Zum Seiteninhalt

Betrügerische Kredite von Continental Bank und Eran Finance!

Betrügerische Kredite von Continental Bank und Eran Finance!

Durch die Auswirkungen der Corona-Krise sind immer mehr Menschen von Finanzhilfen abhängig. Kein Wunder, dass Kredite und Darlehen beliebter werden und dass auch Cyberkriminelle betrügerischen Kredite anbieten. So zum Beispiel der Kreditvermittler royal-eranfinance.com und die Bank continental-groupe.com. Die beiden vermeintlichen Unternehmen arbeiten zusammen. Doch statt Kredite auszuzahlen, stehlen die Unternehmen die Identität der Opfer und verlangen Vorschusszahlungen.

weiterlesen
Gepostet am 23.09.2020 von Watchlist Internet

Identitätsdiebstahl: Das sind die gängigsten Betrugsmaschen

Identitätsdiebstahl: Das sind die gängigsten Betrugsmaschen

Ausweiskopien und fremde Identitäten sind im Bereich der Internetkriminalität ein begehrtes Gut. Denn so können Kriminelle unter falschem Namen Straftaten begehen und bleiben selbst unentdeckt. Seien Sie daher immer vorsichtig, wenn Ihr Gegenüber eine Ausweiskopie von Ihnen verlangt. Ist das Verschicken eines Ausweises nicht zu vermeiden, können Sie dieses auch mit einem Wasserzeichen versehen.

weiterlesen
Gepostet am 18.09.2020 von Watchlist Internet

Vorsicht beim privaten Autokauf: Spedition alo-car.com ist Fake!

Vorsicht beim privaten Autokauf: Spedition alo-car.com ist Fake!

Bei der Suche nach günstigen Gebrauchtautos, Wohnmobilen oder Motorrädern, sind Kleinanzeigenplattformen oftmals die beste Option. Doch seien Sie vorsichtig, wenn Ihr Gegenüber sich angeblich im Ausland befindet und den Kauf über eine Spedition abwickeln will. In vielen Fällen handelt es sich dabei um erfundene Speditionen und um Kriminelle, die nur an Ihr Geld wollen.

weiterlesen
Gepostet am 26.08.2020 von Watchlist Internet

Gerade auf Wohnungssuche? Dann sollten Sie sich vor gefälschten Inseraten in Acht nehmen!

Gerade auf Wohnungssuche? Dann sollten Sie sich vor gefälschten Inseraten in Acht nehmen!

Sie haben endlich Ihre Traumwohnung zu einem unglaublich günstigen Preis gefunden? Es gibt jedoch einen Haken: Der Vermieter ist gerade im Ausland und möchte, dass Sie bereits vor der Besichtigung die Kaution bezahlen? Dann sind Sie auf ein betrügerisches Wohnungsinserat gestoßen! Diese Wohnung existiert in Wahrheit nicht, Kriminelle versuchen mit einem verlockenden Angebot an Ihr Geld und Ihre Ausweiskopien zu kommen!

weiterlesen
Gepostet am 25.08.2020 von Watchlist Internet

Umfragen von appdoctor.me führen zu Geldwäsche in Ihrem Namen!

Umfragen von appdoctor.me führen zu Geldwäsche in Ihrem Namen!

Es klingt so verlockend: Einfach kurz eine App testen und schon hat man 35 Euro verdient. Doch leider steckt hinter solchen Umfrageplattformen und Jobangeboten oftmals Betrug. So auch auf der Webseite appdoctor.me, auf der App-TesterInnen gesucht werden. Geld wird Ihnen hier jedoch nicht ausbezahlt. Stattdessen eröffnen die Kriminellen ein Konto in Ihrem Namen, um dort Geldwäsche zu betreiben.

weiterlesen
Gepostet am 31.07.2020 von Watchlist Internet

Vorschussbetrug: Ein Opfer berichtet…

Vorschussbetrug: Ein Opfer berichtet…

Vorschussbetrug funktioniert immer ähnlich: Ihnen wird per E-Mail mitgeteilt, dass Sie auserwählt wurden, einen sehr hohen Geldbetrag zu erhalten. Jedoch müssen Sie vorab eine Geldsumme überweisen – angeblich für Zertifikate, Spesen, die Abwicklung der Überweisung oder Ähnliches. Erst dann kann der Betrag an Sie übermittelt werden. Achtung: Den angeblichen Geldbetrag erhalten Sie nie und das vorab überwiesene Geld ist weg!

weiterlesen
Gepostet am 23.06.2020 von Watchlist Internet

„Verhalten Sie sich, als würden Sie ein echtes Bankkonto eröffnen“

„Verhalten Sie sich, als würden Sie ein echtes Bankkonto eröffnen“

Immer häufiger melden InternetuserInnen betrügerische Umfrageplattformen an die Watchlist Internet. Die erste Aufgabe besteht angeblich darin, das Verfahren zur Eröffnung eines Bankkontos bei der N26 Bank zu testen. Die Kriminellen erhalten dadurch ein Konto für Geldwäsche. Der Watchlist Internet liegen nun die genauen Aufgabestellungen vor: Sie lauten zum Beispiel: „Verhalten Sie sich also ganz natürlich, als würden Sie ein echtes Bankkonto eröffnen.“

weiterlesen
Gepostet am 23.04.2020 von Watchlist Internet

Angespannter Arbeitsmarkt sorgt für betrügerische Job-Angebote

Angespannter Arbeitsmarkt sorgt für betrügerische Job-Angebote

Aufgrund der durch das Coronavirus bedingten Arbeitsmarktsituation, suchen viele InternetuserInnen momentan online nach Jobs oder einer zusätzlichen Verdienstmöglichkeit. Dies nützen Kriminelle gezielt aus, indem Sie betrügerische Job-Angebote im Internet inserieren. Die Fake-Berufe können zu Geldwäsche führen, Pyramidensysteme sein oder zu gefährlichen Investments verleiten.

weiterlesen
Gepostet am 26.03.2020 von Watchlist Internet

Zum schnellen Geld kommen? – So geht es nicht!

Zum schnellen Geld kommen? – So geht es nicht!

Vorsicht: Angebliche InvestorInnen, PhilanthropInnen oder UnternehmerInnen, die Ihnen hohe Geldbeträge versprechen, sind Kriminelle. E-Mails über angebliche Gewinne in Millionenhöhe werden massenhaft an beliebige E-Mail-Adressen versendet. Um das Geld zu erhalten, müssen Sie lediglich einen bestimmten Betrag – angeblich zur Abwicklung der Überweisung – und Ausweiskopien übermitteln. Tun Sie das, verlieren Sie nicht nur Ihr Geld, sondern auch Ihre Identität!

weiterlesen
Gepostet am 04.02.2020 von Watchlist Internet

Umfrage führt zu Geldwäsche in Ihrem Namen!

Umfrage führt zu Geldwäsche in Ihrem Namen!

Auf diversen Job-Portalen stoßen Sie momentan auf Ausschreibungen betrügerischer Umfrageportale wie die HENRIKSON Research GmbH. Schon bei der Registrierung verlangt man Ihre Ausweiskopie sowie Selfies mit Pass oder Personalausweis. Melden Sie sich hier nicht an! Kriminelle stehlen Ihre Daten und tarnen die Eröffnung eines Bankkontos in Ihrem Namen als bezahlte Umfrage. Achtung: Auch diverse andere Websites locken in diese Falle.

weiterlesen
Gepostet am 28.01.2020 von Watchlist Internet

Unterstützt von:

Ein Projekt der:

Internet Ombudsmann