Zum Seiteninhalt

Vorsicht vor Phishing-Mails zum Thema Corona

Vorsicht vor Phishing-Mails zum Thema Corona

Kriminelle nutzen das Corona-Virus für ihre Betrugsmaschen und versenden Phishings-Mails im Namen von Unternehmen. Aktuell sind uns gefälschte E-Mails, die angeblich von A1 und DHL stammen, bekannt. Seien Sie also bei E-Mails zum Thema Corona sehr vorsichtig und klicken keinesfalls auf einen Link oder loggen sich über einen Button am Ende der E-Mail in Ihr Kundenkonto ein. Laden Sie auch keine Anhänge herunter, es könnte sich um Schadsoftware handeln.

weiterlesen
Gepostet am 17.03.2020 von Watchlist Internet

Klicken Sie keine Links und Anhänge in E-Mails an!

Klicken Sie keine Links und Anhänge in E-Mails an!

„Ihr PayPal-Konto wurde eingeschränkt! … Öffnen Sie die Anhangsdatei, um Ihre Einschränkung aufzuheben!“ Diese Nachricht landet derzeit in zahlreichen E-Mail-Postfächern. Die Datei im Anhang enthält Schadsoftware, die Links führen auf Phishing-Seiten mit denen Zugangsdaten ausspioniert werden sollen. Schützen kann man sich nur, indem man nichts anklickt, sondern sich auf anderen Wegen informiert, ob die E-Mail echt sein kann.

weiterlesen
Gepostet am 11.03.2020 von Watchlist Internet

Corona-Virus: Fake-Shops verkaufen Atemschutzmasken

Corona-Virus: Fake-Shops verkaufen Atemschutzmasken

Atemschutzmasken werden aus Angst vor dem Corona-Virus aktuell vermehrt gekauft. Auch Organisationen haben Engpässe und suchen daher nach B2B-Online-HändlerInnen. Kriminelle nutzen die Angst der Bevölkerung und die steigende Nachfrage und bieten diverse medizinische Produkte in Fake-Shops an. Bis jetzt sind uns die Fake-Shops globalmasksuppliers.com, medicalsmilesgmbh.com und pharmacyfirstgmbh.com bekannt.

weiterlesen
Gepostet am 03.03.2020 von Watchlist Internet

Ist diese Webseite seriös? – Checken Sie unsere Listen!

Ist diese Webseite seriös? – Checken Sie unsere Listen!

Es ist nicht unwahrscheinlich, dass Sie als InternetnutzerIn ab und an auf eine betrügerische oder unseriöse Internetseite stoßen. Haben Sie beispielsweise bei einem Online-Shop, einer Streaming-Plattform, einem Speditionsunternehmen oder einer Reiseplattform ein ungutes Gefühl, schauen Sie am besten in unseren Listen nach. Dort finden Sie unzählige Internetseiten, die Sie besser meiden sollten!

weiterlesen
Gepostet am 26.02.2020 von Watchlist Internet

Fast jede(r) Zweite von Internetbetrug betroffen

Fast jede(r) Zweite von Internetbetrug betroffen

Vermeintliche Gratis-Angebote, Phishing-Mails oder Fake-Shops – die Bandbreite für mögliche Online-Betrugsfälle ist groß und die Betrugsmaschen werden immer ausgeklügelter. Dies bestätigt auch eine Studie des Österreichischen E-Commerce-Gütezeichens, bei der 1.000 österreichische KonsumentInnen zum Thema Internetbetrug befragt wurden.

weiterlesen
Gepostet am 25.02.2020 von Watchlist Internet

Betrügerisches Wettbüro: sportbetting-365.com

Betrügerisches Wettbüro: sportbetting-365.com

Vorsicht vor betrügerischen Wettbüros im Internet wie sportbetting-365.com. Die Website erinnert auf den ersten Blick an zahlreiche echte Wettangebote und Online-Casinos. Bei genauerem Hinsehen fallen aber grobe Mängel auf: So gibt es beispielsweise kein Impressum. Einzahlungen funktionieren äußerst einfach, Auszahlungen hingegen sind praktisch unmöglich.

weiterlesen
Gepostet am 24.02.2020 von Watchlist Internet

Betrügerische Trading-Plattformen nehmen frühere Opfer ins Visier

Betrügerische Trading-Plattformen nehmen frühere Opfer ins Visier

Unseriöse Trading-Plattformen versuchen ihren Opfern mit unterschiedlichsten Maschen das Geld aus der Tasche zu ziehen. Einige frühere Betroffene werden nun erneut kontaktiert, obwohl sie bereits jeglichen Kontakt abgebrochen hatten: Angeblich wurden zwischenzeitlich hohe Gewinne erzielt, die nach Zahlung der Steuern beantragt werden könnten. Hier darf nichts bezahlt werden!

weiterlesen
Gepostet am 20.02.2020 von Watchlist Internet

E-Mail der DNS Austria ist betrügerisch

E-Mail der DNS Austria ist betrügerisch

Zahlreiche Website-BesitzerInnen erhalten momentan ein E-Mail einer DNS Austria – einem Unternehmen, das angeblich Domainnamen registriert. Sie werden darüber informiert, dass jemand ihre Domain mit einer anderen Endung registrieren möchte. Ihnen wird die Möglichkeit geboten, diese Domain zuvor zu kaufen. Überweisen Sie der DNS Austria kein Geld, es handelt sich um ein betrügerisches Vorgehen und das Unternehmen existiert nicht.

weiterlesen
Gepostet am 19.02.2020 von Watchlist Internet

Vorsicht vor betrügerischen PayLife E-Mails

Vorsicht vor betrügerischen PayLife E-Mails

PayLife KundInnen aufgepasst: Aktuell sind Phishing-E-Mails unterwegs. Kriminelle geben sich als PayLife aus und behaupten, dass Ihre Karte gesperrt wurde. Um die Karte wieder freizuschalten, müssen Sie einen Identifikationsprozess durchlaufen und Ihre Daten bestätigen. Klicken Sie keinesfalls auf den Link, es handelt sich um Betrug!

weiterlesen
Gepostet am 18.02.2020 von Watchlist Internet

Unterstützt von:

Ein Projekt des:

Internet Ombudsmann