Zum Seiteninhalt
News

Nicht bei johannagapany.ch einkaufen

Gepostet am 17.07.2018 von Watchlist Internet

Auf johannagapany.ch gibt es günstige Mode und Schuhe. Es ist unbekannt, wer den Online-Shop betreibt. Konsument/innen, die auf johannagapany.ch einkaufen, müssen mit zahlreichen Nachteilen rechnen, denn sie erwerben Produktfälschungen. Der Zoll kann diese beschlagnahmen und vernichten. Es fallen hohe Zusatzkosten und zahlreiche rechtliche Probleme an.

Auf der Website johannagapany.ch finden Konsument/innen günstige Modestücke und Schuhe. „(M)it 60% Rabatt bestellen, best preis garantie bei Johannagapany.ch“.

Es ist unbekannt, wer für die Angebote verantwortlich ist, denn der Online-Shp verfügt über kein Impressum. Es gibt normalerweise Auskunft darüber, wie Besucher/innen einen Händler kontaktieren können. An Stelle von Unternehmensangaben müssen Kund/innen dem unbekannten Anbieter ihre Daten nennen.

Warum ist johannagapany.ch günstig?

Die Produkte auf johannagapany.ch sind günstig, weil es sich um keine Markenware, sondern um Fälschungen handelt. Konsument/innen, die diese einkaufen, müssen mit erheblichen Nachteilen rechnen. Bereits die Bekanntgabe der persönlichen Daten auf johannagapany.ch stellt ein Risiko dar, denn die Website verfügt über keine sichere https-Verbindung. Das hat für Kund/innen den schwerwiegenden Nachteil, dass Fremde ihre Anschrift und Zahlungsdaten bei der Eingabe mitlesen können. Davon machen beispielsweise Datendiebe Gebrauch, um Geld zu stehlen und Verbrechen unter fremden Namen zu begehen.

Käufer/innen, die ihre Bestellung trotz unsicherer Verbindung aufgeben, stellen fest, dass ihre Abbuchungen überhöht und in einer Fremdwährung ausfallen. Die Abbuchung bedeutet nicht, dass Konsument/innen ihre Ware erhalten, denn einerseits besteht die Gefahr, dass die Markenfälscher diese nicht liefern oder der Zoll das Produkt beschlagnahmt und, falls kein Widerspruch erfolgt, vernichten. Dadurch kommen neben den überhöhten Abbuchungen weitere Zusatzkosten hinzu. Es besteht ebenfalls das Risiko, dass Konsument/innen eine Falschlieferung oder ein mangelhaftes Produkt erhalten. Die Markeninhaber können gerichtlich gegen Käufer/in vorgehen. Diese hingegen haben keine Möglichkeit, dass sie Ihre Rechte gegenüber johannagapany.com durchsetzen, denn Kriminelle halten sich nicht an Gesetze.

Woran erkennen Sie Markenfälscher aus dem Internet?

Online-Shops, die Markenfälschungen vertreiben, können Sie unter anderem an den nachfolgenden Punkten erkennen:

  • Sämtliche Produkte sind lagernd und stark rabattiert. Das gilt auch für überall anders bereits vergriffene Ware.
  • Die Domain des Anbieters steht in keinem Zusammenhang mit dem Online-Shop. Das ist bei johannagapany.ch der Fall.
  • Die Kommunikation mit Markenfälschern erfolgt über private E-Mailanbieter, wie zum Beispiel @gmail.com oder @yahoo.com. Normalerweise verfügen Unternehmen über ihre eigene E-Mailadresse und nutzen nicht fremde Dienstleister.
  • Auf johannagapany.ch fehlen zahlreiche gesetzliche Angaben, wie zum Beispiel ein Hinweis auf das Rücktrittsrecht oder die Gewährleistung.
  • Die Texte auf der Website sind schlecht ins Deutsche übersetzt.

Die Watchlist Internet empfiehlt:

Kaufen SIe nicht bei johannagapany.ch ein, denn der Anbieter ist unseriös und vertreibt Markenfälschungen. Kaufen Sie diese ein, müssen SIe mit erheblichen Nachteilen und hohen Zusatzkosten rechnen!

(Die Watchlist Internet bedankt sich bei einer Leserin für die Meldung von johannagapany.ch.)

Ein Projekt des:

Internet Ombudsmann