Zum Seiteninhalt
News

Warnung vor dreamissions-realty.com, home-in-city.com, realty-highmark.com und totall-realestate.com

Gepostet am 25.02.2015 von Watchlist Internet

Auf Immobilienplattformen finden sich günstige Wohnungsangebote. Wer darauf reagiert, erfährt, dass der/die Vermieter/in im Ausland ist und vorschlägt, den Besichtigungstermin über dreamissions-realty.com, home-in-city.com, realty-highmark.com und totall-realestate.com zu organisieren.

Die vermeintlichen Agenturen verlangen von Wohnungsinteressent/innen Bankdaten, um den Besichtigungstermin in die Wege leiten zu können. In weiterer Folge wird nach mehr persönlichen Informationen gefragt. Dieser Schritt wiederholt sich solange, bis die Betrüger/innen mit den gewonnenen Daten fremde Bankkonten leer räumen können. Die inserierten Wohnungen gibt es selbstverständlich nicht. Was am Ende bleibt, ist ein finanzieller Verlust auf Opferseite.

Warnung vor dreamissions-realty.com

Die Website „dreamissions-realty.com“ (Screenshot vom 25. Februar 2015).

Die Website „dreamissions-realty.com“ wurde am 24. Jänner 2015 von einer Privatperson aus Spanien registriert.

Warnung vor home-in-the-city.com

Die Website „home-in-the-city.com“ (Screenshot vom 25. Februar 2015).

Die Website „home-in-city.com“ wurde am 4. Februar 2015 von einer Privatperson aus Spanien registriert.

Warnung vor realty-highmark.com

Die Website „realty-highmark.com“ (Screenshot vom 25. Februar 2015).

Die Website „realty-highmark.com“ wurde am 14. Februar 2015 von einer Privatperson aus Spanien registriert.

Warnung vor totall-realestate.com

Die Website „totall-realestate.com“ (Screenshot vom 25. Februar 2015).

Die Website „totall-realestate.com“ wurde am 7. Februar 2015 von einer Privatperson aus Spanien registriert.

Die Watchlist Internet empfiehlt:

Bei „dreamissions-realty.com“, „home-in-city.com“, „realty-highmark.com“ und „totall-realestate.com“ handelt es sich keineswegs um Websites von Immobilien-Agenturen, sondern um betrügerische Internet-Auftritte von Kriminellen. Unter dem Vorwand einer Wohnungsbesichtigung verlangen sie nach Bankdaten von Interessent/innen, um letzten Endes fremde Konten leer räumen zu können. Aus diesem Grund wird dringend davon abgeraten, persönliche Informationen im Zusammenhang mit diesen Websites bekannt zu geben!

(Die Watchlist Internet bedankt sich bei Leser/innen für die Meldung dieser betrügerischen Websites.)

Unterstützt von:

Ein Projekt der:

Internet Ombudsmann