Zum Seiteninhalt
News

Markenfälschungen auf taylers-peak.ch

Gepostet am 30.09.2016 von Internet Ombudsmann

Die Website taylers-peak.ch verkauft Kleidung verschiedener Markenhersteller zu günstigen Preisen. Bei der Ware handelt es sich jedoch um Markenfälschungen aus China. Aus diesem Grund wird dringend davon abgeraten, bei dem Anbieter einzukaufen.

Die Website taylers-peak.ch

Ein Impressum, das Aufschluss darüber geben kann, wer den Online-Shop betreibt, gibt es nicht. Es ist lediglich in Erfahrung zu bringen, dass der Domaininhaber angeblich eine Privatperson aus Deutschland ist. Die Ware wird aus China geliefert.

Risiken beim Einkauf

Die Website taylers-peak.ch kann günstige Preise anbieten, weil sie keine Originalware, sondern Produktfälschungen aus China vertreibt. Im Zusammenhang mit Markenfälschungen berichten Kunden oft, dass die erhaltene Ware nicht der Bestellung entspricht, mangelhaft ist oder zu weit überhöhten Kreditkartenabrechnungen führt. Rechtliche Ansprüche, die im Normalfall helfen könnten, Probleme zu lösen, können bei Markenfälschern nicht geltend machen, denn sie halten sich nicht an Gesetze.

Kunden, die Markenfälschungen im Internet erwerben, müssen davon ausgehen, dass der Zoll die Ware bei der Einfuhr in die Europäische Union beschlagnahmt. Ebenso ist mit Zusatzkosten zu rechnen (Einfuhrumsatzsteuer, Zollgebühren, Serviceentgelte).

Die Watchlist Internet empfiehlt:

Kaufen Sie keine Produkte auf taylers-peak.ch ein, denn bei der Website handelt es sich um einen Online-Shop, der Markenfälschungen vertreibt.

Unterstützt von:

Ein Projekt der:

Internet Ombudsmann