Zum Seiteninhalt

Ein Projekt des:

Internet Ombudsmann

Kauf bei potenzmittel-apotheke.eu schädigt Brieftasche und Gesundheit

Kauf bei potenzmittel-apotheke.eu schädigt Brieftasche und Gesundheit

Bei potenzmittel-apotheke.eu finden Kund/innen rezeptfreie Potenzmittel und ersparen sich die unangenehme Erfahrung, dieses Medikament auf herkömmlichen Weg, nämlich über Rezept, zu erwerben. potenzmittel-apotheke.eu ist jedoch eine illegale Versandapotheke, Sie verlieren Ihr Geld und spielen Betrüger/innen persönliche Daten in die Hände! Sichere Versandapotheken erkennen Sie durch das EU-Sicherheitslogo!

weiterlesen
Gepostet am 15.11.2018 von Watchlist Internet

Betrugsversuch beim Privatverkauf

Betrugsversuch beim Privatverkauf

Kriminelle senden Privatverkäufer/innen über WhatsApp Kaufangebote. Sie geben vor, dass sie im Ausland sind und schlagen die Vertragsabwicklung über eine Spedition vor. Dazu versenden sie gefälschte Überweisungsbelege. Verkäufer/innen sollen sowohl die Ware als auch zu viel transferierte Geldbeträge ins Ausland überweisen. Sie verlieren beides und erhalten nicht den Kaufpreis.

weiterlesen
Gepostet am 12.11.2018 von Watchlist Internet

Keine FLIXGLADE und FLIX FORGE LTD- Rechnungen bezahlen!

Keine FLIXGLADE und FLIX FORGE LTD- Rechnungen bezahlen!

Auf der Suche nach kostenlosen Filmen im Internet stoßen Konsument/innen auf flixman.de und inflix.de. Es handelt sich um kriminelle Plattformen, die ihren Opfern keine Leistung erbringen, sie aber zu Zahlungen drängen. Die Beträge dürfen nicht bezahlt werden, denn es handelt sich um Betrug und das Geld ist verloren!

weiterlesen
Gepostet am 07.11.2018 von Watchlist Internet

Gefälschte Zahlungsanweisung an die Buchhaltung

Gefälschte Zahlungsanweisung an die Buchhaltung

Kriminelle geben sich als Geschäftsführung eines Unternehmens aus und versenden eine E-Mail an die Buchhaltung. Darin fordern sie die Mitarbeiter/innen dazu auf, dass sie einen hohen Geldbetrag ins Ausland überweisen. Angestellte, die die Zahlungsanweisung nicht als betrügerisch erkennen, transferieren die geforderte Summe an Kriminelle.

weiterlesen
Gepostet am 06.11.2018 von Watchlist Internet

Datendiebstahl mit gefälschtem AirAsia-Ticket

Datendiebstahl mit gefälschtem AirAsia-Ticket

Konsument/innen erhalten ein gefälschtes AirAsia-Ticket für einen Flug von Hong Kong nach Kuala Lumpur. Sie können es stornieren, indem sie die Website eines Payment Center aufrufen. Dieses fragt PayPal-Zugangsdaten sowie Kreditkarten- und Bankinformationen ab. Ebenfalls ist eine persönliche Identifizierung vorgesehen. Kund/innen, die die gewünschten Informationen bekannt geben, werden Opfer eines Daten- und Identitätsdiebstahls.

weiterlesen
Gepostet am 05.11.2018 von Watchlist Internet

Gefälschte iTunes Store-Rechnung im Umlauf

Gefälschte iTunes Store-Rechnung im Umlauf

Kriminelle versenden eine gefälschte iTunes Store-Rechnung. Darin behaupten sie, dass Empfänger/innen einen Einkauf getätigt haben. Diesen können sie angeblich unter Bekanntgabe persönlicher Daten und ihrer Kreditkarteninformationen stornieren. Konsument/innen, die den erfundenen Einkauf rückgängig machen wollen, übermitteln Verbrecher/innen sensible Angaben und werden Opfer eines Datendiebstahls.

weiterlesen
Gepostet am 02.11.2018 von Watchlist Internet

Warnung vor sierrasport-berlin.de

Warnung vor sierrasport-berlin.de

Der Online-Shop sierrasport-berlin.de vertreibt Markenfälschungen. Das können Konsument/innen daran erkennen, dass sämtliche Produkte stark rabattiert und lagernd sind. Kaufen sie bei sierrasport-berlin.de ein, müssen sie mit hohen Zusatzkosten, rechtlichen Konsequenzen und einem Identitätsdiebstahl rechnen. Von einem Einkauf bei sierrasport-berlin.de wird dringend abgeraten!

weiterlesen
Gepostet am 31.10.2018 von Watchlist Internet

Wenn Sie in eine Abo-Falle getappt sind…

Wenn Sie in eine Abo-Falle getappt sind…

Auf der Suche nach kostenlosen Angeboten und gratis Dienstleistungen werden Sie im Internet schnell fündig. Doch Vorsicht: Hier ist nicht alles Gold, was glänzt! Oft handelt es sich nämlich um Abo-Fallen, bei denen Ihnen unbegründet Rechnungen zugeschickt werden und man Ihnen mit Inkassobüro oder Rechtsanwaltsschreiben droht. Die Lösung? Auf gar keinen Fall bezahlen!

 

weiterlesen
Gepostet am 31.10.2018 von Watchlist Internet