Zum Seiteninhalt
News

Warnung vor anenberg.store

Gepostet am 05.06.2018 von Watchlist Internet

Auf anenberg.store finden Konsument/innen Grafikkarten und Krypto-Miner. Wir raten von einem Einkauf bei dem Anbieter ab, denn er zeigt Auffälligkeiten. Internet-Nutzer/innen warnen vor einer Bestellung, die Preise sind teilweise sehr niedrig und die Bezahlung der Ware ist nur im Voraus möglich.

Der Online-Shop anenberg.store mit Sitz in Polen vertreibt Grafikkarten und Krypto-Miner. Kund/innen verspricht er eine kostenlosen und schnellen Versand, 2 Jahre Garantie und die Möglichkeit, Waren unentgeltlich zu retournieren. Es spricht jedoch einiges dagegen, bei anenberg.store einzukaufen.

Was sagen andere über anenberg.store?

Suchen Sie im Internet nach Einträgen oder Meinungen zu anenberg.store, finden Sie Warnungen von Nutzer/innen davor, bei dem Anbieter einzukaufen. Als Argument dafür führen Sie unter anderem an, dass die im Impressum genannte Telefonnummer +371 273 39392 aus Lettland stammt, die ANENBERG sp. z o.o. ihren Sitz jedoch in Polen hat. Weiters zeigt sich, dass die Adresse anenberg.store erst am 21. März 2018 registriert wurde und der Shop deshalb seit kurzem besteht. Das führt in einer Diskussion über die Vertrauenswürdigkeit von anenberg.store zu der Empfehlung einiger Nutzer/innen, nicht bem dem Shop einzukaufen.

Generell empfehlen wir, dass Sie bei keinen oder überwiegend negativen Rückmeldungen zu einem Anbieter von einem Einkauf Abstand nehmen. Andernfalls laufen Sie Gefahr, dass Sie an einen unseriösen Händler geraten und negative Erfahrungen sammeln müssen.

Günstige Preise

Sehen Sie sich Produkte von anenberg.store an und vergleichen die Preise auf Websites, wie zum Beispiel geizhals.at oder idealo.at, stellen sie fest, dass Sie zum Teil wesentlich günstiger als bei aanderen Händlern sind. Beispielsweise verlangt anenberg.store für die Evga 08G-P4-6286-KR GEFORCE GTX 1080 8GB GDDR5X VIDEO GRAPHIC CARD 399.95,- Euro. Andere Anbieter stellen dafür mindestens 613,62 Euro in Rechnung. Ein nachvollziehbarer Grund für die hohe Preisdifferenz ist nicht bekannt.

Sind Preise bei einem Anbieter wesentlich niedriger als bei anderen Shops ist das ein Grund, von einem Einkauf abzusehen. Sehr oft locken Kriminelle damit Käufer/innen an.

Bezahlung im Voraus

Kund/innen, die bei anenberg.store einkaufen, müssen vorab Geld auf ein Konto überweisen:

Direct bank transfer

Make your payment directly into our bank account. Please use your Order ID as the payment reference. Your order will not be shipped until the funds have cleared in our account.

Das Problem bei der Vorkasse besteht darin, dass Geld verloren geht, wenn ein Händler die Ware nicht liefert oder den Kaufpreis nicht zurückerstattet. Das ist einem Watchlist Internet-Leser bei anenberg.store passiert. Er beschreibt seine Erfahrungen mit dem Anbieter, wie folgt: „In diesen onlinestore wurde ein ASIC Antminer X3 gekauft und bezahlt. Das Gerät wurde nie versendet und das Geld wurde nie zurücküberwiesen.“ Dazu übermittelt der Leser die Korrespondenz zwischen anenberg.store und ihm. Anfänglich reagiert der Händler auf Nachfragen zu der Lieferung und schreibt: „Yes your order was sent.“ Später heißt es vonseiten anenberg.store: „We lost your order tracking id. i make refund for you today , sorry . (...) Please wait im check situation.“ Letzten Endes erhielt der Watchlist Internet-Leser trotz Zusage einer Rückerstattung weder sein Geld zurück noch die bestellte Ware.

Am sichersten ist es, wenn Sie bei der Bezahlung den Kauf auf Rechnung wählen können. Er sorgt dafür, dass Sie erst mit Erhalt der Ware zahlen müssen. Das erhöht die Sicherheit bei Ihrem Einkaufen.

Erklärvideo zu Fake-Shops im Internet

Alternativ können Sie das Erklärvideo auf https://vimeo.com/131867205 sehen.

Die Watchlist Internet empfiehlt:

Kaufen Sie nicht bei anenberg.store ein, denn der Online-Shop liefert trotz Bezahlung keine Ware.

(Die Watchlist Internet bedankt sich bei einem Leser für die Meldung von anenberg.store.)

Unterstützt von:

Ein Projekt des:

Internet Ombudsmann