Zum Seiteninhalt
News

Nachforschungen zu gardeno-maehroboter.de

Gepostet am 26.06.2018 von Watchlist Internet

Der Fake-Shop gardeno-maehroboter.de lieferte trotz Bezahlung keine Ware aus. Was ihn auszeichnete und wie er funktionierte, hat sich die Watchlist Internet näher angesehen. Dabei kommt sie zu dem Schluss, dass der Anbieter über Auffälligkeiten verfügte, die ihn bei näherer Betrachtung eindeutig als unserios erkennen ließen.

Die Watchlist Internet hat Ende Mai 2018 mehrere Meldungen über den Fake-Shop gardeno-maehroboter.de erhalten. Darin führten Leser/innen aus, dass sie bei den Betrüger/innen einen Mähroboter bestellt, aber keine Lieferung erhalten haben. Das hat uns dazu veranlasst, eine Warnung vor dem Anbieter zu verfassen. Ihr folgten zahlreiche weitere Hinweise von Dritten über die kriminellen Händler/innen. Wir haben den Fake-Shop zum Anlass für eine Recherche über betrügerische Anbieter genommen.

Woher der Name gardeno-maehroboter.de?

Am Anfang unserer Recherche haben wir uns die Frage gestellt, woher die Betrüger/innen ihren Fake-Shop-Namen nahmen. Dazu haben wir nach Gardeno und Mähroboter gesucht. Die Suchergebnisse zeigten uns, dass die Verbrecher/innen mit diesem Namen auf den Hersteller Gardena anspietlen. Er stellt Produkte – so auch Mähroboter - für die Gartenarbeit her. Der Besuch der offiziellen Gardena-Website hat uns zusätzlich gezeigt, dass das Unternehmen alle Händler nennt, die seine Produkte verkaufen. Ein Hinweis auf gardeno-maehroboter.de fand sich auf der Gardena-Website zu keinem Zeitpunkt.

Überprüfung der Impressumsangaben

In einem nächsten Schritt haben wir uns den Internet-Auftritt von gardeno-maehroboter.de näher angesehen. Dabei fiel uns auf, dass er sehr professionell gestaltet war und gesetzliche Anforderungen erfüllte. Unseren Blick wandten wir dem Impressum zu. Dort fand sich der Hinweis, dass der Online-Shop seinen Sitz in der Hanauer Landstraße 293 in Frankfurt am Main hat. Zusätzlich fanden sich im Impressum eine Handelsregister- und Umsatzsteueridentifikations-Nummer:

Generell ist bei Impressums-Angaben Vorsicht geboten, denn Kriminelle können entweder fremde Informationen übernehmen oder erfundene Daten nennen. Wir haben uns das Impressum von gardeno-maehroboter.de näher angesehen und die darin gemachten Angaben überprüft. Dazu haben wir das Registerportal der Länder aufgerufen und in einer erweiterten Suche die im Impressum genannte Anschrift von Gardeno Mähroboter genannt. Das führte zu dem Ergebnis, dass es das Unternehmen nicht gab.

In einem nächsten Schritt haben wir die Umsatzsteueridentifikations-Nummer in der Datenbank des MwSt-Informationsaustauschsystem der Europäischen Kommission überprüft. Die Überprüfung brachte ans Licht, dass die von den Kriminellen genannten UID-Nummer tatsächlich existiert.

Die UID-Nummer gehört einem Unternehmen, das mit Gartenmöbel handelt. Damit haben die kriminellen Online-Shop-Betreiber auf fremde Informationen zurückgegriffen und diese auf ihrer Website kopiert. Für Konsumenten führte das zu dem Ergebnis, dass sie im Impressum mit echten und erfundenen Daten konfrontiert waren. In diesem Fall gilt, von einem Einkauf Abstand zu nehmen, denn seriöse Unternehmen nennen ausschließlich richtige Daten in ihrem Impressum.

Testbestellung bei gardeno-maehroboter.de

Nach Überprüfung der Impressumsangaben haben wir eine Testbestellung auf gardeno-maehroboter.de aufgegeben. Dazu haben wir den „Husqvarna Automower 450x Modell 2018“ um 2.041,18€ in den Warenkorb gelegt. Bereits der Preis erschien sehr verdächtig, denn seriöse Händler verlangten für dasselbe Produkt mindestens 3.289,18 Euro. Das ist ein Grund, weshalb Kund/innen stutzig werden und jeden weiteren Bestellschritt abbrechen sollten, denn ein nachvollziehbares Argument dafür, dass ausgerechnet gardeno-maehroboter.de Produkte so günstig anbieten konnte, gab es nicht.

Im Rahmen der Bestellung war es uns ausschließlich möglich, eine SEPA-Überweisung durchzuführen oder die Barzahlung bei Abholung auszuwählen. Das zeigte, dass gardeno-maehroboter.de ein Fake-Shop war denn solche akzeptieren ausschließlich die Geldüberweisung als Zahlungsmethode. Im Fall von gardeno-maehroboter.de war die Option Barzahlung bei Abholung trügerisch, denn wie im Rahmen der Impressums-Überprüfung gezeigt, gab es keine Geschäftsräumlichkeiten von gardeno-maehroboter.de. Damit hätten Kund/innen kein Barzahlung bei Abholung leisten können. Das würde zwar dazu führen, dass sie kein Geld verlieren, ihre Daten übermitteln sie dennoch an Kriminelle, die diese für Verbrechen unter fremden Namen nützen könnten.

Bestellbestätigung der Betrüger/innen

Nach Aufgabe unserer Bestellung haben wir von gardeno-maehroboter.de eine Bestellbestätigung erhalten. Darin heißt es: „Innerhalb der nächsten 24 Stunden erhalten Sie nach erfolgreicher Prüfung Ihrer Bestellung eine weitere Mail mit unserer Bankverbindung.“. Die besagte Nachricht haben wir nie erhalten. Unabhängig davon fiel uns nach Analyse des E-Mail-Headers auf, dass die Bestellbestätigung – obwohl gardeno-maehroboter.de ein deutscher Shop sein soll – aus der Slowakei versendet wurde.

Kontaktaufnahme mit gardeno-maehroboter.de

Wir nahmen schließlich Kontakt mit gardeno-maehroboter.de auf, denn entgegen der Angabe in der Bestellbestätigung wurde uns keine Bankverbindung des Händlers genannt. Dabei zeigte sich uns, dass die auf der Website genannten Telefonnummer nicht funktionierte und es den Telefonanschluss nicht gab. Unsere E-Mailanfrage an die Betreiber/innen von gardeno-maehroboter.de blieb unbeantwortet.

Fake-Shop ist offline

Als wir im Rahmen unserer Recherche zu gardeno-maehroboter.de die Website erneut aufriefen stellten wir fest, dass diese nicht mehr online war. Stattdessen fand sich der Hinweis: „Stránka je pozastavená“ (dt. Seite angehalten).

Aufgrund der Warnmeldung nahmen wir Kontakt mit der im Zusammenhang damit genannten E-Mailadresse auf. Als Antwort darauf, weshalb die Website offline genommen wurde, erhielten wir von dem Anbieter die nachfolgende Rückmeldung: „We have not received the payment for the invoice n. 1018xxxxxx yet. Due to the service xxxxxxxxx (gardeno-maehroboter.de) has been deactivated.“ Das zeigte uns, dass die Verbrecher/innen offensichtlich nicht ihre Rechnungen bezahlten und der Fake-Shop nicht darauf ausgelegt war, lange online zu sein.

Zusammenfassung der Ergebnisse

Der Fake-Shop gardeno-maehroboter.de war kurze Zeit online und täuschte einen Bezug zum tatsächlich existierenden Unternehmen Garenda her. Konsument/innen, die sich näher mit der Website beschäftigten, fanden sehr schnell heraus, dass es auf ihr Unstimmigkeiten gibt. Beispielsweise verfügt das Impressum des Anbieters über falsche Angaben. Eine erfolgreiche Kontaktaufnahme mit den Betreiber/innen war nicht möglich. Das zeigt, dass Fake-Shops, die trotz Bezahlung keine Ware liefern, keine große Betreuung benötigen und vieles automatisiert geschieht. Opfer bezahlen trotzdem den Kaufpreis und sorgen dafür, dass sich das Geschäft für Kriminelle lohnt. Aus diesem Grund ist es wichtig, dass Konsument/innen sich vor einem Einkauf über einen Anbieter informieren, damit sie kein Geld verlieren und kein Opfer eines Datendiebstahls werden.

Unterstützt von:

Ein Projekt des:

Internet Ombudsmann