Zum Seiteninhalt

WhatsApp Gold führt zu teurem Abovertrag

WhatsApp Gold führt zu teurem Abovertrag

WhatsApp-Benutzer/innen erhalten eine Benachrichtigung, in der davon die Rede ist, dass es das Programm als Gold-Version gibt. Um die damit verbundenen Zusatzleistungen nützen zu können, müssen sie zehn Freund/innen darüber informieren. In Wahrheit gibt es WhatsApp Gold nicht. Es dient lediglich dazu, Konsument/innen in teure Aboverträge zu führen.

weiterlesen
Gepostet am 29.07.2015 von ZDDK/mimikama

Abo-Falle mit WhatsApp-Schwindel von Dritten

Abo-Falle mit WhatsApp-Schwindel von Dritten

Im Internet erscheinen Werbebanner, die fälschlicherweise behaupten, dass das WhatsApp-Abo ausläuft. Aus diesem Grund soll es verlängert werden. Wer dem zustimmt, wird auf eine Website weitergeleitet, über die ein kostenpflichtiges Abo abgeschlossen wird. Es hat nichts mit WhatsApp zu tun.

weiterlesen
Gepostet am 27.10.2014 von Watchlist Internet

Unterstützt von:

Ein Projekt des:

Internet Ombudsmann