Zum Seiteninhalt
News

Kein 100€ H&M Gutschein für Teilnahme an Umfrage

Gepostet am 08.09.2016 von Watchlist Internet

Auf Facebook oder über WhatsApp erhalten Internet-Nutzer/innen den Hinweis auf einen 100€ H&M Gutschein. Damit sie diesen erhalten, müssen sie vier Fragen beantworten und eine Umfrage über WhatsApp teilen. Den 100€ H&M Gutschein gibt es dafür nicht. Es handelt sich lediglich um Werbung für unterschiedliche Dienstleistungen.

WhatsApp-Benutzer/innen erhalten von ihren Kontakten eine Nachricht. In dieser ist von einem „Gutscheincode € 100 H&M“ die Rede. Es heißt, dass die Absender/innen ihren H&M Gutschein bereits geholt haben und sie diesen ebenfalls bekommen können. Dafür sollen die Empfänger/innen die Website „mypromo.co/hm“ aufrufen.


Eine WhatsApp-Nachricht bewirbt 100€ Gutscheine von H&M.

Teilnahme an Umfrage erforderlich

Wer den in dem Text angeführten Link „mypromo.co/hm“ aufruft, soll an einer 1-minütigen Umfrage teilnehmen: „H&M expandiert in Austria. Dafür brauchen wir Ihr Feedback." Den Teilnehmer/innen stellt der Websitenbetreiber einen 100€ Gutschein für das Modeunternehmen in Aussicht:


Die Website mypromo.co/hm bewirbt einen 100€ H&M-Gutschein.

Link über WhatsApp teilen

Für den Gutschein sollen Besucher/innen vier Fragen über H&M beantworten. Am Ende der Umfrage erhalten sie die Information, dass sie den Websitelink über WhatsApp teilen müssen: „Erzählen Sie 10 Freunden auf WHATSAPP von unserer H&M umfrage.“ Erst dann können sie „Fortfahren“ und ihre Adressdaten für den Gutscheinversand bekannt geben.


Besucher/innen müssen die H&M Umfrage über WhatsApp teilen.

Wie geht es weiter?

Kommen Besucher/innen der Aufforderung nach und teilen den Link über WhatsApp, gelangen sie auf eine neue Website. Bei dieser kann es sich zum Beispiel um ein Datingportal oder eine - auf den ersten Blick nicht ersichtliche - Abofalle handeln. Den versprochenen 100€ H&M Gutschein gibt es dafür nicht.

Die Watchlist Internet empfiehlt:

Reagieren Sie auf keine WhatsApp-Nachrichten von Freund/innen, die einen angeblichen 100€ H&M-Gutschein bewerben. Diesen gibt es nicht! Lassen Sie Ihre Rufnummer für WAP-/Web-Billing und Mehrwertdienste (-sms, -nummern) sperren. Das verhindert, dass Sie in Abofallen geraten können!

 

(Die Watchlist Internet bedankt sich bei einer Leserin für die Meldung dieser Nachricht.)

Unterstützt von:

Ein Projekt des:

Internet Ombudsmann