Zum Seiteninhalt

Betrügerische Kleinanzeigen auf hyperanzeigen.at

Betrügerische Kleinanzeigen auf hyperanzeigen.at

Immer wieder erreichen die Watchlist Internet Meldungen zu unseriösen Angeboten auf hyperanzeigen.at. Ein genauerer Blick auf die Plattform selbst lässt aber auch Zweifel an deren Seriosität aufkommen. Bei einer Überprüfung von 15 Anzeigen aus unterschiedlichen Kategorien konnten wir keine einzige echte finden. Weiters fehlen Kontaktmöglichkeiten und ein Impressum.

weiterlesen
Gepostet am 29.04.2021 von Watchlist Internet

Österreichische Gesundheitskasse warnt vor betrügerischen Anrufen

Österreichische Gesundheitskasse warnt vor betrügerischen Anrufen

Versicherte der Österreichischen Gesundheitskasse (ÖGK) werden derzeit von BetrügerInnen angerufen. Die BetrügerInnen geben sich als MitarbeiterInnen der ÖGK aus und rufen von einer vermeintlich österreichischen Nummer an. Aber Achtung: Telefonnummern können durch das sogenannte „Call-ID-Spoofing“ vorgetäuscht werden.

weiterlesen
Gepostet am 28.04.2021 von Watchlist Internet

WhatsApp-NutzerInnen aufgepasst: Kriminelle versuchen Ihr WhatsApp-Konto zu stehlen

WhatsApp-NutzerInnen aufgepasst: Kriminelle versuchen Ihr WhatsApp-Konto zu stehlen

Sie wurden auf WhatsApp gebeten, einen 6-stelligen-Code weiterzuleiten? Tun Sie das auf gar keinen Fall, dieser Code ist der Schlüssel zu Ihrem WhatsApp-Account. Kriminelle versuchen Sie mit unterschiedlichsten Begründungen zu überzeugen, diesen weiterzuleiten. Erhalten Kriminelle diesen Code, übernehmen Sie Ihr WhatsApp-Konto. Sie haben dann keinen Zugriff mehr auf Ihr eigenes Konto!

weiterlesen
Gepostet am 27.04.2021 von Watchlist Internet

Microsoft ruft an? Legen Sie lieber auf!

Microsoft ruft an? Legen Sie lieber auf!

Aktuell häufen sich wieder Anrufe von vermeintlichen Microsoft-MitarbeiterInnen. Dabei handelt es sich um BetrügerInnen, die wahllos Menschen anrufen und von einem Problem mit dem Computer der Opfer sprechen. Die Masche dahinter: Kriminelle wollen sich Zugang zu Ihrem Computer verschaffen und sensible Daten abgreifen. Legen Sie bei solchen Anrufen sofort auf!

weiterlesen
Gepostet am 23.04.2021 von Watchlist Internet

Kleinanzeigenbetrug: Vorsicht bei Abwicklung über erfundene Speditionen!

Kleinanzeigenbetrug: Vorsicht bei Abwicklung über erfundene Speditionen!

Der Verkauf von gebrauchten Waren über Kleinanzeigenportale wie willhaben.at, shpock.com oder ebay.at boomt. Doch Vorsicht: Auch der Betrug auf solchen Plattformen wird uns derzeit häufig gemeldet. Besonders beliebt unter den Kriminellen ist die Kaufabwicklung über erfundene Speditionen. Wir zeigen Ihnen, wie die BetrügerInnen typischerweise vorgehen, damit sie diese Betrugsmasche künftig selbst erkennen können!

weiterlesen
Gepostet am 21.04.2021 von Watchlist Internet

E-Mail: UnternehmerInnen werden aufgefordert, Corona-Tests bei "testversand.com" zu kaufen

E-Mail: UnternehmerInnen werden aufgefordert, Corona-Tests bei "testversand.com" zu kaufen

In Deutschland müssen ArbeitgeberInnen ab heute für MitarbeiterInnen, die nicht im Home-Office sind, Corona-Tests bereitstellen. Diese Maßnahme nutzen Kriminelle und kontaktieren zahlreiche UnternehmerInnen, um den unseriösen Online-Shop für Corona-Tests "testversand.com" zu empfehlen. Es ist anzunehmen, dass dieses E-Mail auch an österreichische UnternehmerInnen versendet wird.

weiterlesen
Gepostet am 20.04.2021 von Watchlist Internet

Vorsicht! Unseriöse Praktiken bei über 120 Datingplattformen von Date4Friend AG!

Vorsicht! Unseriöse Praktiken bei über 120 Datingplattformen von Date4Friend AG!

Die Schweizer Firma Date4Friend AG betreibt zahlreiche Datingplattformen im deutschsprachigen Raum. Doch viele NutzerInnen ärgern sich über die Angebote von Date4Friend AG. So entpuppen sich eigentlich günstige Abos rasch als teure Abo-Falle. VerbraucherInnen beschweren sich zudem darüber, dass Abo-Kündigungen nicht angenommen werden.

weiterlesen
Gepostet am 14.04.2021 von Watchlist Internet

Unseriöse Kreditkartenabbuchungen von screenacy.co

Unseriöse Kreditkartenabbuchungen von screenacy.co

Wenn von Ihrer Kreditkarte monatlich ein Betrag von screenacy.co abgebucht wird, ohne dass Sie etwas bestellt oder abonniert haben, sind Sie höchstwahrscheinlich in eine Abo-Falle getappt. Viele Betroffene können nicht nachvollziehen, wo und warum es zu einem Vertragsabschluss gekommen ist – meist aber durch bewusste Täuschung.

weiterlesen
Gepostet am 13.04.2021 von Watchlist Internet

Zahlreiche Probleme auf all4you-fashion.com

Zahlreiche Probleme auf all4you-fashion.com

Immer häufiger beschäftigen die Watchlist Internet problematische Dropshipping-Angebote. Sie richten sich an österreichische und deutsche KonsumentInnen, halten dabei aber rechtliche Vorgaben nicht ein. Wer beispielsweise auf all4you-fashion.com bestellt, soll trotz „garantierten 30-tägigen Rückgaberechts“ Bearbeitungsgebühren für den Rücktritt bezahlen. Rechtlich muss ein solcher Widerruf aber kostenlos möglich sein.

weiterlesen
Gepostet am 12.04.2021 von Watchlist Internet

Vorsicht vor Kreditbetrug auf Facebook!

Vorsicht vor Kreditbetrug auf Facebook!

Die Auswirkungen der Corona-Krise sorgen immer noch dafür, dass viele Menschen von Finanzhilfen abhängig sind. Kriminelle nutzen dies aus und bieten auf Facebook angebliche Kredite und Darlehen an. Durch Kommentare und Privatnachrichten versuchen die BetrügerInnen das Vertrauen der Opfer zu gewinnen. Die Kredite werden jedoch niemals ausgezahlt, stattdessen sollen die Opfer Vorschusszahlungen leisten.

weiterlesen
Gepostet am 09.04.2021 von Watchlist Internet

Unterstützt von:

Ein Projekt der:

Internet Ombudsmann