Zum Seiteninhalt
News

Unseriöse Handwerker aus dem Internet

Gepostet am 26.11.2018 von Watchlist Internet
Themen: Sonstiges

Konsument/innen, die in der Nacht Probleme mit ihren Heizkörpern, ihrem Schloss oder ihrer Elektronik haben, können über das Internet unseriöse Installateur/innen, Schlosser/innen oder Elektriker/innen finden. Sie werben auf Websites mit günstigen Angeboten. Vor Ort verlangen die Unternehmen jedoch ein Vielfaches des vereinbarten Preises. Nachträgliche Beanstandungen sind nicht möglich, weil sie Kund/innen erfundene Daten nennen.

Konsument/innen, die in der Nacht Probleme mit ihren Heizkörpern oder ihrer Therme haben, können über eine Suchmaschine auf die Website not-spezialist.at gelangen. Ihre Inhalte sind ident mit denjenigen der Website installateur-24.info.

Unbekannte Anbieter/innen

Welches Unternehmen die Websites not-spezialist.at und installateur-24.info betreibt, ist unbekannt, denn es findet sich kein Impressum. Normalerweise gibt es Besucher/innen darüber Auskunft, mit wem sie es bei einer Bestellung eigentlich zu tun haben. Das ist bei not-spezialist.at und installateur-24.info jedoch nicht der Fall. Ebenso fällt bei den Websites auf, dass Privatpersonen aus Russland die Domains registriert haben. Das ist ungewöhnlich, denn laut Eigenangaben sind not-spezialist.at und installateur-24.info „Partner aus der Region“.

Rufnummer führt zu elektriker-gruber.at

Die auf not-spezialist.at und installateur-24.info genannte Rufnummer 0720 884 106 scheint im Zusammenhang mit elektriker-gruber.at auf. Auf elektriker-gruber.at findet sich ebenfals kein Impressum, das Besucher/innen über den Website-Betreiber informiert. Eine weitere Website mit derselben Rufnummer ist thermenservice-gruber.at. Sie verfügt ebenso wenig über ein Impressum.

Erfahrungsbericht über not-spezialist.at

Über ihre Erfahrung mit not-spezialist.at schreibt eine Watchlist Internet-Leserin:

ACHTUNG-Installateursnotruf!

In meiner Not rief ich bei „not-spezialist.at“ an, wo man offenbar in eine Ringschaltung gelangt und von irgendeinem Installateur (angeblich „Handwerker 24“) zurückgerufen wird. Auf meine Frage, wieviel die Fahrt kosten werde, antwortete man mir „für die Anfahrt EUR 20“, was ich für vertretbar hielt. Um 17h kam schließlich der Installateur und hielt mir ein Formular unter die Nase, wonach ich mich mit EUR 160.- pro angefangene Stunde plus 2 x EUR 20.- für die Fahrt einverstanden erklären sollte, sonst würde er wieder gehen. Ich musste ihn bar bezahlen. Da man um diese Tageszeit keine Alternativen hat (...) akzeptierte ich zähneknirschend und bezahlte nach einer knappen Stunde Handwerkertätigkeit EUR 303,-. Die Rechnung, die auf einem Gerät gezeigt wurde und angeblich im Zimmer der reparierten Heizung hinterlegt wurde, blieb verschollen. Die angegebene Telefonnummer, aber auch die E-Mailaresse waren ein paar Stunden danach nicht mehr erreichbar.

Vorsicht vor unseriösen Anbieter/innen

  • Damit Sie im Notfall nicht an unseriöse Anbieter/innen gelangen, ist es am besten, wenn Sie sich rechtzeitig die Rufnummer von vertrauenswürdigen Installateur/innen, Schlosser/innen oder Elektriker/innen aus ihrer Nähe in Ihrem Adressbuch einspeichern und mit ihnen wichtige Fragen klären. Das hat für Sie den Vorteil, dass Sie niedrige Anfahrtkosten bezahlen und im Bedarfsfall keine finanziellen Überraschungen erleben müssen. Akzeptieren die Unternehmen ausschließlich eine Bezahlung in Bar, ist das grundsätzlich ein Hinweis auf ihre fehlende Seriosität.
  • Sehr oft gibt es von Haushaltsversicherungen oder Kreditkartenanbietern Notfallnummern, an die Sie sich 24 Stunden lang wenden können. Sie vermitteln Ihnen Handwerker/innen, die die Abrechnung für erbrachte Leistungen direkt über die Versicherung abwickeln.
  • Unter meinaufsperrdienst.at finden Sie geprüfte und qualifizierte Betriebe, denen das Kuratorium für Einbruchschutz und Objektsicherung das „Gütesiegel Aufsperrer“ verliehen hat. Im Notfall können Sie sich an diese wenden und vermeiden damit das Risiko überhöhter Rechnungen. Ein vergleichbares Angebot liegt  zurzeit noch nicht für Installateur/innen und Elektriker/innen vor.

Die Watchlist Internet empfiehlt:

Sollten Sie Beratung oder Hilfe benötigen, wenden Sie sich an unsere Expert/innen vom Internet Ombudsmann. Die Beratung ist kostenlos. Das Anfrageformular ist der schnellste Weg, Ihre Fragen zu stellen:

(Die Watchlist Internet bedankt sich bei einer Leserin für die Meldung von not-spezialist.at.)

Ein Projekt des:

Internet Ombudsmann