Zum Seiteninhalt

Unterstützt von:

Ein Projekt des:

Internet Ombudsmann

Unternehmen aufgepasst: Bewerbungen mit Schadsoftware in Umlauf

Unternehmen aufgepasst: Bewerbungen mit Schadsoftware in Umlauf

Generisch gehaltene Mails mit dem Betreff „Bewerbung für Ihre Stellenausschreibung“ werden momentan von Kriminellen verbreitet. Die Nachrichten enthalten ein passwortgeschütztes und somit verschlüsseltes Word-Dokument. Das dazugehörige Passwort ist in der Mail zu finden. Empfänger/innen dürfen den Anhang nicht öffnen. Er enthält Schadsoftware!

weiterlesen
Gepostet am 08.05.2019 von Watchlist Internet

Betrügerische Job-Angebote verführen zur Geldwäsche

Betrügerische Job-Angebote verführen zur Geldwäsche

Auf der Suche nach dem neuen Job stoßen Konsument/innen häufig auf betrügerische Angebote, bei denen die Aufgabe aus der Weiterleitung von Geldbeträgen besteht. Nicht immer ist dies bereits in der entsprechenden Jobausschreibung erkennbar. So geschehen auch auf der von Kriminellen übernommenen Website bulldozer-sprachschule.at, wo Bewerber/innen zur Geldwäsche aufgefordert wurden.

weiterlesen
Gepostet am 06.05.2019 von Watchlist Internet

Phishing-Mail hat es auf Ihr Willhaben-Konto abgesehen

Phishing-Mail hat es auf Ihr Willhaben-Konto abgesehen

Erneut sind Phishing-Mails Krimineller im Umlauf. Die Mails erwecken den Anschein, von der Kleinanzeigenplattform Willhaben zu stammen und informieren über die Veröffentlichung einer Verkaufsanzeige für eine Samsung Waschmaschine. Empfänger/innen dürfen den Links in der Nachricht nicht folgen und keine Daten eingeben, ansonsten verlieren sie ihr Willhaben-Konto.

weiterlesen
Gepostet am 02.05.2019 von Watchlist Internet

Vorsicht vor Bestellungen auf cragoo.at und cragoo.de

Vorsicht vor Bestellungen auf cragoo.at und cragoo.de

Bei cragoo.de, cragoo.com bzw. cragoo.at handelt es sich um einen Online-Shop der Firma TA Retail UG mit sehr breitem Sortiment. Es werden unter anderem Haushaltsgeräte, Technik, Autozubehör, Bauutensilien, Fahrräder, Möbel und Spielzeug angeboten. Doch Vorsicht: Uns erreichen laufend Meldungen verärgerter Konsument/innen, die einen Einkauf per Vorkasse bezahlt, aber keine Lieferung erhalten haben.

weiterlesen
Gepostet am 30.04.2019 von Watchlist Internet

So schützen Sie sich vor Phishing-Versuchen

So schützen Sie sich vor Phishing-Versuchen

Beim Phishing versuchen Kriminelle mittels gefälschter E-Mails, Websites und Chat-Nachrichten, sensible Daten von Internetuser/innen abzugreifen. Durch einfach zu treffende Vorkehrungen und ein wachsames Auge kann vermieden werden, auf derartige Betrugsmaschen hereinzufallen. Dies ist wichtig, denn durch falsches Handeln können mitunter hohe finanzielle Verluste entstehen.

weiterlesen
Gepostet am 29.04.2019 von Watchlist Internet

Vorsicht vor Betrugs-Mails mit vermeintlichen Rechnungen

Vorsicht vor Betrugs-Mails mit vermeintlichen Rechnungen

Konsument/innen und Unternehmen erhalten E-Mails, die auf Links zu angeblichen Rechnungen verweisen. Die Betroffenen werden beispielsweise aufgefordert die Rechnungen zu bezahlen oder deren Inhalt zu überprüfen. Wer den Links folgt landet auf betrügerischen Websites, die versuchen, Systeme mit Schadsoftware zu infizieren.

weiterlesen
Gepostet am 26.04.2019 von Watchlist Internet

Bitcoin Erpressungs-E-Mail von mir selbst

Bitcoin Erpressungs-E-Mail von mir selbst

Momentan versenden Kriminelle E-Mails, in denen sie behaupten Ihre Webcam gehackt und Sie beobachtet zu haben. Sie haben angeblich Videomaterial, das Sie beim Masturbieren zeigt. Ihnen droht eine Veröffentlichung des Films, wenn Sie nicht einen bestimmten Geldbetrag in Form von Bitcoins überweisen. Weiters scheint es so, als hätten die Kriminellen die E-Mail von Ihrem Account aus an Sie selbst versendet. Bleiben Sie ruhig, es handelt sich um einen Betrugsversuch!

weiterlesen
Gepostet am 25.04.2019 von Watchlist Internet

So erkennen Sie Fake-Shops bevor es zu spät ist!

So erkennen Sie Fake-Shops bevor es zu spät ist!

Auf der Schnäppchenjagd im Internet stoßen Konsument/innen häufig auf Online-Shops, die trotz Bezahlung keine Ware liefern. Kurz gesagt: Fake-Shops. Diese Webseiten werden von Kriminellen betrieben, die es ausschließlich auf das Geld ihrer Opfer abgesehen haben. Bezahlungen erfolgen per Vorkasse und die überwiesenen Beträge sind verloren. Das Erkennen von Fake-Shops ist oft schwierig, mit unseren Tipps aber nicht unmöglich!

weiterlesen
Gepostet am 23.04.2019 von Watchlist Internet

keysmix.com stiehlt Steam-Accounts

keysmix.com stiehlt Steam-Accounts

Gamer/innen aufgepasst: Auf Steam kommt es momentan zu Phishing-Versuchen. Accounts aus dem eigenen Freundeskreis versenden Nachrichten, die ein gratis Spiel für Neuanmeldungen versprechen. Die Links führen zu keysmix.com. Wer sich auf der Website mit dem Steam-Login anmeldet, wird Opfer eines Datendiebstahls und verliert den eigenen Steam-Account.

weiterlesen
Gepostet am 18.04.2019 von Watchlist Internet