie aufgefordert, einem Link zu folgen. Dieser Link führt jedoch zu einer gefälschten BAWAG PSK-Website! Wir raten dazu, derartige Mails in den Spam-Ordner zu verschieben.

weiterlesen
Gepostet am 06.06.2019 von Watchlist Internet

So schützen Sie sich vor Kleinanzeigen-Betrug

So schützen Sie sich vor Kleinanzeigen-Betrug

Kleinanzeigen-Plattformen erfreuen sich großer Beliebtheit. Sie bieten eine hervorragende Möglichkeit, alte Gegenstände zu verkaufen, die nicht mehr gebraucht werden, oder wahre Schnäppchen aus zweiter Hand zu ergattern. Doch Vorsicht: Sowohl hinter angeblichen Interessent/innen als auch Verkäufer/innen verstecken sich oft Kriminelle, die es nur auf das Geld oder die Ware ihrer Opfer abgesehen haben.

weiterlesen
Gepostet am 04.06.2019 von Watchlist Internet

diekundenexperten.at für Versicherungsrücktritte ist unseriös

Themen: Bank, Sonstiges
diekundenexperten.at für Versicherungsrücktritte ist unseriös

Auf diekundenexperten.at wird Konsument/innen ein Angebot präsentiert, welches beim Rücktritt von Lebensversicherungen ohne Geldverlust und Risiko helfen soll. Die Behauptungen sind allerdings nicht mit geltendem Recht vereinbar und es sind weder ein Impressum noch sonstige Informationen über die Website-Betreiber/innen auffindbar. Aufgrund dieser Mängel raten wir von einer Übermittlung persönlicher Informationen ab.

weiterlesen
Gepostet am 29.05.2019 von Watchlist Internet

Unterstützt von:

Ein Projekt des:

Internet Ombudsmann