Zum Seiteninhalt

Unterstützt von:

Ein Projekt des:

Internet Ombudsmann

Warnung vor wheelza.de

Warnung vor wheelza.de

Der Online-Shop wheelza.de verkauft Fahrradanhänger, Fahrradträger, Navigationsgeräte, Smartwatches und Rasenroboter. Eine Bezahlung der Ware ist nur im Voraus möglich. Konsument/innen, die bei wheelza.de einkaufen, verlieren ihr Geld, denn der Händler ist kriminell und liefert trotz Bezahlung keine Produkte.

weiterlesen
Gepostet am 11.06.2018 von Watchlist Internet

Gefälschte UPC-Mail informiert über angeblich wichtige Nachricht

Gefälschte UPC-Mail informiert über angeblich wichtige Nachricht

In einer gefälschten UPC-Mail behauten Datendiebe, dass Kund/innen eine wichtige Nachricht erhalten haben. Damit sie diese lesen können, sollen sie einen Link aufrufen und sich auf einer gefälschten UPC-Website mit ihren Zugangsdaten anmelden. Kund/innen, die der Anweisung folgen, werden Opfer eines Datendiebstahls. Er ermöglicht es Kriminellen, Zugriff auf das fremde E-Mailkonto zu erlangen und damit Verbrechen zu begehen.

weiterlesen
Gepostet am 11.06.2018 von Watchlist Internet

Keine Abmahnung wegen Urheberrechtsverletzung bezahlen

Keine Abmahnung wegen Urheberrechtsverletzung bezahlen

Konsument/innen erhalten eine Abmahnung wegen Urheberrechtsverletzung. Darin behaupten Betrüger/innen, dass es auf einer Streaming-Plattform zu einer Rechtsverletzung gekommen sei. Aus diesem Grund sollen Empfänger/innen Geld auf ein ausländisches Konto überweisen. Konsument/innen können die Abmahnung ignorieren und müssen keine Zahlung leisten.

weiterlesen
Gepostet am 07.06.2018 von Watchlist Internet

Markenfälscher-Alarm auf backpacks.at!

Markenfälscher-Alarm auf backpacks.at!

Auf backpacks.at finden KonsumentInnen Schuhe und Taschen von Marken wie Michael Kors, Tamaris, Buffalo oder Ralph Lauren. Die Preise sind extrem niedrig und sollen zu einem schnellen Kauf verlocken. Die .at-Domain lässt zwar ein österreichisches Unternehmen vermuten, doch eigentlich wird der Shop aus Asien betrieben, gelieferte Ware entspricht nicht der Bestellten und ein Widerruf ist aussichtslos.

weiterlesen
Gepostet am 06.06.2018 von Watchlist Internet

Warnung vor anenberg.store

Warnung vor anenberg.store

Auf anenberg.store finden Konsument/innen Grafikkarten und Krypto-Miner. Wir raten von einem Einkauf bei dem Anbieter ab, denn er zeigt Auffälligkeiten. Internet-Nutzer/innen warnen vor einer Bestellung, die Preise sind teilweise sehr niedrig und die Bezahlung der Ware ist nur im Voraus möglich.

weiterlesen
Gepostet am 05.06.2018 von Watchlist Internet

Warnung vor SEPA-Lastschriftbetrug bei Unternehmen

Warnung vor SEPA-Lastschriftbetrug bei Unternehmen

Unternehmen, die ihre Bankdaten öffentlich haben, werden Opfer eines Betrugs, bei dem Kriminelle ihre Bankverbindung für Verbrechen nutzen. Die Täter/innen greifen auf das SEPA-Lastschriftverfahren zurück und täuschen einen Einzugsermächtigung oder einen Abbuchungsauftrag vor. In anderen Fällen nennen sie bei betrügerischen Einkäufen die Bankdaten des Unternehmens. Es droht ein hoher Geldverlust.

weiterlesen
Gepostet am 04.06.2018 von Watchlist Internet

Thermomix nicht auf thermo-onlineshop.com kaufen!

Thermomix nicht auf thermo-onlineshop.com kaufen!

„Hilfe! Ich habe den dringenden Verdacht, dass ich unter thermo-onlineshop.com einem Fake-Shop ins Netz gegangen bin. Ich habe über diese Seite vor 3 Tagen einen Thermomix um 839,99€ bestellt und per Vorkasse bezahlt (auf ein spanisches Konto)“. Leider erreichen uns derzeit gehäuft ähnliche Nachrichten, denn die betroffene Person hat Recht. Es handelt sich tatsächlich um Betrug und ihr Geld ist weg.

weiterlesen
Gepostet am 30.05.2018 von Watchlist Internet

Betrügerischer Verkauf mit der GenoTrans Ltd

Betrügerischer Verkauf mit der GenoTrans Ltd

Auf Kleinanzeigenplattformen inserieren Kriminelle Produkte. Sie geben vor, dass sie im Ausland sind und schlagen die Kaufabwicklung mithilfe von GenoTrans Ltd vor. Sie übernimmt die Ware und den Kaufpreis. Beides leitet GenoTrans an die Parteien weiter. In Wahrheit gibt es weder die Ware noch das Treuhandunternehmer. Käufer/innen verlieren ihr Geld an Kriminelle.

weiterlesen
Gepostet am 30.05.2018 von Watchlist Internet

Keine 359,88 Euro an MEDIA ADVICE LIMITED bezahlen!

Themen: Abo-Fallen
Keine 359,88 Euro an MEDIA ADVICE LIMITED bezahlen!

Die betrügerische Media Advice Limited betreibt verschiedene Streaming-Plattformen, wie tutoflix.de, soloflix.de oder megaflix.de. InteressentInnen sollen sich auf den Websites registrieren, um Zugriff auf das Film-Angebot zu bekommen. Wer den Anweisungen folgt, wird böse überrascht, denn die Registrierung führt zu einer Premium-Mitgliedschaft, die Kosten von 359,88 Euro pro Jahr verursacht. Der Betrag sollte auf keinen Fall bezahlt werden, denn ein gültiger Vertrag kam nie zustande.

weiterlesen
Gepostet am 29.05.2018 von Watchlist Internet