Zum Seiteninhalt
News

Unser Newsletter im neuen Design

Gepostet am 08.04.2022 von Watchlist Internet

Einmal wöchentlich versenden wir einen kostenlosen Newsletter mit den Warnmeldungen der Woche. Dieser Newsletter wurde überarbeitet und wird ab sofort im neuen Design im Postfach all jener landen, die den Newsletter abonniert haben.

Die Warnmeldungen der Watchlist Internet lassen sich auf vielen Wegen empfangen: Eine Möglichkeit ist unser Newsletter. Wer diesen abonniert, erhält einmal in der Woche die aktuellen Warnmeldungen bequem und kostenlos per E-Mail. So hilft Ihnen der Watchlist Internet Newsletter dabei, ständig auf dem Laufenden zu bleiben und sich vor Internetbetrug zu schützen.

Die große Zahl der Abonnentinnen und Abonnenten machen technische und gestalterische Änderungen notwendig. Von heute an wird der Newsletter so ausschauen:

Wenn Sie unseren Newsletter bereits abonniert haben, müssen Sie nichts machen. Die Umstellung erfolgt automatisch und Sie erhalten die E-Mail wie gewohnt in Ihr Postfach.

 

Nicht wundern: neues Design, neue Mail-Adresse!

Der Newsletter wird nicht nur in neuem Design, sondern auch über eine neue E-Mail-Adresse versendet. Ab sofort lautet die Absenderadresse: newsletter@watchlist-internet.at.

 

Sie haben den Newsletter noch nicht abonniert?

Haben Sie den Newsletter noch nicht abonniert, sind aber interessiert daran? Unter Newsletter abonnieren können Sie ganz einfach Ihre E-Mail-Adresse eintragen. Anschließend erhalten Sie eine kurze Mail. In dieser finden Sie einen Link, den Sie anklicken müssen, um Ihre Anmeldung zum Newsletter zu bestätigen.

Auch wenn Sie nicht so gerne Newsletter lesen, können Sie laufend informiert bleiben und unsere Warnmeldungen auf anderen Wegen empfangen:

  • Watchlist Internet App: Die App (für Android und iOs) ist ideal für all jene, die das Internet vor allem mobil nutzen. Die App beinhaltet unsere Warnmeldungen sowie die Listen unseriöser Webseiten. Mit dem Meldeformular können Sie uns auch über die App Betrugsfallen melden. Zusätzlich gibt es die Möglichkeit mit Hilfe der Push-Benachrichtigungen informiert zu werden, sobald eine Warnmeldung von uns online geht.
  • RSS-Feed: Auch über unseren RSS-Feed erhalten Sie die aktuellen Warnmeldungen, sobald wir diese veröffentlichen.

 

Unterstützt von:

Ein Projekt der:

Internet Ombudsmann