Zum Seiteninhalt
News

Unseriöser Online-Shop: silahmall.com

Gepostet am 27.03.2020 von Watchlist Internet

Antiquitäten, Kleidung, Schmuck und Uhren, Möbel oder Computer-Zubehör. Der Online-Shop silahmall.com bietet eine breite Produktpalette an und verspricht hochwertige Qualität. Die Seite verlockt zum Einkaufen. Doch seien Sie vorsichtig! Wir raten von einer Bestellung ab, da es kein Impressum auf der Seite gibt und die einzige angegebene Kontaktmöglichkeit unseriös ist.

Gerade jetzt während der Corona-Krise ist Online-Shopping begehrt. Fachgeschäfte haben in Österreich geschlossen und viele Menschen müssen zu Hause bleiben. Da wirkt eine Seite wie silahmall.com vielversprechend. Unterschiedliche Produkte können über nur eine Seite bestellt werden. Sie sollten sich jedoch nicht zu viel von einer Bestellung erwarten, sondern damit rechnen, dass Sie – wenn überhaupt – minderwertige Produkte erhalten.

Lassen Sie sich nicht von marktüblichen Preisen täuschen!

Einer der ersten Hinweise auf unseriöse Online-Shops sind unschlagbar günstige Preise der Artikel. Ein Blick auf silahmall.com zeigt aber, dass die Preise durchaus den üblichen Preisen entsprechen. Doch lassen Sie sich davon nicht täuschen. Die Webseite zeigt viele Ungereimtheiten auf, die darauf hinweisen, dass es sich um ein unseriöses Angebot handelt.

Kein Impressum und unseriöse E-Mail-Adresse

Jeder Online-Shop benötigt ein Impressum auf der Webseite. Damit können Sie erkennen wer die Webseite betreibt und haben damit eine Ansprechpartnerin oder einen Ansprechpartner, um bei Unstimmigkeiten Ihr Recht durchzusetzen. Unter „Impressum & Kontakt“ findet sich jedoch nur ein Kontaktformular, Daten zur Firma, zum Inhaber oder andere Kontaktmöglichkeiten fehlen. Am Ende der Seite wird zwar eine E-Mail-Adresse angegeben: [email protected] hat jedoch nichts mit dem Namen der Seite zu tun und ist für einen Online-Shop unseriös, da es sich um eine einfache Gmail-Adresse handelt.

Neben der E-Mail-Adresse finden sich außerdem Symbole von Facebook, Instagram und YouTube. Aber auch hier wird durch einen Klick auf die Symbole schnell ersichtlich, dass diese nicht zu einem Konto des Online-Shops auf diesen sozialen Medien führen. Hier wird versucht Seriosität und Erreichbarkeit vorzugaukeln, obwohl diese nicht gegeben ist.

Weitere Hinweise

  • Fehlerhafte Texte: Bei Online-Shops, die nicht vertrauenswürdig sind, finden sich oftmals viele Fehler in den Texten. Grund dafür ist, dass sie automatisiert übersetzt werden. Auch bei silahmall.com ist dies der Fall.
  • Fehlende Produktbeschreibungen: Bei den einzelnen Produkten wird gar nicht oder kaum über die Eigenschaften des jeweiligen Artikels informiert. 
  • Keine sichere https-Verbindung: Eine sichere https-Verbindung ist bei Online-Shops wichtig, damit Kriminelle nicht Ihre eingegebenen Daten mitlesen und für unautorisierte Käufe nutzen können. Eine sichere Verbindung erkennen Sie durch ein Schloss in der Adresszeile, dieses fehlt bei silahmall.com.

Was tun, wenn Sie bereits bestellt haben?

Wenn Sie bereits bestellt haben und Ihre Ware nicht angekommen ist, kann das daran liegen, dass Ihr Produkt vom Zoll abgefangen oder dass es gar nicht verschickt wurde. Wenn Sie bereits in die Falle getappt sind, können Sie Kontakt zu Ihrem Kreditkartenunternehmen aufnehmen und nach einer Rückbuchung fragen. Rechtsanspruch darauf besteht allerdings nicht. Weitere Tipps und Möglichkeiten lesen Sie im Artikel In eine Shopping-Falle getappt? Hier gibt’s nützliche Tipps!

Beratung & Hilfe:

Für konkrete Beratungsanfragen wenden Sie sich bitte an die entsprechenden Stellen, die wir auf der Seite "Beratung & Hilfe" für Sie aufgelistet haben: www.watchlist-internet.at/beratung-hilfe

(Die Watchlist Internet dankt zahlreichen Leserinnen und Lesern für die Meldungen zu silahmall.com.)

Unterstützt von:

Ein Projekt der:

Internet Ombudsmann