Zum Seiteninhalt

Phishing

Phishing wird der Trick genannt, geheime Daten, die z.B. für das Online-Banking, Online-Shops oder Soziale Netzwerke genutzt werden, herauszulocken. In der Regel werden dazu betrügerische E-Mails oder Chatnachrichten versendet, in denen dazu aufgefordert wird, Links zu folgen oder Dateianhänge (z.B. Formulare) zu öffnen und anschließend persönliche Daten einzugeben.

Kriminelle versenden betrügerische Mails im Namen der Post!

Kriminelle versenden betrügerische Mails im Namen der Post!

Derzeit melden uns zahlreiche LeserInnen ein betrügerisches E-Mail, das im Namen der Post verschickt wird. Darin behaupten die Kriminellen, dass für eine Bestellung zusätzliche Einfuhrgebühren notwendig seien. Auch wenn Sie gerade auf ein Paket warten, sollten Sie bei solchen E-Mails skeptisch sein. In diesem Fall versuchen die BetrügerInnen an Ihr Geld zu kommen!

weiterlesen
Gepostet am 12.11.2021 von Watchlist Internet

Kleinanzeigenbetrug mit angeblichem Post-Kurier boomt!

Kleinanzeigenbetrug mit angeblichem Post-Kurier boomt!

Zahlreiche LeserInnen wenden sich derzeit an uns, da Kriminelle eine gefälschte Webseite der Post für Kleinanzeigenbetrug verwenden. Dabei suchen die BetrügerInnen auf Willhaben, Ebay, Shpock und Co. nach teuren Angeboten und erklären den VerkäuferInnen, dass der Kauf über einen Kurierdienst der Post abgewickelt werden soll. Aber Vorsicht: Die Post bietet einen solchen Kurierdienst gar nicht an.

weiterlesen
Gepostet am 03.11.2021 von Watchlist Internet

Webseiten-BetreiberInnen aufgepasst: Gefälschte E-Mails von WORLD4YOU im Umlauf

Webseiten-BetreiberInnen aufgepasst: Gefälschte E-Mails von WORLD4YOU im Umlauf

Zahlreiche Webseiten-BetreiberInnen erhalten momentan betrügerische E-Mails im Namen von World4You. In den betrügerischen E-Mails wird behauptet, dass die Domain gesperrt wurde, abgelaufen ist oder verlängert werden muss. Um den Dienst weiter nutzen zu können, werden Webseiten-BetreiberInnen aufgefordert, auf einen Link zu klicken und eine Gebühr zu bezahlen. Vorsicht: Diese E-Mails sind Fake. Klicken Sie nicht auf den Link und bezahlen Sie nichts!

weiterlesen
Gepostet am 02.11.2021 von Watchlist Internet

SMS über eine ausständige Geldstrafe ist Fake

SMS über eine ausständige Geldstrafe ist Fake

Viele ÖsterreicherInnen erhalten momentan ein SMS, das über ein angeblich ausstehendes Bußgeld informiert. In der Nachricht werden Sie aufgefordert, die Zahlung sofort vorzunehmen, ansonsten drohen rechtliche Schritte. Um die Zahlung zu tätigen, sollte ein Link angeklickt werden. Vorsicht: Diese Benachrichtigung ist nicht echt! Sie werden auf eine gefälschte oesterreich.gv.at-Seite geführt. Kriminelle versuchen dort an Ihre Bankdaten zu kommen.

weiterlesen
Gepostet am 19.10.2021 von Watchlist Internet

Cyber Security Quiz stärkt Sicherheit im Netz mit neuen Inhalten

Cyber Security Quiz stärkt Sicherheit im Netz mit neuen Inhalten

Presseaussendung: Rechtzeitig zum „European Cyber Security Month” im Oktober präsentiert sich das Cyber Security Quiz rund um Online-Gefahren mit stark erweitertem Angebot. Dank Unterstützung durch die Arbeiterkammer lässt sich nun auch zu den Themen Home-Office, Online-Shopping, Kinder sicher im Netz, Smartphone und Urheberrecht spielerisch trainieren, wie man zur „menschlichen Firewall“ wird. Die App wurde gestern beim Wirtschaftspreis „eAward“ als Sieger in der Kategorie „Bildung und Personalentwicklung“ ausgezeichnet.

weiterlesen
Gepostet am 19.10.2021 von Watchlist Internet

Kleinanzeigenbetrug mit gefälschter Post-Website

Kleinanzeigenbetrug mit gefälschter Post-Website

Kriminelle verwenden eine gefälschte Post-Website www.post-service.online für Kleinanzeigenbetrug. Sie suchen nach hochpreisigen Angeboten und geben vor, den Kauf über einen erfundenen Kurierservice der Post abwickeln zu wollen. Ziel ist es, den Opfern das Geld aus der Tasche zu ziehen, denn in weiterer Folge werden Kreditkartendaten abgefragt und die Freigabe einer Zahlung verlangt.

weiterlesen
Gepostet am 05.10.2021 von Watchlist Internet

Betrügerische Mail im Namen der Volksbank unterwegs

Betrügerische Mail im Namen der Volksbank unterwegs

Derzeit werden massenhaft betrügerische Phishing-Mails im Namen der Volksbank verschickt. Angeblich wurde eine „irrtümlich ausgeführte Überweisung“ gesperrt. Um das Online-Banking wieder korrekt verwenden zu können, müssen sich die EmpfängerInnen einloggen und Ihre Kontaktdaten bestätigen. Machen Sie das auf keinen Fall, denn die Kriminellen versuchen so an Ihre Zugangsdaten und an Ihr Geld zu kommen!

weiterlesen
Gepostet am 29.09.2021 von Watchlist Internet

Phishing-Alarm: Kriminelle behaupten Ihr Amazon-Konto sei gesperrt!

Phishing-Alarm: Kriminelle behaupten Ihr Amazon-Konto sei gesperrt!

BetrügerInnen verschicken derzeit ein vermeintliches E-Mail von Amazon. Darin behaupten sie, dass Ihr Amazon-Konto und alle ausstehenden Bestellungen gesperrt wurden. Wer gerade etwas bestellt hat, ärgert sich natürlich über diese E-Mail. Doch es besteht kein Grund zur Sorge. Kriminelle versuchen nur an Ihre Zugangsdaten zu kommen.

weiterlesen
Gepostet am 15.09.2021 von Watchlist Internet

Vorsicht vor EU Compensation E-Mail!

Vorsicht vor EU Compensation E-Mail!

Aktuell werden betrügerische E-Mails von „EU Compensation“ versendet. Eine ominöse europäische Behörde behauptet, Betrugsopfer mit einer hohen Geldsumme zu entschädigen. Um die Entschädigung zu erhalten, werden EmpfängerInnen des E-Mails dazu aufgefordert, ihre Daten und eine Passkopie preiszugeben. Achtung: Es handelt sich um Betrug!

weiterlesen
Gepostet am 24.08.2021 von Watchlist Internet

Gefälschtes E-Mail der Post im Umlauf

Gefälschtes E-Mail der Post im Umlauf

Sie warten auf ein Paket? Dann nehmen Sie sich vor gefälschten Benachrichtigungen der Post in Acht. BetrügerInnen behaupten in einer E-Mail, dass Ihr Paket nicht zugestellt werden konnte und Sie über einen Link einen weiteren Zustellversuch anfordern müssen. Wer auf den Link klickt, landet jedoch auf einer gefälschten Post-Webseite, die Ihre Daten stiehlt.

weiterlesen
Gepostet am 10.08.2021 von Watchlist Internet

Unterstützt von:

Ein Projekt der:

Internet Ombudsmann