Zum Seiteninhalt

Ein Projekt des:

Internet Ombudsmann

Ausweiskopien mit Wasserzeichen versehen

Ausweiskopien mit Wasserzeichen versehen

Das Übermitteln von Ausweiskopien über das Internet stellt ein Sicherheitsrisiko dar. Gelingt es Datendieben, die Kopien zu erbeuten, können sie Verbrechen unter fremden Namen begehen. Damit Konsument/innen dieses Risiko minimieren, ist es notwendig, dass sie Ausweiskopien mit einem Wasserzeichen versehen und diese nur an seriöse Unternehmen senden.

weiterlesen
Gepostet am 27.11.2018 von Watchlist Internet

Unseriöse Handwerker aus dem Internet

Themen: Sonstiges
Unseriöse Handwerker aus dem Internet

Konsument/innen, die in der Nacht Probleme mit ihren Heizkörpern, ihrem Schloss oder ihrer Elektronik haben, können über das Internet unseriöse Installateur/innen, Schlosser/innen oder Elektriker/innen finden. Sie werben auf Websites mit günstigen Angeboten. Vor Ort verlangen die Unternehmen jedoch ein Vielfaches des vereinbarten Preises. Nachträgliche Beanstandungen sind nicht möglich, weil sie Kund/innen erfundene Daten nennen.

weiterlesen
Gepostet am 26.11.2018 von Watchlist Internet

Achtung: Betrug über den Amazon Marketplace

Achtung: Betrug über den Amazon Marketplace

Kriminelle übernehmen Amazon-Händlerkonten und bieten günstige Waren an. Ihre Bestellung wird zunächst angenommen, dann aber grundlos storniert. Kontaktieren Sie die Anbieter per E-Mail, erhalten Sie eine gefälschte Bestellbestätigung und Zahlungsaufforderung. Sie dürfen nicht bezahlen, denn Sie bekommen keine Ware und Ihr Geld ist verloren.

weiterlesen
Gepostet am 22.11.2018 von Watchlist Internet

Markenfälschungen auf rmc-bad-grosspertholz.at

Markenfälschungen auf rmc-bad-grosspertholz.at

Bei rmc-bad-grosspertholz.at finden Sie Markenkleidung, Schuhe und Accessoires zu sagenhaften Preisen. Erwarten Sie sich jedoch nicht viel von Ihrer Bestellung, Sie werden – falls überhaupt – minderwertige Waren bekommen, die nichts mit der eigentlichen Bestellung zu tun hat. Außerdem spielen Sie persönliche Daten und Kreditkartendaten in die Hände von Kriminelle.

 

weiterlesen
Gepostet am 22.11.2018 von Watchlist Internet

Warnung vor gefälschter PayLife-Sicherheits-App

Warnung vor gefälschter PayLife-Sicherheits-App

Kriminelle versenden eine gefälschte PayLife-Nachricht. Darin fordern sie Kund/innen dazu auf, dass sie sich eine vermeintliche Sicherheits-App auf ihrem Smartphone installieren. Sie ist angeblich für die weitere Nutzung von PayLife-Kreditkarten notwendig. In Wahrheit ist die gefälschte PayLife-Sicherheits-App Schadsoftware, die wichtige Daten von Kund/innen stiehlt. Dadurch können Kriminelle Geld ihrer Opfer stehlen.

weiterlesen
Gepostet am 21.11.2018 von Watchlist Internet

Datendiebstahl durch FinanzOnline-Phishing-Mails

Datendiebstahl durch FinanzOnline-Phishing-Mails

Kriminelle versenden im Namen des Bundesministeriums für Finanzen (BMF) betrügerische Phishing-Mails. Darin werden Sie dazu aufgefordert, Ihre Daten zu aktualisieren, um eine Steuerrückzahlung zu ermöglichen. Folgen Sie den Anweisungen nicht, denn Sie könnten erheblichen finanziellen Schaden erleiden! Es handelt sich um einen Versuch, Ihre persönlichen Daten und Kontoinformationen zu stehlen.

weiterlesen
Gepostet am 20.11.2018 von Watchlist Internet

Internet Domain Services Austria-Mahnung nicht bezahlen

Themen: Unternehmen
Internet Domain Services Austria-Mahnung nicht bezahlen

Unternehmen erhalten von Internet Domain Services Austria (IDSA) einen Payment Reminder. Darin heißt es, dass es unbeglichene Rechnungen gebe und der Betrag in Höhe von 237 Euro innerhalb von 5 Tagen bezahlt werden müsse. Empfänger/innen müssen den Betrag nicht bezahlen, denn dafür gibt es keinen Rechtsgrund.

weiterlesen
Gepostet am 20.11.2018 von Watchlist Internet

Warnung vor Gelenkcreme Artrovex

Warnung vor Gelenkcreme Artrovex

Kriminelle geben sich als Bundesministerium für Arbeit, Soziales, Gesundheit und Konsumentenschutz aus und behaupten, dass die österreichische Regierung bei Gelenkschmerzen die Creme Artrovex empfiehlt. Das ist erfunden. Konsument/innen dürfen Artrovex nicht bestellen, denn die medizinische Wirkung der Creme ist unklar. Sie könnte beispielsweise negative Folgen hervorrufen. Ebenso übermitteln Käufer/innen mit einer Bestellung persönliche Daten an Unbekannte.

weiterlesen
Gepostet am 16.11.2018 von Watchlist Internet

Gefälschte Gemeinde-Rechnungen verbreiten Schadsoftware

Gefälschte Gemeinde-Rechnungen verbreiten Schadsoftware

Kriminelle versenden gefälschte Gemeinde-Rechnungen mit der Adress-Endung gv.at. Darin behaupten sie, dass Unternehmen eine offene Rechnung haben und der Verwaltung noch Geld schulden. Weiterführende Informationen dazu finden sich angeblich in einem Dateianhang. Er verbirgt Schadsoftware und darf nicht geöffnet werden.

weiterlesen
Gepostet am 15.11.2018 von Watchlist Internet