Zum Seiteninhalt

Scamming

Millionengewinne, Erbschaften, lukrative Nebenjobs, die große Liebe – Kriminelle locken per E-Mail oder Chat mit Angeboten, die zu schön sind, um wahr zu sein. Ihr einziger Zweck: die gutgläubigen Opfer zu Geldzahlungen zu bringen, um sich anschließend damit aus dem Staub zu machen.

Hinter Massenmails zu Paketzustellung und Lagergebühr steckt Betrug!

Hinter Massenmails zu Paketzustellung und Lagergebühr steckt Betrug!

Aktuell erhalten unzählige Menschen eine personalisierte E-Mail zu einem Paket mit dem Betreff „Label/abgerissen/Zustellung“. Wegen unlesbarer Adresse sollen Sie einen Chat öffnen und Daten ergänzen, um eine Lagergebühr über 29,99 Euro zu vermeiden. Folgen Sie dem Link nicht, geben Sie keine Daten bekannt und bezahlen Sie nichts. Es handelt sich um eine Abo-Falle!

weiterlesen
Gepostet am 21.09.2022 von Watchlist Internet

Vorsicht vor Bitcoin-Scams auf Discord

Vorsicht vor Bitcoin-Scams auf Discord

Es scheint verlockend – reich werden nur mit ein paar Klicks. Kriminelle verwenden Schlagwörter wie Bitcoin“ oder „Crypto", um immer mehr Menschen abzuzocken. In einer Nachricht auf Discord wird behauptet, Sie hätten Bitcoin gewonnen? Finger weg, bei diesem Scam verlieren Sie Ihr Geld!

weiterlesen
Gepostet am 15.09.2022 von Watchlist Internet

Mail „Energiekosten: Jetzt 475,00 Euro erhalten“ ist Betrug!

Mail „Energiekosten: Jetzt 475,00 Euro erhalten“ ist Betrug!

In Zeiten von 150 Euro Energiegutschein oder 500 Euro Klimabonus kann eine E-Mail mit dem Betreff „Energiekosten: Jetzt 475,00 Euro erhalten“ durchaus für echt gehalten werden. Doch Vorsicht: Die Nachricht leitet auf eine Website zum „Lars Meyer Geld-System“ weiter – eine betrügerische Investment-Plattform, auf der Sie nicht investieren dürfen.

weiterlesen
Gepostet am 14.09.2022 von Watchlist Internet

Vorsicht vor gefälschten PayPal-Nachrichten

Vorsicht vor gefälschten PayPal-Nachrichten

Gefälschte PayPal-Nachrichten befinden sich momentan vermehrt im Umlauf. Sie haben eine angebliche Rechnung von PayPal erhalten, über ein Produkt, das Sie nicht bestellt haben? Oder es wird eine Vorabzahlung für eine angebliche Transaktion gefordert? Ignorieren Sie diese Nachrichten, sie sind Fake!

weiterlesen
Gepostet am 06.09.2022 von Watchlist Internet

Authority-Scam: Neue Welle von Fake-Mails der Polizei

Authority-Scam: Neue Welle von Fake-Mails der Polizei

Kriminelle geben dem Authority-Scam einen neuen Anstrich: Momentan befinden sich wieder viele gefälschte E-Mails der Polizei im Umlauf. Die Empfänger:innen werden beschuldigt eine Straftat begangen zu haben. Die Anschuldigungen umfassen Pädophilie, Cyberpornographie und Exhibitionismus. Antworten Sie nicht und ignorieren Sie das Schreiben, es ist Fake!

weiterlesen
Gepostet am 01.09.2022 von Watchlist Internet

Fake Wohnungsinserate auf eBay und Co.!

Fake Wohnungsinserate auf eBay und Co.!

Fake-Inserate finden Sie auf allen gängigen Portalen zur Wohnungssuche. Kriminelle kontaktieren Sie auch direkt, wenn Sie eine „Gesucht-Anzeige“ veröffentlicht haben. Gefälschte Wohnungsinserate erkennen Sie an zwei Merkmalen: Die gebotenen Wohnungen sind sehr günstig und Sie müssen noch vor der Besichtigung die Kaution und erste Monatsmiete bezahlen. Bezahlen Sie nicht, bis Sie den Vertrag unterschrieben und die Wohnung gesehen haben!

weiterlesen
Gepostet am 29.08.2022 von Watchlist Internet

Kriminelle kapern Facebook-Konten und bewerben Fake-Investment-Plattformen

Kriminelle kapern Facebook-Konten und bewerben Fake-Investment-Plattformen

Tom und zahlreiche andere Personen wurden von Claudia auf Facebook bei einem Beitrag markiert. Der Beitrag ist ein Link zu einem Artikel, wie man mit einer Investment-Plattform in kurzer Zeit viel Geld verdienen kann. Unter dem Beitrag ein Kommentar von Claudia, dass es wirklich funktioniert und sie mit einer Investition von 250 Euro schon über 2.000 Euro verdient hat. Vorsicht: Dabei handelt es sich um Betrug. Kriminelle haben das Konto von Claudia gekapert, um betrügerische Investment-Plattformen zu bewerben.

weiterlesen
Gepostet am 22.08.2022 von Watchlist Internet

Achtung vor falschen Polizeianrufen!

Achtung vor falschen Polizeianrufen!

Werden Sie von einer unauffälligen Nummer angerufen, wo Ihnen angeblich die Polizei verwirft, ein Verbrechen begangen zu haben? Bekommen Sie viele Anrufe, Nachrichten oder Sprachboxnachrichten von fremden Personen, die auf ein Telefongespräch hinweisen, welches Sie nicht führten? Das ist alles Teil einer Betrugsmasche.

weiterlesen
Gepostet am 05.08.2022 von Watchlist Internet

WhatsApp-Nachricht über einen Covid-19-Zuschuss von UNICEF ist Fake

WhatsApp-Nachricht über einen Covid-19-Zuschuss von UNICEF ist Fake

Sie haben auf WhatsApp eine Nachricht von UNICEF erhalten? Man will Ihnen einen Covid-19-Zuschuss von 50.000 Euro überweisen? Vorsicht: Dabei handelt es sich um Betrug. Kriminelle geben sich als UNICEF aus und täuschen Spenden oder Gewinne vor. In Wirklichkeit will man Ihnen Geld stehlen! Antworten Sie nicht und blockieren Sie die Nummer!

weiterlesen
Gepostet am 19.07.2022 von Watchlist Internet

Fake-Shop für Pellets und Brennholz kontaktiert Kund:innen auf WhatsApp

Fake-Shop für Pellets und Brennholz kontaktiert Kund:innen auf WhatsApp

Aktuell boomen Fake-Shops für Brennholz, Pellets, Photovoltaik-Anlagen und Öfen. Der betrügerische Shop wibois.com gibt sich besonders viel Mühe, um Ihnen Geld zu stehlen. Neben professionell gestalteten Werbeanzeigen auf Facebook und Instagram, senden die Kriminellen Ihnen Bestellbestätigung und Überweisungsaufforderung auf WhatsApp. Das stiftet Vertrauen und vermittelt das Gefühl von Erreichbarkeit. Zahlen Sie nicht und blockieren Sie die Nummer!

weiterlesen
Gepostet am 18.07.2022 von Watchlist Internet

Unterstützt von:

Ein Projekt der:

Internet Ombudsmann