Zum Seiteninhalt
News

Warnung vor Travel Planet Amsterdam

Gepostet am 29.03.2018 von Watchlist Internet
Themen: Reise, Fake-Shops

Urlauber/innen finden auf Travel Planet Amsterdam (travelplanetamsterdam.com) günstige Unterkünfte. Sie sind von fremden Websites kopiert und in Wahrheit nicht bei dem Anbieter buchbar. Die Unterkünfte sollen Reisende vorab bezahlen. Das Geld ist verloren, denn Travel Planet Amsterdam ist ein betrügerischer Anbieter, der keine Leistung erbringt.

Auf Travel Planet Amsterdam finden Urlauber/innen günstige Unterkünfte in Amsterdam. Der Anbieter wirbt mit dem Werbespruch „Looking for the perfect holiday in the top places of Amsterdam? We have amazing accommodation to suit every budget“ für Buchungen.

Übermittlung persönlicher Daten

Konsument/innen, die über Travel Planet Amsterdam Kontakt mit dem Anbieter aufnehmen, um ihr Interesse an einer Unterkunft zu bekunden, erfahren, dass sie zum angefragten Zeitpunkt buchbar ist. Für eine Buchung verlangt das Unternehmen die Bekanntgabe persönlicher Daten sowie die Übermittlung einer Reisepasskopie: „If you would like to reserve this apartment with us, I will need you to provide your FULL NAME AND ADDRESS along with a copy of your Passport or Identity Card and mobile telephone number (the phone that will be traveling with you) in order to prepare the Contract Booking. (Lease Agreement).“ Nach Übermittlung der gewünschten Daten sollen Reisende einen Mietvertrag unterzeichnen und zurück an Travel Planet Amsterdam retournieren.

Geldüberweisung ins Ausland

Travel Planet Amsterdam verspricht Urlauber/innen einen Rabatt in Höhe von 10 Prozent, wenn sie die Unterkunft frühzeitig bezahlen. Der Preis für die Übernachtung soll auf ein Konto in Spanien überwiesen werden:

„In order to proceed with the booking and confirm this reservation, the amount of €1.057.00 has to be transferred Today in the owner bank account below. When making payments please make sure you put on Description/Reference: "xxxxxxxxx-xxxx" (NOTHING ELSE) - then we know who it is from.

Please see below the banking details of the property owner:

BANK NAME: TRIODOS BANK N.V.
SWIFT/BIC#: TRIOESMM
IBAN#: ES3914910001213000099017
BANK ADDRESS: José E, Madrid, 28232, Spain
ACCOUNT NAME:
ADDRESS: Calle Felipe Castro 92, Madrid, 28026, Spain

Could you please advise when payment would be made. Once you manage to make payment, can you please kindly send a short email to inform us.“

Keine Unterkunft

Tourist/innen, die das Geld an Travel Planet Amsterdam überweisen, verlieren es, denn der Anbieter ist kriminell: Er stellt zahlenden Kund/innen keine Unterkünfte bereit und verfügt lediglich über fremde Inserate, die er von anderen Websites kopiert hat. Zusätzlich zum Geldverlust sind Reisende Opfer eines Identitätsdiebstahls, denn sie übermitteln den Betrüger/innen ihre persönlichen Daten und Personalausweiskopien. Die Betrüger/innen können diese Informationen für Verbrechen unter dem Namen ihrer Opfer nützen.

Sie wurden Opfer von Travel Planet Amsterdam?

Wenn Sie Geld an Travel Planet Amsterdam überwiesen haben, erstatten Sie Strafanzeige bei der Polizei. Besprechen Sie mit Ihr das weitere Vorgehen, damit Sie keinen zusätzlichen Schaden erleiden. Im Bedarfsfall lassen Sie Ihren Personalausweis für ungültig erklären und beantragen einen neuen. Das kann verhindern, dass Unbekannte Ihre Kopie für Verbrechen nützen. Überprüfen Sie in regelmäßigen Abständen, ob es im Internet Einträge zu Ihrer Person gibt. Schreiben Sie gegebenenfalls die Websitenbetreiber/innen an und ersuchen um Löschung der Inhalte.

Die Watchlist Internet empfiehlt:

Buchen Sie keine Unterkunft auf Travel Planet Amsterdam, denn der Anbieter ist kriminell. Sie verlieren bei einer Überweisung für die Unterkunft Geld und übermitteln den Verbrecher/innen Ihre persönlichen Daten!

(Die Watchlist Internet bedankt sich bei einem Leser für die Meldung von travelplanetamsterdam.com.)

Unterstützt von:

Ein Projekt des:

Internet Ombudsmann