Zum Seiteninhalt
News

Kaufen Sie keine Immobilien über term-re.com oder den-home.com!

Gepostet am 12.01.2022 von Watchlist Internet

Aktuell beobachten wir vermehrt Betrug mit angeblichen Traum-Immobilien: Kriminelle bieten dabei günstige Immobilien über bekannte Internetplattformen an. Besichtigungen sollen über ein Treuhandunternehmen abgewickelt werden. Aber Achtung: Kriminelle versuchen so an Ihre Ausweiskopie und an Ihr Geld zu kommen.

Wer im Internet auf Wohnungen, Häuser oder Grundstücke stößt, die nicht nur perfekt gelegen und luxuriös ausgestattet sind, sondern auch noch zu günstigen Preisen angeboten werden, sollte vorsichtig sein. Oft stecken betrügerische Immobilienagenturen wie term-re.com oder den-home.com dahinter!

Wie gehen die Kriminellen vor?

Die Betrugsmasche beginnt mit einem Inserat einer unglaublich günstigen Traum-Immobilie auf einer seriösen Online-Plattform wie immowelt.at oder immobilienscout24.at. Damit versuchen die Kriminellen ihre Opfer zu ködern.

 

Die angebotenen Immobilien existieren tatsächlich. Doch die wahren EigentümerInnen wissen nicht, dass diese über die Fake-Immobilienagentur verkauft werden. Die Bilder der Immobilien suchen sich die Kriminellen im Internet zusammen - ohne das Wissen der EigentümerInnen.

 

Melden sich interessierte KäuferInnen oder MieterInnen, heißt es plötzlich, dass die Eigentümerin oder der Eigentümer im Ausland lebt. Eine Besichtigung ist daher nur über ein Treuhandunternehmen möglich.

Die (auf Englisch oder im schlechten Deutsch verfassten) E-Mails, die die EigentümerInnen bei dieser ersten Kontaktaufnahme versenden, lauten dabei immer ähnlich und das bereits seit Jahren:

Die Eigenschaft steht zum Verkauf, ich bin der einzige Eigentümer und habe es Cash vor ein Paar Jahren gekauft, während ich in Deutschland lebte. Dort hatte ich als Bauingenieur gearbeitet.

Seit etwa einem Jahr bin ich nach Grossbritannien geflogen mit meiner ganzen Familie, und ich brauche nicht mehr die genannte Eigenschaft, weil meine beiden Kinder hier in der Schule sind. Ich habe auch ein Bau Business und deshalb bin ich im Deutschland nur im Urlaub.

Weil ich keine Zeit habe, diese Eigenschaft zu beschäftigen hab ich mich zusammen mit meinem Mann beschlossen, einen internationalen Agentur zu mieten, die den gesamten KaufvertragProzess der Immobilie verwalten wird. Ich habe bereits einen Exklusivvertrag mit ihnen unterzeichnet, und diese Ware die dritte Immobilie die ich zusammen mit die Hilfe der Agentur verkauft habe.

Alle Dokumente im Original befinden sich bei der Agentur, zusammen mit die Schlussel der Eigenschaft. Die Kommission der Agentur wird vollständig von uns bezahlt, und Sie werden nur für den Notar Dokumente bezahlen, falls Sie die Entscheidung nehmen, diese Immobilie zu kaufen (nach dem Besuch, natürlich).

Die Eigenschaft kann in Ihrem Namen als einen privaten Besuch reserviert sein, ein internationaler Agent wird von mir bezahlt, um Ihnen ein ausfuhrliches Besuch der Eigenschaft fuhren wird.

  • Um die Agentur zu kontaktieren, brauch ich entweder eine Kopie des Personalausweises, oder Reisepass der potentiellen Kunde. Ich habe gerade meinem angehangt.

Nachdem ich dieses Dokument erhalten habe, werde ich die Unternehmen erreichen, und ein Agend wird Ihnen alle erforderlichen Angaben vorstellen, um eine privaten Besuch in der Immobilie zu planen.

Ich freue mich auf deine Antwort.

 

Übermitteln Sie keine Ausweiskopien!

Bereits diese Mail ist gefährlich, da die BetrügerInnen einen Ausweis von Ihnen verlangen. Senden Sie diese auf keinen Fall zu, denn diese werden von BetrügerInnen verwendet, um weitere Verbrechen in Ihrem Namen zu begehen. Auch der von den Kriminellen mitgeschickte Ausweis stammt von einer Person, die bereits zum Opfer der Kriminellen wurde.

 

Anschließend erhalten Sie eine Mail von der Immobilienagentur. Auch diese E-Mails verfassen die BetrügerInnen immer sehr ähnlich. Ein Beispiel:

Ich heiße Maya Peters, Immobiliemakler mit internationale Tätigkeit der TERM Real Estate Agentur. Ich habe den Verkauf der Immobilie aus [ADRESSE] für [NACHNAME VORNAME]. Der Verkaufspreis ist 288.000,00 EUR.

Das Eigentum steht noch zur Verfügung, hier die Identifizierungsnummer auf unseren Site:

P12345678

Das Eigentum kann auf Ihren Namen für einen privaten Besuch reserviert, hier die Möglichkeit für ein Termin zwecks Besuch:

* Am Anfang brauchen wir folgende Details:

# Name, Vorname:

# genaue Anschrift:

# Telefon

# Fax (falls existiert):

* Folgt die Unterzeichnung eines Vorvertrags zwecks privaten Besuchtermin. Diesen Vorvertrag ist für den Kauf nicht verbindlich, hier sind nur die Transaktions Klauseln bestimmt.

* Sie, als potentieller Käufer, werden Sie eine Notifizierung bekommen, dort finden Sie die Identifizierungs Nummer der Transaktion, nachdem können Sie auf unsere Webseite die private Zone unseren Kunden finden.

* Sie haben Zugang zu allen Details Ihrer Transaktion, wie auch den Vorvertrag unterzeichnet und gestempelt.

* Als privatKunde, spätestens 72 Stunden nach Eingang des Vertrag, Sie müssen unsere Agentur ein Garantiedepot zu zahlen (Earnest Money Deposit in english). Die Bezahlung erfolgt per Banküberweisung transferiert werden. Der Gesamtwert des Depots ist 2,2% von Gesamtpreis des Verkaufs, bzw. EUR 6.336,00. Bitte verstehen Sie dass das Garantiedepot Ihr Interesse für Eigentumkauf bedeutet und es keine Vorauszahlung bedeutet.

* Nachdem der Geldtransfer initiiert wurde, müssen Sie uns eine Kopie der Bankunterlagen schicken, zusammen mit den unterzeichneten Vertrag.

*Nachdem das Geld in unseren Konto eingegangen ist (gewöhnlich dauert es nicht mehr als 2 Arbeitstage), der private Besuch kann festgestellt. - Ich, als zuständiger Agent für Ihre Transaktion werde für diesen Besuch delegiert. Ich werde zusammen mit ein gesetzlicher Vertreter des Eigentümers kommen. Gleichfalls können sie alle Eigentums Aspekte besichtigen, wie auch alle Unterlagen.

Nach Besuch gibt es 2 Möglichkeiten:

1.Falls Sie es nicht kaufen möchten, das Garantiedepot wird im gleichen Tag in Ihr Konto überwiesen. Der Vorvertrag ist nichtig. Alle Gebühren für diesen Besuch sind durch Eigentümer geleistet.
2. Falls Sie kaufen, alle Unterlagen sind in Anwesenheit eines Notars unterschrieben, wir werden das Garantiedepot als Vorkosten dem Eigentümer überweisen (down payment). Es wird auch ein Termin bis den Sie den Restpreis bezahlen werden festgestellt. Sie müssen die notariellen Gebühren entrichten, unsere Dienstleistungen sind durch Eigentümer entrichtet.
 

 

Zahlen Sie nichts im Voraus!

Die E-Mail zeigt, dass die BetrügerInnen sich nicht mit Identitätsdiebstahl zufrieden geben. Sie wollen auch noch an Ihr Geld: Zusammengefasst sollen Sie mehr als 6.000 Euro bezahlen (je nach Höhe des Immobilienwerts) und zwar als „Garantiedepot“. Diese Zahlung sollen Sie bereits VOR der Besichtigung tätigen. Auch wenn die BetrügerInnen Ihnen versprechen, dass Sie das Geld zurückbekommen, wenn Sie sich gegen einen Kauf entscheiden, sind solche Vorabzahlungen ein Alarmsignal!

 

Liste unseriöser Immobilienagenturen

Nicht nur die E-Mails, die die BetrügerInnen versenden, sondern auch die Webseiten auf denen sich die angeblichen Immobilienagenturen präsentieren, ähneln sich. So ist die Seite den-home.com gleich aufgebaut wie die weiter oben gezeigte Seite term-re.com.

Aktuell sollten Sie sich vor folgenden Seiten in Acht nehmen:

  • all-est.com
  • den-home.com
  • made-private.com
  • parkers-williams.com
  • term-re.com
  • unity-real.com

 

Werfen Sie einen Blick auf unsere Liste unseriöser Immobilienagenturen. Dort haben wir alle betrügerischen Webseiten gelistet, die uns bekannt sind.

 

 

Wie erkennen Sie den Betrug?

Wie wir gezeigt haben, gehen die BetrügerInnen immer ähnlich vor. Daher ist es ein leichtes den Betrug zu erkennen. Achten Sie dabei auf folgende Hinweise:

  • Die angeblichen EigentümerInnen befinden sich im Ausland oder können aus einem anderen Grund keine Besichtigung anbieten.
  • Die EigentümerInnen wollen den Kauf über ein Treuhandunternehmen abwickeln.
  • Bereits vor der Besichtigung verlangt das vermeintliche Treuhandunternehmen eine Kaution.

 

Wenn Sie bei der Wohnungssuche auf diese Hinweise stoßen, sollten Sie den Kontakt sofort abbrechen. Versenden Sie auf keinen Fall Ihren Ausweis und bezahlen Sie nichts im Voraus. Wenn Sie bereits in die Falle getappt sind, erstatten Sie eine kostenlose Strafanzeige bei der Polizei!

 

Beratung & Hilfe:

Für konkrete Beratungsanfragen wenden Sie sich bitte an die entsprechenden Stellen, die wir auf der Seite "Beratung & Hilfe" für Sie aufgelistet haben: www.watchlist-internet.at/beratung-hilfe

(Die Watchlist Internet bedankt sich bei den LeserInnen für die Meldungen zu den betrügerischen Immobilienagenturen.)

Unterstützt von:

Ein Projekt der:

Internet Ombudsmann