Zum Seiteninhalt
News

Vorsicht vor Facebook-Fanpages der JW Handelssysteme GmbH!

Gepostet am 10.10.2013 von Internet Ombudsmann

Die JW Handelssysteme GmbH betreibt zahlreiche „Abzocke“-Seiten im Internet. Bisher wurden Konsument/innen vor allem über Werbebanner auf Facebook, die Waren (wie etwa Smartphones) zu unglaublich günstigen Preisen versprechen, auf die unseriösen Seiten gelockt. Aber auch Facebook-Fanpages werden mittlerweile eingesetzt, um Konsument/innen gezielt zu ködern.

Die Fanseite auf Facebook hat bereits über 3.000 Likes. Wer dem Link gewerblicheinkaufen.de/handy.php folgt und sich auf der Website anmeldet, erhält in Folge Zahlungsaufforderungen. Ein Samsung Galaxy S2 für 49 Euro, wie auf der Fanseite beworben, kann auf der Website hingegen nicht gekauft werden.

Facebook-Nutzer/innen werden schon seit längerer Zeit gezielt über Facebook auf „Abzocke“-Seiten der JW Handelssysteme GmbH gelockt und zur Anmeldung verleitet (wir haben bereits berichtet). Die versteckten Kostenhinweise im Fließtext werden von den meisten Konsument/innen übersehen, was folgt sind hohe Rechnungen. Einkaufen kann man auf den Websites, auch nach erfolgter Anmeldung, nicht.

Facebook-Fanpages mit falschen Kaufversprechen

Neben Werbebannern werden mittlerweile auch Facebook-Fanseiten eingesetzt, um Konsument/innen in die Falle zu locken. Ein Beispiel ist die Fanseite „Galaxy S2 49 €“ (siehe Screenshot oben). Die Fanseite hat über 3.000 Likes, was den Konsument/innen vorgaukeln soll, dass es sich hierbei um ein beliebtes und seriöses Angebot handelt – ein Trugschluss, denn Fanklicks kann man sich mit wenig Geld erkaufen!

Wer dem angeführten Link auf der Fanseite folgt, landet auf der Website www.gewerblicheinkaufen.de, die von der JW Handelssysteme GmbH betrieben wird. Bei der JW Handelssysteme GmbH handelt es sich um einen bekannten Betreiber unseriöser „Abzocke“-Seiten. Nach Anmeldung auf der Website schnappt die Kostenfalle zu. Gefordert werden 240 Euro jährlich, bei einer Vertragslaufzeit von zwei Jahren, sowie eine Aufnahmegebühr von 49 Euro! Das ursprünglich auf Facebook versprochene Samsung Galaxy S2 für 49 Euro gibt es hingegen nicht.

Achtung!

Laut Einschätzung des Internet Ombudsmann entsteht für die Konsument/innen aufgrund der unlauteren Praktiken keine Zahlungspflicht! Dies sehen auch, wie Sie hier lesen können, deutsche Gerichte so.

Lesen Sie weiter:Das können Sie tun, wenn Sie in eine Abo-Falle getappt sind

Unterstützt von:

Ein Projekt des:

Internet Ombudsmann