Zum Seiteninhalt

Vorsicht beim Fahrrad-Kauf: marti-bosom.de ist ein Fake-Shop!

Vorsicht beim Fahrrad-Kauf: marti-bosom.de ist ein Fake-Shop!

Mit den wärmer werdenden Temperaturen beginnt die Fahrrad-Saison. Für viele ist es die Zeit, um sich ein neues Fahrrad zu kaufen. Aufgrund der anhaltenden Corona-Krise passiert das immer öfter online. Hier gilt es jedoch vorsichtig zu sein, da es auch in diesem Bereich betrügerische Fake-Shops gibt. Derzeit melden uns zahlreiche LeserInnen den Online-Shop marti-bosom.de!

weiterlesen
Gepostet am 31.03.2021 von Watchlist Internet

Kaufen Sie Corona-Tests nicht auf Kleinanzeigenplattformen

Kaufen Sie Corona-Tests nicht auf Kleinanzeigenplattformen

Durch die Initiative "Alles gurgelt" erhalten Wienerinnen und Wiener kostenlose PCR-Gurgeltests in allen Wiener BIPA-Filialen. Pro Person können bis zu 4 Selbsttests pro Woche abgeholt werden. Einige versuchen sich mit diesem Angebot jedoch ein kleines Taschengeld dazu zu verdienen und bieten die Gratis-Tests in Kleinanzeigenportalen an. Die Stadt Wien rät davon ab, die kostenlosen Tests auf Kleinanzeigenportalen zu kaufen.

weiterlesen
Gepostet am 30.03.2021 von Watchlist Internet

Zahlreiche negative Bewertungen zu fashionmanufaktur.at

Zahlreiche negative Bewertungen zu fashionmanufaktur.at

Eigentlich klingt alles sehr gut beim Online-Shop fashionmanufaktur.at: Verkauft werden vor allem bedruckte T-Shirts und Mund-Nasen-Masken mit ausgefallenen Motiven. Hergestellt werden diese innerhalb der EU. Produziert wird nachhaltig und unter fairen Arbeitsbedingungen. Den Sitz hat das Unternehmen in Österreich. Doch schon seit Monaten häufen sich negative Erfahrungen und Bewertungen zahlreicher KonsumentInnen zum Online-Shop fashionmanufaktur.at.

weiterlesen
Gepostet am 24.03.2021 von Watchlist Internet

Erpressung per E-Mail: Kriminelle fordern Bitcoins

Erpressung per E-Mail: Kriminelle fordern Bitcoins

Momentan werden vermehrt betrügerische Erpressungsmails versendet. Kriminelle behaupten darin, sie hätten Ihre Geräte gehackt und könnten nun alles was Sie tun, live beobachten. Angeblich hätten sie Beweise, dass Sie regelmäßig auf Porno-Seiten surfen. Sogar ein Video, das Sie beim Masturbieren zeigt, sollte existieren. Damit dieses von den Kriminellen nicht veröffentlicht wird, fordern sie die Überweisung von Bitcoins. Überweisen Sie keinesfalls, die Anschuldigungen sind erfunden!

weiterlesen
Gepostet am 23.03.2021 von Watchlist Internet

Auf Willhaben inseriert? Vorsicht vor mob-willhaben.at SMS!

Auf Willhaben inseriert? Vorsicht vor mob-willhaben.at SMS!

Zahlreiche Willhaben-UserInnen wenden sich derzeit an die Watchlist Internet, weil sie eine betrügerische SMS zu einer Willhaben-Anzeige erhalten haben. Das Gemeine an der Sache: Die Personen bieten gerade tatsächlich Waren auf Willhaben an. In der SMS wird meist behauptet, jemand habe für die Ware bezahlt. Ein enhaltener Link führt auf eine gefälschte Willhaben-Seite, die Daten abgreifen und einen Trojaner installieren möchte.

weiterlesen
Gepostet am 22.03.2021 von Watchlist Internet

Vorsicht bei der Urlaubsbuchung: Unseriöse Webseiten verlocken mit günstigen Angeboten

Vorsicht bei der Urlaubsbuchung: Unseriöse Webseiten verlocken mit günstigen Angeboten

Lust auf die Malediven? Vielleicht auch auf Phuket? Oder wollen Sie aufgrund der anhaltenden Corona-Krise doch lieber Urlaub zuhause machen: In Wien? Oder im Tiroler Mayrhofen? Unterkünfte in diesen Reisezielen werden derzeit von unseriösen Buchungsplattformen angeboten. Wir zeigen Ihnen, auf welchen Webseiten Sie lieber nicht buchen sollten.

weiterlesen
Gepostet am 19.03.2021 von Watchlist Internet

So hacken Kriminelle unbemerkt Ihre Website, um Fake-Shops zu betreiben

So hacken Kriminelle unbemerkt Ihre Website, um Fake-Shops zu betreiben

Sicherheitslücken auf Websites von Unternehmen und Vereinen werden auch genutzt, um Fake-Shops zu platzieren. Mittels Cloaking leiten Kriminelle die BesucherInnen zu Fake-Shops um. Die betroffenen Unternehmen und Vereine wissen nichts davon. Wir erklären Ihnen, wie Cloaking funktioniert und was Sie dagegen machen können.

weiterlesen
Gepostet am 17.03.2021 von Watchlist Internet

Eine Rasterbrille auf ayurreadpro.com kaufen? – Wir raten davon ab!

Eine Rasterbrille auf ayurreadpro.com kaufen? – Wir raten davon ab!

Wer online nach Möglichkeiten zur Verbesserung der Sehkraft oder Methoden zum Augentraining sucht, stoßt höchstwahrscheinlich auf Rasterbrillen. Rasterbrillen sind schwarze Kunststoffbrillen mit Lochmuster in den „Gläsern“, die angeblich Sehschwächen vorbeugen und verbessern. Für die Wirksamkeit der knapp 60 Euro-Brille gibt es jedoch keine wissenschaftlich bestätigten Studien. Im Extremfall könnten sogar ernstzunehmende Schäden entstehen!

weiterlesen
Gepostet am 16.03.2021 von Watchlist Internet

Zusatzkosten & lange Lieferzeiten? So vermeiden Sie Probleme bei Online-Shops außerhalb der EU!

Zusatzkosten & lange Lieferzeiten? So vermeiden Sie Probleme bei Online-Shops außerhalb der EU!

Immer wieder werden uns Online-Shops gemeldet, die zwar keine Fake-Shops, aber trotzdem problematisch sind. Das gilt insbesondere für Shops, die entweder Ihren Sitz außerhalb der EU haben oder von außerhalb der EU liefern lassen. Wir zeigen Ihnen, auf was Sie achten müssen, damit Sie keine bösen Überraschungen beim Online-Shopping im Ausland erleben!

weiterlesen
Gepostet am 12.03.2021 von Watchlist Internet

Unterstützt von:

Ein Projekt der:

Internet Ombudsmann