Zum Seiteninhalt
News

Nicht bei versandstrom.com einkaufen

Gepostet am 16.01.2018 von Watchlist Internet

Der Online-Shop versandstrom.com bietet sehr günstige Waren an. Konsument/innen, die diese einkaufen, verlieren ihr Geld, denn der Anbieter ist unseriös. Er liefert trotz Bezahlung nicht und stiehlt die Daten seiner Opfer. Das versandstrom.com betrügerisch ist, finden Sie mit einer Internetrecherche, einem Preisvergleich und der Überprüfung der Zahlungsmethoden heraus.

Auf versandstrom.com finden Besucher/innnen Produkte aus den Kategorien "Angebote der Woche", "Computer & Notebook", "Kamera & Video", "Konsolen & Zubehör" sowie "Smartphone & Tablet". Der Anbieter verfügt über eine professionelle Website und gute Preise. Dennoch raten wir Konsument/innen dringend von einem Einkauf bei dem Anbieter ab, denn er betreibt einen Fake-Shop. Das bedeutet, dass versandstrom.com trotz Bezahlung keine Ware liefert. Das können Sie erkennen, indem Sie Erfahrungsberichte zu versandstrom.com lesen, die Preise mit denen von anderen Händlern vergleichen undZahlungsmethoden des Online-Shops kontrollieren.

Was sagen andere über versandstrom.com?

Einen Fake-Shop können Sie in vielen Fällen dadurch entlarven, dass Sie sich mithilfe einer Suchmaschine über ihn informieren: Was sagen andere über ihn? Finden Sie überwiegend negative Erfahrungsberichte von Dritten, ist es am besten, wenn Sie woanders einkaufen. Gibt es keine Suchergebnisse zu einem Anbieter, ist es am sichersten, wenn Sie nicht bei ihm bestellen. Andernfalls besteht die Gefahr, dass Sie die erste Person sind, die eine schlechte Erfahrung mit einem Unternehmen machen muss.

Ergebnis: Suchen Sie nach versandstrom.com finden Sie noch keine Einträge zu dem Online-Shop.

Auffällig günstge Preise auf versandstrom.com

Betrügerische Händler locken Opfer mit günstigen Preisen an. Aus diesem Grund hilft Ihnen ein Preisvergleich mit anderen seriösen Anbietern dabei, dass Sie einen Fake-Shop erkennen. Dafür können Sie Preisvergleichsportale, wie zum Beispiel geizhals.at oder idealo.at, heranziehen.

Der Fake-Shop versandstrom.com verlangt für seine Produkte wenig Geld. Beispielsweise kostet das "Honor View 10" bei dem Händler nur 399,- Euro. Andere Unternehmen verlangen für das gleiche Produkt mindestens 484,- Euro. Die Preisdifferenz ist verdächtig.

Opfer müssen Vorkasse leisten

Kriminelle verlangen von ihren Opfer eine Bezahlung der Ware im Voraus. Das gilt auch in Fällen, in denen sie anderes behaupten. Das ist beispielsweise bei versandstrom.com der Fall. Bei dem Fake-Shop heißt es im Bereich "Zahlungsarten", dass Kund/innen die Sofortüberweisung, die Überweisung/Vorkasse, die Zahlung per Nachnahme oder der Kauf auf Rechnung zur Verfügung steht. Im Bestellprozess ist davon jedoch nicht mehr die Rede. Dort heißt es ausschließlich: "Als Neukunde steht Ihnen nur die Überweisungsart „Direkte Banküberweisung“ zu. Wir bitten um Ihr Verständnis!".

Erklärvideo zu Fake-Shops im Internet

Alternativ können Sie das Erklärvideo auf https://vimeo.com/131867205 sehen.

Die Watchlist Internet empfiehlt:

Kaufen Sie nicht bei versandstrom.com ein, denn der Anbieter betreibt einen Fake-Shop und liefert trotz Bezahlung keine Ware!

(Die Watchlist Internet bedankt sich bei Leser/innen für die Meldung von versandstrom.com.)

Ein Projekt des:

Internet Ombudsmann