Zum Seiteninhalt
News

Tipps zur Passwortsicherheit am World Password Day

Gepostet am 05.05.2022 von Watchlist Internet

Heute jährt sich der Welt-Passwort-Tag. Was können Sie tun, um sich online bestmöglich zu schützen? Hier finden Sie Tipps und Tricks für den sicheren Umgang mit Ihren Daten!

Haben Sie gewusst, dass laut einer Studie noch immer über 23 Millionen Personen das Passwort „123456“ verwenden? Oder, dass 57% der Personen, die Opfer von Phishing-Attacken wurden, ihre Passwörter nach dem Angriff nicht geändert haben? Wir nehmen diese Zahlen zum Anlass, auf die Wichtigkeit von Passwortsicherheit hinzuweisen. Sichere Passwörter klingen nach viel Arbeit, doch das müssen sie nicht sein! Mit den folgenden Tipps sichern Sie Ihre Online-Konten in vier einfachen Schritten.
 

Wählen Sie lange und schwer zu erratende Passwörter

Ein Passwort sollte möglichst lange sein, das bedeutet es sollte aus mindestens 16 Zeichen bestehen und Sonderzeichen enthalten. Idealerweise nutzen Sie zur Erstellung eines solchen Passworts einen Passwortgenerator. Die Universität Münster stellt beispielsweise ein solches kostenloses Tool zur Verfügung.
 

Verwenden Sie für jedes Konto ein eigenes Passwort

Wenn Sie für alle Ihre Online-Konten unterschiedliche Passwörter verwenden, erhöht das Ihre Sicherheit enorm! Sollte ein Passwort gestohlen werden, heißt das nicht, dass die Kriminellen auch Zugang zu allen weiteren Ihrer Konten haben.  
 

Passwort-Safes schaffen Sicherheit mit Leichtigkeit

Um sich nicht eine Vielzahl an Passwörtern merken zu müssen, schaffen Passwort-Safes Abhilfe. Bei der Nutzung eines Passwort-Safes müssen Sie sich nur noch ein einziges Passwort merken: Jenes zum Passwort-Safe selbst!

Passwort-Safes können Sie auf Ihrem Standgerät (Laptop oder Computer) und auf mobilen Geräten (wie Smartphones oder Tablets) installieren. Sie speichern all Ihre Passwörter verschlüsselt an einem Ort und können gleichzeitig zur Erstellung von sicheren Passwörtern verwendet werden – eine Win-Win-Situation! Wenn Sie sich in ein Online-Konto einloggen wollen, muss das benötigte Passwort entweder herauskopiert werden, oder es wird von einem Browser-Plugin automatisch ausgefüllt.

Nutzen Sie zum Beispiel eine der folgenden Lösungen: Keepass (https://keepass.info/), LastPass (https://www.lastpass.com/de) oder 1Password (https://1password.com/de/). Zur Verwaltung von Passwörtern sind Passwort-Safes derzeit die sicherste und empfehlenswerteste Möglichkeit.
 

Nutzen Sie die Zwei-Faktor-Authentifizierung

Sorgen Sie für doppelte Sicherheit, indem Sie eine Zwei-Faktor-Authentifizierung nützen! Die Zwei-Faktor-Authentifizierung (auch: Zwei-Schritte- oder Zwei-Wege-Authentifizierung) ist eine zusätzliche Sicherheitsmaßnahme zum Schutz von Online-Konten: Zusätzlich zum Passwort muss beim Login eine weitere Sicherheitskomponente eingeben werden, z. B. ein PIN-Code. Dieser Code wird etwa auf die im Nutzerkonto hinterlegte Handynummer gesendet oder es kommt ein Code-Generator zum Einsatz (z. B. Google Authenticator), den Sie auf Ihrem Smartphone installiert haben.
 

Die Tipps zusammengefasst

Es gibt also einige Tipps und Tricks, mit denen Sie Ihre Konten sicher halten:

  • Lange Passwörter verwenden
  • Passwörter nicht mehrfach verwenden
  • Passwortgeneratoren verwenden
  • Passwort-Safes benützen
  • 2-Faktor-Authentifizierung einsetzen
     

Zusätzlich können Sie folgendes beachten:

Überprüfen Sie von Zeit zu Zeit, ob Ihre Daten wie E-Mail-Adresse oder Passwörter in Datenlecks veröffentlicht wurden. Denn Datenlecks bei großen Unternehmen wie Facebook, stellen ein großes Sicherheitsrisiko für Ihre Online-Konten dar. Über den Identity Leak Checker des HPI unter https://sec.hpi.de/ilc/search können Sie überprüfen, ob Ihre Daten Teil eines Leaks waren. Sollten Sie Ihre Daten in einem Leak finden, setzen Sie Ihre Passwörter zurück und folgen Sie unseren Tipps, zur Erstellung und Sicherung Ihrer Passwörter.

Die Watchlist Internet wünscht allen Leser:innen zum World Password Day gut gesicherte Daten!
 

Unterstützt von:

Ein Projekt der:

Internet Ombudsmann